Gastro-Tipp: Das Alte Amtshaus!

Die Saison rückt näher. Wunderbar! Und obwohl das Wetter noch immer einige Kapriolen für uns bereit hält, sind bereits jetzt wieder etliche Böcke auf den Straßen unterwegs. Die Biker scharren mit den Hufen, wollen cruisen. In der Regel werden zunächst die bekannten Treffs angefahren: Kumpels und Gleichgesinnte treffen. Doch das wird auf die Dauer auch schon mal langweilig. Und dann grübeln wir wieder über Alternativen nach. Ich werde nunmehr fortlaufend einige Lokations konkret vorstellen, die m. E. eine Tour wert sind. Los gehts!

Top-Anzeige

Altes Amtshaus Wildeshausen!

Wenn jemand als Gastronom seine Bude verlässt, um sich pro aktiv in einer Biker-Meile zu präsentieren, kann man schon mal grundsätzlich davon ausgehen, dass der Betreiber mit Bikern keine Probleme hat. Jedenfalls lernte ich so 2015 Nicolle und Frank Stauga vom Alten Amtshaus in Wildeshausen kennen. Sie präsentierten sich erstmalig in unserer Biker-Meile im Rahmen des Autofrühlings, und ihr Angebot war der kulinarische Burner. Pulled Pork und Lachs aus dem Smoker. Mit Ausnahme der Startphase musste das Pärchen durchgehend vollen Einsatz bringen. Top Einsteiger!

Mit dem Smoker traf das Alte Amtshaus in der Biker-Meile voll ins Schwarze. Das Teil kann man auch mieten!

 

Zur Lokation!

Das „Alte Amtshaus“, ein barocker Fachwerkbau aus dem 18. Jahrhundert, liegt mitten in einem idyllischen Park unweit der Alexanderkirche im Herzen der Stadt Wildeshausen umsäumt von historischen Gebäuden: Stilvolles Ambiente und malerische Ausblicke – ein Ort der Ruhe, zum Ankommen, Entspannen und Genießen.

Über das Ambiente muss man wohl nicht diskutieren. Das Alte Amtshaus hat ohne Ende Charme!

Über das Ambiente muss man wohl nicht diskutieren. Das Alte Amtshaus hat ohne Ende Charme!

Anspruch!

Das Credo des Wirtpaares lautet. „Die Welt gehört dem, der sie genießt!“. Das Alte Amtshaus bietet euch kultivierte Gastlichkeit und legt nach eigenem Bekunden besonderen Wert auf frische und hochwertige Produkte. Die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit kompetenten Partnern aus der Region sichert den hohen Anspruch an Qualität und Geschmack, den man sich zum Maßstab gesetzt hat. Mit ihrer Philosophie der „ehrlichen Küche“, mediterran inspiriert, mit saisonalen Besonderheiten, täglich frisch ausgewählt und zusammengestellt, möchte man den Gast verwöhnen. Nehmt sie beim Wort!

Einblicke:

Kulinarisches!

Zu den regionalen Spezialitäten gehören  Kamerunschafe aus Sandhatten, das Bad Bentheimer Bio-Lamm, Oldenburger Freiland-Gänse, Wild aus der Region, Oldenburger Grünkohl, Dötlinger Spargel und vieles mehr. Neben einer saisonalen Speisekarte bietet das Alte Amtshaus mittags von Dienstag bis Freitag einen ausgewählten Mittagstisch, auch vegetarisch, mit täglich wechselnden Gerichten.

Sonntags gibt es leckere, hausgemachte Kuchen und Torten, feinen Filterkaffee, erlesene Teesorten, Schokolade & Co. Ein eigens nach eurem Geschmack ausgesuchtes, reichhaltiges Breakfast am Morgen, kommt dem Individualitätsanspruch vieler Biker sehr entgegen. Nach 08/15 klingt das ja nun wahrlich nicht!

Weitere Impressionen!

Vorab-Check!

Die Homepage ist sehr übersichtlich gestaltet. Eine klare Menüführung macht die Navigation einfach. Die Bebilderung ist top, die Getränke- und Speiesekarte sind als Download eingepflegt. Damit könnt ihr euch vor der Tour ein komplettes Bild über das kuliniarische Angebot machen.

Nicolle und Frank heißen euch willkommen.

Nicolle und Frank heißen euch willkommen.

Fazit!

Das Alte Amtshaus wäre als Etappenziel einer Ausfahrt viel zu schade. Es sollte als finaler Punkt der gesamten Tour dienen. Insbesondere der Biergarten gehört zu den gepflegtesten und attraktivsten in der gesamten Region. Gemessen an dem Qualitätsanspruch erachte ich das Preis- Leistungsverhältniß als sehr gut.

Letzlich zählt aber wie immer das eigene Erleben. Ich würde mich zwar extrem wundern, wenn ihr mir nach eurem Besuch meine Einschätzung des gastronomischen Angebots nicht bestätigen würdet, aber man weiß ja nie. Für die Freunde stilvoller Lokations ausgesucht!

Kontakt: www.amtshaus-wildeshausen.com

 

 

Autor: Lars Petersen

Über 30 Jahre Erfahrung als Vertriebsmann. Davon 9 Jahre Anzeigenleiter bei der Borgmeier Media Gruppe GmbH in Delmenhorst. Ü50, Vater, Musiker ( Singer ) und MC-Mitlglied. Karre. 99er Harley Davidson Road King KM pro Jahr? Das reicht schon! Mein Credo? Geht nicht, gibt es nicht!! Machen, nicht labern! Der Autor weist ausdrücklich darauf hin, dass er seine Tätigkeit mit der höchst möglichen Neutralität und Objektivität ausführt und die Inhalte im Online-Magazin nur von ihm entschieden wird. Besonderes: Veranstalter von Bikes, Music & More Vol.1 bis 5. - Das Biker-Festival in Delmenhorst sowie der Biker Meile im Rahmen des Delmenhorster Autofrühlings.