Was bringt 2014? Eine Prognose!

Meine Prognose für das Jahr 2014 bzgl. der weiteren Entwicklung in der Rocker-Szene ist denkbar einfach:

                                                     Es bleibt alles so, wie es ist!

Es wird weiterhin hier und da rumsen, die Medien werden derartige Vorfälle konsequent ausschlachten und die Behörden erinnern uns an die permanente Bedrohungslage durch Rocker. Die IM werden sich auf den Konferenzen weiterhin den Kopf darüber zermartern, wie sie dieser Gefährdungslage mit Verboten oder anderen Repressalien begegnen können. Dieses trifft dann regelmäßig die großen MC’s, die dadurch weiterhin von vielen Rockern für den Untergang der deutschen Rocker-Kultur verantwortlich gemacht werden.

Top-Anzeige

Ich rechne jedenfalls nicht mit einem großen Umdenken, weder auf der einen, noch auf der anderen Seite. Diese Prognose ist keinesfalls einer Untergangs-Stimmung gleich zu setzen. Sie basiert lediglich auf einer realen Wertung der tatsächlichen Umstände.

Natürlich wäre es wünschenswert, wenn es anders käme. Nur allzu gerne würde ich mich von der Zukunft belehren lassen. Keine taktischen Verschiebungen von links nach rechts, konsequente Weitergabe unserer Werte und Rules, unabhängig von Alter, Herkunft und religiöser Art, weitaus mehr Böcke auf der Straße sowie gemeinsame Aktionen ohne Kalkül oder strategisches Verlangen.

Das würde uns gefallen!

Mehr Böcke auf dem Asphalt. Das würde uns gefallen!

Doch trotz aller Widrigkeiten besteht absolut kein Grund, den Kopf in den Sand zu stecken. Jeder kann nach wie vor seinen Lifestyle leben, mit der Karre quer durch die Republik brettern, permanent gute Biker-Partys besuchen, neue Leute kennen lernen und nach wie vor finden sich auch etliche Locations, in denen man als Biker gerne gesehen ist. Insofern ist meine Prognose mit einer gehörigen Portion Hoffnung verbunden. Wenn dem nicht so wäre, könnten wir ja auch gleich einpacken, das Magazin offline stellen und uns einen neuen Job suchen. Mitnichten!

Es geht weiter so wie bisher. Wir freuen uns auch in Zukunft über Anregungen und neue Kontakte.

Für 2014 wünschen ich alle Protagonisten in der gesamten deutschen Motorrad – und Rocker-Szene alles Gute und vor allem ein unfallfreies und gesundes neues Jahr.

Wir sehen und hören uns!

Wilde Grüße

Lars Petersen

 

Autor: Lars Petersen

Über 30 Jahre Erfahrung als Vertriebsmann. Davon 9 Jahre Anzeigenleiter bei der Borgmeier Media Gruppe GmbH in Delmenhorst. Ü50, Vater, Musiker ( Singer ) und MC-Mitlglied. Karre. 99er Harley Davidson Road King KM pro Jahr? Das reicht schon! Mein Credo? Geht nicht, gibt es nicht!! Machen, nicht labern! Der Autor weist ausdrücklich darauf hin, dass er seine Tätigkeit mit der höchst möglichen Neutralität und Objektivität ausführt und die Inhalte im Online-Magazin nur von ihm entschieden wird. Besonderes: Veranstalter von Bikes, Music & More Vol.1 bis 5. - Das Biker-Festival in Delmenhorst sowie der Biker Meile im Rahmen des Delmenhorster Autofrühlings.