Die Magazin-Tour: Cruisen, Grillen, Gespräche!

Die erste Magazin-Tour im letzten Jahr war mit mehr als 50 Teilnehmern schon beachtlich angenommen worden. In diesem Jahr kann ich das Pack aber nicht so richtig abschätzen, denn neben den bisherigen Zusagen hängen noch knapp über 240 Interessierte in der Page im Fratzenbuch in der Warteschleife. Vermutlich werden es morgen daher genauso viele werden. Das wäre natürlich cool.

Zur ersten Magazin-Tour in 2017 war der Parkplatz beim Schütznehof rappelvoll!

Was geht ab?

Unser Ziel ist das Alte Amtshaus in Wildeshausen. Und ich verspreche euch, dass uns dort einer der geilsten Biergärten in der Region erwartet. In jedem Fall ein Plätzchen, welches den Namen mehr als verdient. Und das coolste, die Grillstation ist offen. Zwar startet Bereiber Frank Stauga an sich erst ab 18.30 Uhr, aber sofern wir merkliches Interesse an Lachs und Fleisch aus dem Smoker haben, brauchen wir nur vor der Tour dort anrufen, und das Amtshaus legt früher los. So habe ich es ausgemacht, nachdem ich die Tour bereits abgefahren bin. Das nennt man Service!

Das ist unser Endziel. Der Biergarten vom alten Amtshaus in Wildeshausen!

Wo gehts lang?

Biker Martin hatte eine Tour vorgeschlagen. An der habe ich mich orientiert, lediglich hier und da die Strecke etwas modifiziert. Hier die jeweiligen Checkpoints:

Treffen: 15.00 Uhr beim Bistro Riva in Delmenhorst beim Jute Center, Weberstraße, gegenüber dem Bahnhof.

Abfahrt: 15.15 bis 15.30 Uhr, je nach Teilnehmerzahl

Station 1: Ganderkesee
Station 2: Steinkimmen
Station 3: Kirchhatten
Station 4: Sandkrug
Station 5: Wardenburg
Station 6: In Wardenburg die zweite Zuwegung Richtung Friesoythe
Station 7: Am Ortsausgang Oldenburg auf die B401 Richtung Papenburg
Station 8: Rechts Richtung Jeddeloh – weiter Richtung Jeddeloh 2
Station 9: Die B401 kreuzen Richtung Jeddeloh 2 – immer geradeaus am Kanal
Station 10: Richtung Bösel – dort Tankstopp!!!!
Station 11: Richtung Garrel
Station 12: Richtung A 29 – Sage
Station 13: Richtung Großenkneten
Station 14: Richtung Wildeshausen

Impressionen der Strecke!

Für Raser ist die Tour nichts. Auf der B401 sowie ab Bösel können wir mal etwas stärker anziehen, ansonsten wird die Durchschnittsgeschwindigkeit so um die 70 bis 80 Km/h liegen. Mehr ist dort ohenhin nicht erlaubt. Inklusive Tankstopp sollte die Aktion maximal 2, 5 Std. dauern. Danach hauen wir uns die Bäuche voll und genießen das Wetter. Soll ja richtig gut werden. Wer jetzt defintiv mitfährt, klickt bitte eben auf den Teilnahme-Butten in der Veranstalungsseite. Dann kann ich Frank schon einmal eine Ansage machen, was er an Fleisch raufhauen soll. Hope to see you tomorrow!

Die Grillstation im Amtshaus. Natürlich kann man auch aus der Karte bestellen!

Kontakt: https://www.facebook.com/events/2010480935905995/

Autor: Lars Petersen

Über 30 Jahre Erfahrung als Vertriebsmann. Davon 9 Jahre Anzeigenleiter bei der Borgmeier Media Gruppe GmbH in Delmenhorst. Ü50, Vater, Musiker ( Singer ) und MC-Mitlglied. Karre. 99er Harley Davidson Road King KM pro Jahr? Das reicht schon! Mein Credo? Geht nicht, gibt es nicht!! Machen, nicht labern! Der Autor weist ausdrücklich darauf hin, dass er seine Tätigkeit mit der höchst möglichen Neutralität und Objektivität ausführt und die Inhalte im Online-Magazin nur von ihm entschieden wird. Besonderes: Veranstalter von Bikes, Music & More Vol.1 bis 5. - Das Biker-Festival in Delmenhorst sowie der Biker Meile im Rahmen des Delmenhorster Autofrühlings.