Biker-Kalender 2015!

In 2015 möchten wir erstmalig einen repräsentativen Kalender zu bikesmusicandmore.com herausbringen. Ich habe da ziemlich konkrete Vorstellung über das Layout. Die Nummer geht mal so ordentlich in Richung oldschool, also nix mit Farbe, sondern schwarz-weiß oder auch mit Sepia-Effekt. Ich persönlich finde, dass Biker-Pics in schwarz-weiß einfach geiler sind und den Charakteren weitaus mehr Ausstrahlung verleihen.

Top-Anzeige

Stellt sich nun die Frage nach den Motiven. 12 Monate hat das Jahr, ergo sind es mindestens 12 unterschiedliche Fotos. Je nach Größe des Kalenders können es aber auch deutlich mehr Motive werden. Doch wen oder was lichtet man ab. Getreu unserem Credo lade ich alle MC’s, MV, Stammtische oder Free-Biker dazu ein, sich doch einfach mal mit einem geilen Pics zu bewerben. Egal welche Marke, egal welcher Club, jedoch mindestens 500 ccm. Sorry, darunter wird es albern. Idealerweise wird es ein Mix aus Cruisers, Choppers, Strettfighters und Tourer. Aber auch ein geiles Pic eurer neuen Clubbude, einem Gruppenfoto oder ein cooles Tourmotiv darf es sein. Kreativität ist hier gefragt.

Und wenn das Teil raus ist, entscheidet ihr darüber, welches Kalender-Motiv das Beste ist. Und natürlich gibt es was zu gewinnen. Doch was ich mir da einfallen lasse, verrate ich jetzt noch nicht!

Kontakt: info@media-petersen.de

Was hat mich inspiriert? Guckst Du?

Autor: Lars Petersen

Über 30 Jahre Erfahrung als Vertriebsmann. Davon 9 Jahre Anzeigenleiter bei der Borgmeier Media Gruppe GmbH in Delmenhorst. Ü50, Vater, Musiker ( Singer ) und MC-Mitlglied. Karre. 99er Harley Davidson Road King KM pro Jahr? Das reicht schon! Mein Credo? Geht nicht, gibt es nicht!! Machen, nicht labern! Der Autor weist ausdrücklich darauf hin, dass er seine Tätigkeit mit der höchst möglichen Neutralität und Objektivität ausführt und die Inhalte im Online-Magazin nur von ihm entschieden wird. Besonderes: Veranstalter von Bikes, Music & More Vol.1 bis 5. - Das Biker-Festival in Delmenhorst sowie der Biker Meile im Rahmen des Delmenhorster Autofrühlings.