BTBW MC Stade: Die Winterparty!

Es ist kalt, friert und der Wind weht teilweise recht raus. Da bleibt man am besten zuhause und macht es sich auf der Couch gemütlich. Aber nicht am 20. Januar, wenn die Männer des BTBW MC Stade zu ihrer Winterparty einladen. Und damit die Nummer heiß hergeht, haben die Stader Borns die Bluesband Second Life gebucht.

Runter von der Couch und ab nach Stade. Second Life nicht verpassen!

In den fünf Jahrzehnten, auf die die Gruppe zurückblicken kann, gab es viele Meilensteine, auf die man heute noch stolz ist. Neben unzähligen Gigs im gesamten Norden Deutschlands ist der Auftritt als Vorgruppe von URIAH HEEP (1970) ein absolutes Highlight gewesen, über das man auch heute noch ins ganz große Schwärmen gerät.

Trotz vieler Erfolge sind die Hamburger sich ihrer Wurzeln bewusst und „auf dem Teppich“ geblieben. Einige der großen Vorbilder von damals leben heute noch. Sie sind zwar auch älter geworden, aber spielen noch heute ihren Blues vor ausverkauften Häusern.

Es war daher selbstverständlich, dass sich die Band auch mit den neueren Blues-Songs von John Mayall, B.B. King & Co beschäftigte und diese Titel mit den legendären Blues-Klassikern von damals kombiniert hat.

Auf der Winterparty der Stader Borns am Samstag wird es bluesig heiß!

Ihr seht, am Samstag stehen mit Second Life absolute Vollblutmusiker auf der Bühne. Und wer in Stade schon einmal eine Party der Borns live miterlebt hat weiß, dass es sich insbesondere die Stader Ladys nicht nehmen lassen, mal direkt die erste Reihe zu besetzen. Da muss ich denn wohl wieder mal mit Angie das Tanzbein schwingen! Den Rest besorgt dann Resident-Dj Hanschuh! Ab in das Video!

Stader Impressionen!

Kontakt: https://www.facebook.com/Born-to-be-Wild-Motorcycle-Club-Stade-319903504859778/

Autor: Lars Petersen

Über 30 Jahre Erfahrung als Vertriebsmann. Davon 9 Jahre Anzeigenleiter bei der Borgmeier Media Gruppe GmbH in Delmenhorst. Ü50, Vater, Musiker ( Singer ) und MC-Mitlglied. Karre. 99er Harley Davidson Road King KM pro Jahr? Das reicht schon! Mein Credo? Geht nicht, gibt es nicht!! Machen, nicht labern! Der Autor weist ausdrücklich darauf hin, dass er seine Tätigkeit mit der höchst möglichen Neutralität und Objektivität ausführt und die Inhalte im Online-Magazin nur von ihm entschieden wird. Besonderes: Veranstalter von Bikes, Music & More Vol.1 bis 5. - Das Biker-Festival in Delmenhorst sowie der Biker Meile im Rahmen des Delmenhorster Autofrühlings.