Bikers Blood for Help!

Auf den HMT hatte ich einen kurzen Draht zu Kalle Haverland. Sein Name sagte mir nichts, aber das dazugehörige Face war mir sehr wohl bekannt. Kalle ist ein Hamburger Jung, Biker, Schauspieler und in der Elbe-Stadt bekannt wie ein bunter Hund. Er mimte u.a. den Präsi in dem Kult-Film „Werner – Eiskalt“ . Logen fährt er Karre, undzwar die „Big Red Lady“, was uns das auch immer sagen soll. Grins……

Top-Anzeige

Zum Thema!

In der Club-Meile der HMT präsentierten sich ja auch die Alster Cruiser, über die ich bereits mehrfach berichtete. Und für deren Projekt hat er nun die Schirmherrschaft für ein Biker-Benefiz übernommen, dass ich euch hier gerne mal etwas näher vorstellen möchte.

Kalle Haverland übernahm spontan die Schirmherrschaft der Aktion

Kalle Haverland übernahm spontan die Schirmherrschaft der Aktion Bikers Blood for Help!

Bikers Blood for Help!

Lassen wir doch direkt die Initiatoren zu Wort kommen. Sie beschreiben die Aktion wie folgt:

Zum 1. Mal findet am 10.Mai 2015, unter der Schirmherrschaft von Kalle Haverland und der Motorrad Fahrgemeinschaft Alster- Cruiser, und zusammen mit dem Blutspendedienst des UKEs, eine gemeinsame Aktion statt. Unter dem Motto „ Bikers Blood for Help – Biker spenden Blut“ werden am 10. Mai 2015 von 10 bis 16 Uhr alle Biker-/Innen, Triker , Freunde und Nicht-Biker eingeladen, zum Gelände des UKE, Martinistr. 52, zum Aderlass zu kommen!

Lasst euch einfach nach einem kurzen ärztlichen Check ein wenig von eurem schwarzen Biker Blut abzapfen. Es ist ein kleiner Piks mit großer Wirkung. Jeder von euch kann auch irgendwann vom Spender zum Empfänger werden. „Das UKE benötigt rund 38.000 Butspenden jährlich“, erklärt Dr. Sven Peine, der Leiter des Instituts für Transfusionsmedizin des UKE. „ Jede Spende kommt an und hilft hier vor Ort“. Jeder von Euch kann das UKE unterstützen und dabei noch Gutes tun.

Die Alster Cruiser rocken nicht nur den Santa-Claus-Run!

Die Alster Cruiser rocken nicht nur den Santa-Claus-Run!

Blut spenden ist ungefährlich, unkompliziert – und rettet Leben. „Als Blutspender muss man natürlich zu allererst selbst gesund sein“, so Dr. Peine. Daher wird der ärztliche Check durchgeführt. Natürlich gibt es nach dem Piks auch etwas zur Stärkung. Für Grillwürstchen und Getränke ist gesorgt und zudem gibt es noch einige Überraschungen für euch.
Zudem werden folgende Künstler auftreten:

Esther Filly , Barbara Pythagoras, Mars Wilde Soulfire, Pete Louis und der WBs Akoustik Formation, IN2PARTS, Vanessa Valera, Van Wolfen, George B., Mama Sun & Chrish Piano Booy, Martin Büchner und der Schirmherr Kalle Haverland. Das Beste zum Schluss dann zum Schluss: Jutta Weinhold kommt direkt aus Köln zu uns und wird den Nachmittag ausklingen lassen.

Kalle mit seiner "Big Red Lady".

Kalle mit seiner „Big Red Lady“.

Wer sich am 10.Mai etwas Blut abzapfen lässt, tut zudem noch mehr Gutes. Der Erlös dieser Aktion geht 1:1 an Lufthafen, einer Wohnstation für Kinder und Jugendliche am AKK. Diese Kinder und Jugendlichen sind vorübergehend oder dauerhaft an einer Beatmungsmaschine angeschlossen. Wir hoffen auf zahlreiches Erscheinen und viele Spender!

Michi, Micky und Marc starten voll durch!

Micky ( Mitte ) von Van Wolfen ist ebenfalls dabei!

Ok, nun wisst ihr an sich umfassend Bescheid. Ich selber brauche da nicht mitmachen, denn Blut von Dibatikern nehmen sie halt nicht so gerne. Passt der Termin aber in meine Planungen, sattel ich die Karre und düse mal eben rüber. Und wenn mich dann aus dieser Region einige Biker mit Herz auf ihren Böcken begleiten möchten, sehr sehr gerne. Gbit mir zudem die Möglichkeit mit Micky und Jutta mal wieder zu quatschen. Sämtliche Künstler agieren ohne Gage. Das Line Up steht, nun kann sich Kalle um die technischen Aspekte kümmern. Also Leute, ab auf die Facebook-Seite und die Aktion teilen was das Zeug hält. Vorher aber bitte das Video checken!

Kontakt:  https://www.facebook.com/events/606986179407434/

Autor: Lars Petersen

Über 30 Jahre Erfahrung als Vertriebsmann. Davon 9 Jahre Anzeigenleiter bei der Borgmeier Media Gruppe GmbH in Delmenhorst. Ü50, Vater, Musiker ( Singer ) und MC-Mitlglied. Karre. 99er Harley Davidson Road King KM pro Jahr? Das reicht schon! Mein Credo? Geht nicht, gibt es nicht!! Machen, nicht labern! Der Autor weist ausdrücklich darauf hin, dass er seine Tätigkeit mit der höchst möglichen Neutralität und Objektivität ausführt und die Inhalte im Online-Magazin nur von ihm entschieden wird. Besonderes: Veranstalter von Bikes, Music & More Vol.1 bis 5. - Das Biker-Festival in Delmenhorst sowie der Biker Meile im Rahmen des Delmenhorster Autofrühlings.