Für die Szene: Treffenkalender Schleswig-Holstein!

Angeschaut und für informativ erachtet!
Nicht wenige Biker schimpfen auf das Internet. Vor allem die Social Networks werden von etlichen regelrecht verteufelt. Und tatsächlich kann man immer öfters beobachten, dass diese auch von Szenegängern missbraucht werden. Da werden plötzlich Bad Standings wahllos kommuniziert und ohne jedes Hintergrundwissen mit dummen Texten versehen.
 
Top-Anzeige
Oder manche User eröffnen irgendwelche Biker-Gruppen, denen sie wahllos andere Biker zufügen und die nicht selten, wie inoffizielle Support-Seiten wirken. Ich mag das ungefragte Hinzufügen überhaupt nicht. Aber es geht auch anders, wie im Falle von Wicky, der mir seine Homepage www.motorradtreffen-sh.de im Rahmen einer offiziellen Anfrage vorstellte und mich um eine Verlinkung bat.

Darum geht es Wicky mit seiner unkommerziellen Homepage www.motorradtreffen-sh.de!

Letzteres habe ich verweigert, weil ich auf die Inhalte derartiger Pages keinen Einfluss habe, es in der Vergangenheit schon negative Wechselwirkungen gab, doch näher angeschaut habe ich mir die Homepage schon und Wicky darum gebeten, sie einmal selber vorzustellen, damit ihr seine Arbeit kennenlernt.
_________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Wicky stellt sich vor!
Die Webseite ist aus der Idee heraus entstanden, füreinander & miteinander eine Treffen-Seite für alle zugänglich zu gestalten und zu pflegen. Die Clubszene wird immer kleiner. Um dagegen zu steuern und so mehr Freebiker oder Gäste der Szene für´s Motorradfahren und die Szene zu begeistern, fing ich einfach damit an, diese Webseite zu gestalten. Und siehe da, die Nachfrage wächst.
Immer mehr Biker ermutigen mich auf Treffen oder bedanken sich für diese Idee. Typisch norddeutsch „nich schnacken, machen!“ fing ich einfach an und fragte innerhalb der Szene nach dem Interesse daran. Viele Biker (Member & Freebiker) fahren in andere Bundesländer zu Treffen, aber noch nicht mal an die andere Waterkant.

Der Einteiler von Wicky. Er ist Freebiker!

1%er und deren direkten Supporter sowie Brotherhoods/Streetgangs nehme ich bewusst nicht mit auf, um politisch neutral zu bleiben, denn es soll unpolitisch, unkritisch fair aus der Szene für die Szene erbracht werden unter dem Motto: FÜREINANDER MITEINANDER – NICHT GEGENEINANDER!

Wicky ( vorne rechts ) auf einem Biker-Treffen im nördlichsten Bundesland!

Mein Einzugsgebiet und die Inhalte!
Motorradtreffen, Sommerparty, Winterparty, Schleswig-Holstein, S-H, SH, Motorrad, Treffen, Termine, Party, Nord, Norden, MC, MFG, MF, MG, BC, MSC, Dithmarschen, Pinnberg, Schleswig, Flensburg, Rendsburg, Eckernförde, Kiel, Nordfriesland, Steinburg, Plön, Ostholstein, Holstein, Norddeutschland, Treff…(Ende Selbstbeschreibung)
_______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Nun, Wicky selber ist Baujahr 79, kommt aus der Region Stapelholm und fährt eine Triumph Rocket 3 Touring. Er ist Vater von zwei Söhnen und einer Tochter. Wicky ist keinesfalls der einzige, der mittlerweile im Netz oder auf Facebook eine eigene Seite für Biker-Treffen ins Leben gerufen hat. Das begrüße ich.Übrigens, die Rubrik Treffen ist Passowortgeschützt, ergo muss man sich mit Wicky in Verbindung setzen, um dort hinein zu gelangen.

Wicky ist mit amtlichen 2300 ccm auf seiner Rocket 3 on the Road unterwegs.

Was ich weniger begrüße, ist der Umstand, dass die Entwicklung im Internet anscheinend den Live-Besuch der Biker-Partys immer öfters ersetzt. Statt die Clubs vor Ort zu unterstützen, wird vielfach nur noch konsumiert. Und wenn diese Entwicklung anhält, schafft sich die Biker-Szene schon von selbst ab.
Also, nicht nur auf www.motorradtreffen-sh.de reinschauen, sondern die Partys auch anfahren und sich in den Clubhäusern den Stallgerich holen. Auch wenn Wicky selber Freebiker ist, so geht diese Vorstellung in die Rubrik Clubs, da sich der Inhalt im Kern aus der Club-Szene heraus generiert.

Autor: Lars Petersen

Über 30 Jahre Erfahrung als Vertriebsmann. Davon 9 Jahre Anzeigenleiter bei der Borgmeier Media Gruppe GmbH in Delmenhorst. Ü50, Vater, Musiker ( Singer ) und MC-Mitlglied. Karre. 99er Harley Davidson Road King KM pro Jahr? Das reicht schon! Mein Credo? Geht nicht, gibt es nicht!! Machen, nicht labern! Der Autor weist ausdrücklich darauf hin, dass er seine Tätigkeit mit der höchst möglichen Neutralität und Objektivität ausführt und die Inhalte im Online-Magazin nur von ihm entschieden wird. Besonderes: Veranstalter von Bikes, Music & More Vol.1 bis 5. - Das Biker-Festival in Delmenhorst sowie der Biker Meile im Rahmen des Delmenhorster Autofrühlings.