BTBW MC Schwarzwald: 40th Anniversary!

Die Magazin-Südtour: Erste Duftmarke!

Das hätte auch in die Hose gehen können, denn sowohl auf der Hin-Tour, als auch während der zwei Tage vor dem Event im Black Forrest selber, gab es kaum Phasen, an denen es nicht geregnet hatte. Zudem war es im schwarzen Wald teilweise echt kalt. Die Vorzeichen für eine erfolgreiche Party standen daher nicht besonders positiv. Würde das 40th Anniversary des BTBW MC Schwarzwald etwa unter den Wetter-Kapriolen leiden, gar ins Wasser fallen?

Trotz der heftigen Wetter-Kapriolen war das 40th Anniversary der Schwarzwälder Borns mega besucht!

Trotz der heftigen Wetter-Kapriolen war das 40th Anniversary der Schwarzwälder Borns mega besucht!

Das Party-Geschehen!

Der erste Blick aus dem Hotelzimmer am Freitag in der Früh ließ darauf hoffen, dass der Wettergott bessere Laune hatte. Es regnete nur leicht und der Himmel zeigte endlich mal erste blaue Flecken. Zeitweilig konnte sich sogar die Sonne durchsetzen. In der Tat blieb es am ersten Party-Tag überwiegend trocken. Am und im Klubhaus wurde ohnehin bei jedem Wetter heftig ran geklotzt. Member, Proben und Supporter hatten sich den Arsch aufgerissen, um das große Freigelände attraktiv herzurichten. Und das war ihnen ultimativ gelungen.

Impressionen vom Freitag! ( Bigger? Have a Klick )

Die Aufbauten waren rechtzeitig fertig geworden. Bereits am Nachmittag trudelten die ersten regionalen Gäste ein. Die kleine Schar an Leuten wirkte allerdings auf dem großen Areal etwas verloren. Da die anderen Chapter der Borns allerdings in großer Anzahl bereits vor Ort waren, bekam die Nummer gegen Abend ein volleres Gesicht. Trotzdem war ich immer noch leicht skeptisch, ob der erwartete Zulauf am Samstag in der Tat so erfolgen würde, wie es die Gastgeber erwarteten.

Chopper-brillen.de

Chopper-brillen.de präsentiert unsere Magazin-Süd-Tour!

Der Haupttag!

Bringen wir es gleich auf den Punkt. Was da am Samstag zur Prime Time auf dem Platz an landete, habe ich in dieser geballten Form noch nicht erlebt. Waren es 50, 60 oder gar 70 Colors? Keine Ahnung, aber der Zulauf war enorm und das Farbenspiel mega bunt. So sollte es sein, so hatten es die Schwarzwälder Borns auch verdient.

El PÜresidente "Pepe" wurde neben "Welco" für 40 Jahre Mitgliedschaft ausgezeichnet! Er hatte alles im Griff!

El Presidente „Pepe“ wurde neben Member „Welco“ für 40 Jahre Mitgliedschaft ausgezeichnet!

Für unser Wild Rock Project kam das wie gerufen, denn die Borns hatten uns als Support für die Local Hereos „Wild Child“ gebucht. Vor so vielen Clubs hatten wir noch nie gespielt. Ich gebe zu, der Dicke war aufgeregt. Letztlich hat alles super geklappt, wir bekamen viele positive Feedbacks zum Gig. Member Jung bat mich nach dem ersten Set die regionalen Vertreter des B.A.C.A.A. e.V. vorzustellen. Er wusste um meinen langjährige Kooperationen mit dem Verein. Dem Anliegen bin ich gerne gefolgt.

Vorher allerdings stand plötzlich Turgay Yazar, Ex-Präsident der Black Jackets, auf der Bühne und stellte sich vor. Er ist mittlerweile nach einem längeren Knastbesuch sehr religiös unterwegs und hat einen Club ( kein MC ) mit religiösen Motiven ins Leben gerufen.Ganz ehrlich, sein Erscheinen auf der Party war völlig ok, aber die Bühne als Podium war m. E. too much. Das hätte ich so nicht gemacht. Soll er beständig zu den Clubs fahren und sich dort direkt vorstellen, Basta. Eine kurze Ansprache auf so einer Party greift auch viel zu kurz. Da steht noch zu sehr der Streetgang-Aspekt im Vordergrund. Meine Meinung!

Top-Anzeige

Störte 1% von der Ghostgang war erstmals mit seiner Sporty unterwegs, die er in Bälde auf große Tour mit ins Amiland nimmt, um dort sein Original Custom Painting auf einer Bike Week ins Rennen um die Pokale zu schicken. Ich bin gespannt, ob er dort etwas reißen kann. Wäre für sein neues Business ja der Burner.

Turgay hält seine Ansprache, Fips von der Biker News filmt ihn.

Turgay hält seine Ansprache, Fips von der Biker News filmt ihn.

Alles in allem war es ein absolut würdiges 40th Anniversary. Für die Organisation und den Ablauf sowie die Auswahl an Bands gab es viel Lob, und somit hat auch das Wild Rock Project seinen Teil zu einem erfolgreichen Event beigetragen. Tja Schwarzwald, dann versucht das mal zum 50th Anni zu toppen. Gute Arbeit Männers!

Kontakt: www.btbw.org

 

 

Autor: Lars Petersen

Über 30 Jahre Erfahrung als Vertriebsmann. Davon 9 Jahre Anzeigenleiter bei der Borgmeier Media Gruppe GmbH in Delmenhorst. Ü50, Vater, Musiker ( Singer ) und MC-Mitlglied. Karre. 99er Harley Davidson Road King KM pro Jahr? Das reicht schon! Mein Credo? Geht nicht, gibt es nicht!! Machen, nicht labern! Der Autor weist ausdrücklich darauf hin, dass er seine Tätigkeit mit der höchst möglichen Neutralität und Objektivität ausführt und die Inhalte im Online-Magazin nur von ihm entschieden wird. Besonderes: Veranstalter von Bikes, Music & More Vol.1 bis 5. - Das Biker-Festival in Delmenhorst sowie der Biker Meile im Rahmen des Delmenhorster Autofrühlings.