Der Bodensatz: Neues aus Bremen!

Am 21. Mai starteten wir auf dem großen Parkplatz an der Neukirchstraße in Bremen-Findorff ein weiteres Obdachlosen-Grillen. Der parallel laufende Flohmarkt auf der Bürgerweide erwies sich allerdings als echte Konkurrenz. Viele der Obdachlosen gaben sich dort ein Sit in und hofften auf Spenden. Trotzdem schlugen bei schönsten Wetterbedingen etliche Leute auf, darunter sowohl neue Gesichter aus der Obdachlosen-Szene, als auch Interessierte, die durch Mundpropaganda oder unsere Substanzberichte auf das Projekt aufmerksam wurden. Darunter ein gebürtiger Russe, der zwei Tage nicht zu essen bekommen hatte. Bei uns wurde er endlich mal wieder satt.

Statt mit der Gulaschkanone rückte Harald Maiworm mit dem Grill an!

Statt mit der Gulaschkanone rückte Harald Maiworm mit dem Grill an!

Maiworms Gulaschkanone, diese stellte ich ja vor kurzem hier etwas intensiver unter dem Aspekt Catering für Clubs vor, schwenkte aufgrund des Wetters von seiner Gulaschkanone auf den Grill um. Da hatte Harald das richtige Gespür für die Situation. Seine Wurstwaren gingen super. Die von einem neuen Gast mitgebrachten Sachspenden waren von bester Qualität. Jeanshosen und T-shirts wurden am stärksten nachgefragt. Das Must have war jedoch eine Original Harley Davidson-Jacke. Was hat der Mann bei der Anprobe gestrahlt. Fraglich allerdings, ob er die Jacke lange behalten wird. Auch auf der Straße gibt es Neid.

Kurz vor dem Start schlägt Peter auf.

Kalle und Peter ( vorne ) aus der Szene sind pünktlich. Sie halten den Kontakt zu uns!

Aus der Szene hörten wir, dass der Turm am Schlachthof nicht mehr eignerüstet ist, so dass wir ggf. für die nächtse Aktion wieder mit der dortigen Arena planen können. Für Juli und August wurden zwei Termine angeboten. In der Facebok-Gruppe selber ist das Thema Charity-Run von mir angeregt worden. Das Interesse ist da, wobei diese Aktion einen sehr langen Vorlauf erfordert. Zudem stellt sich die Frage, wie Innensenator Meurer einem derartigen Vorhaben aus der Biker-Szene gegenüber steht. Bremen ist diesbezüglich schwierig. Daher sollte hier der erste Kontakt gesetzt werden. Nicht, dass die Bemühungen letztlich an der Politik scheitern.

Fazit?

Schöne Aktion, neue Leute gewonnen, relaxte Stimmung. Weitermachen! Für die Zukunft würde ich den Obdachlosen gerne für lau einen Harrschnitt anbieten. Jemand Interesse?

Kontakt: www.facebook.com/groups/Bodensatz/?fref=ts

Autor: Lars Petersen

Über 30 Jahre Erfahrung als Vertriebsmann. Davon 9 Jahre Anzeigenleiter bei der Borgmeier Media Gruppe GmbH in Delmenhorst. Ü50, Vater, Musiker ( Singer ) und MC-Mitlglied. Karre. 99er Harley Davidson Road King KM pro Jahr? Das reicht schon! Mein Credo? Geht nicht, gibt es nicht!! Machen, nicht labern! Der Autor weist ausdrücklich darauf hin, dass er seine Tätigkeit mit der höchst möglichen Neutralität und Objektivität ausführt und die Inhalte im Online-Magazin nur von ihm entschieden wird. Besonderes: Veranstalter von Bikes, Music & More Vol.1 bis 5. - Das Biker-Festival in Delmenhorst sowie der Biker Meile im Rahmen des Delmenhorster Autofrühlings.