Biker-Stammtisch: Bockhorster Dorfkrug

Bei dem Wort Stammtisch habe ich bis dato immer Pusteln bekommen. In meiner neuen Tätigkeit kann ich es mir jedoch nicht leisten, einfach ungeprüft und von Vorurteilen geprägt die Tatsache zu ignorieren, dass es mittlerweile etliche Biker gibt, die auf die derzeitige clubpolitische Situation einfach keinen Bock haben. Sei es, weil sie diese über Jahre mitgetragen oder gar nicht erst unterstützen wollen.

Ein gutes Beispiel dafür ist der Stammtisch im Bockhorster Dorfkrug. In 2007 gegründet, setzt er sich aus szeneerfahrenen Männern und Frauen zusammen, die einfach keine Lust auf Clubpolitik haben. Sie wollen fahren und gemeinsam Spaß haben. Einige unter Ihnen waren bereits über längere Zeit u.a. in 1%er-Mc’s aktiv. Das Leben im MC hat sie geprägt, doch die damit verbundenen Verpflichtungen gingen ihnen zu weit.

Very Biker-like!

Very Biker-like!

Nun wäre es zu einfach, diese Haltung als inkonsequent oder gar Verrat zu bezeichnen, insbesondere wenn man die Motive dieser Member nicht kennt. Ich habe die Aktivitäten des Stammtisches über längere Zeit beobachtet und habe sehr wohl das Gefühl, dass die Leute genau wissen , um was es geht. Der Stammtisch reklamiert für sich keinerlei Gebietsansprüche. Er ist kein MC, MF oder sonst irgendwas. Trotzdem trägt er einen Dreiteiler, jedoch ohne „Germany“ im Buttom-Rocker. Stattdessen kennzeichnet das Wort Biker ihre Zusammengehörigkeit und das O steht für Oldschool!

Das Patch des Stammtisches

Das Patch des Stammtisches

Die Truppe ist in ganz Europa unterwegs. Erst kürzlich absolvierten sechs Member eine größere Tour durch die Türkei. Ansonsten fahren sie quer durch die Republik, waren bereits in Österreich, Italien, Holland, Belgien, Luxemburg sowie Frankreich. Am 29.März gibt es nun eine recht interessante Option, den Stammtisch näher kennen zu lernen. Denn dann feiern sie gemeinsam mit etlichen Clubs aus dem Osnabrücker Raum und anderswo ihre Season-Open-Party. Und diese verspricht jede Menge Fun!

Gleich zwei Live-Bands werden um die Gunst des Publikums buhlen. Twin Rock sowie Sixx Strings. Tequlia-Girls kümmern sich um den Alk, es wird ein Tattoo-Artist vor Ort sein und aktuell bemüht man sich bereits um ein attraktives Angebot für Biker-Klamotten. Gerne sind wir dabei behilflich, denn eine Hand wäscht bekanntlich die andere.

Top-Anzeige

Da ich mir ohnehin bereits Gedanken darum gemacht habe, wo mich die erste Season-Open-Tour von bikesmusicandmore.com – The Base hinführt, steht diese Nummer hoch im Kurs und wurde von mir bereits auf der Facebook-Seite von The Base vorgeschlagen. Die bisherigen Reaktionen sind echt vielversprechend. Geht also mal klar davon aus, dass ich mit einigen guten Leuten am 29.März bei dieser Party aufschlagen werde. Zur weiteren Motivation für unsere erste größere Tour, gebe ich euch jetzt erst einmal was von Twin Rock auf die Ohren. Enjoy it!

Kontakt: www.facebook.com/bockhorsterdorfkrug.bikerstammtisch

Autor: Lars Petersen

Über 30 Jahre Erfahrung als Vertriebsmann. Davon 9 Jahre Anzeigenleiter bei der Borgmeier Media Gruppe GmbH in Delmenhorst. Ü50, Vater, Musiker ( Singer ) und MC-Mitlglied. Karre. 99er Harley Davidson Road King KM pro Jahr? Das reicht schon! Mein Credo? Geht nicht, gibt es nicht!! Machen, nicht labern! Der Autor weist ausdrücklich darauf hin, dass er seine Tätigkeit mit der höchst möglichen Neutralität und Objektivität ausführt und die Inhalte im Online-Magazin nur von ihm entschieden wird. Besonderes: Veranstalter von Bikes, Music & More Vol.1 bis 5. - Das Biker-Festival in Delmenhorst sowie der Biker Meile im Rahmen des Delmenhorster Autofrühlings.