Gastronomie: Zum Wilden Zimmermann!

Sauerland gleich Powerland!

Das Sauerland ist als Land der 1000 Kurven eine der beliebtesten Motorrad-Regionen Deutschlands. Kein Wunder, dass ich auf Messen und Events regelmäßig gastronomische Anbieter aus dieser Region anreffe, die dort die Biker mit ihren Angeboten anfixen möchten. So lernte ich auch Reinhard Womelsdorf vom Landgasthaus „Zum Wilden Zimmermann“ kennen.

Auf dem Frühlingstreffen von Börjes in Augustfehn hatten wir einen sehr ausgiebigen Talk, nur schätze er mein Magazin nach der ersten Sichtung etwas falsch ein. Gut, dass der Dicke immer am Ball bleibt, denn bei einer Quote von fast 48% weiblicher Leser wurde er dann hellhörig. Klar, die Lady’s sind Entscheidungsträger in Sachen Urlaub. So kamen wir in die Substanz, die ich euch gerne jetzt vorstelle.

Als Land er 1000 Kurven ist das Sauerland mega beliebt bei Bikern!

Als Land er 1000 Kurven ist das Sauerland mega beliebt bei Bikern!

Der Landgasthof!

Wer auf die 5-Sterne-Tempel mit pompösen Spa-Bereich und Kellner im Pinguin-Kostüm steht, braucht ab jetzt nicht mehr weiter lesen. Der wilde Zimmermann ist ein klassischer Landgasthof mit angeschlossener Pension, hat  immerhin in der Landes-Kategoerie bereits 3 Sterne erzielt und besticht mit einem angenehmen Ambiente und einer abwechslungsreichen Küche, in der Küchenchefin Kati mit einer großen Vielfalt und Frische zu überzeugen weiß. Betreiber Reinhard hat sich voll und ganz auf die Biker und deren Bedürfnisse spezialisiert.

Solide 3 Sterne und gute Bewertungen. Da macht wohl jemand einiges richtig!

Solide 3 Sterne und gute Bewertungen. Da macht wohl jemand einiges richtig!

Er muss in seinem Job recht gut sein, denn mit 93% Kundenzufriedenheit bei 67 Bewertungen wird vor allem der Service und die familiäre Atmosphäre sehr gelobt, und dieses keinesfalls nur von den deutschen Gästen. Das Haus bietet u.a.: Wintergarten, Fernsehraum, Liegewiese, Grillhütte, Gartenterrasse, Bundeskegelbahn.

Dir Knecht mit einem seiner Bikes on Tour. .

Reinhard mit seiner Triumph Tiger on Tour. .

Für den Biker besonders interessant, dürften die Qualitätskriterien sein. Diese sind:

  • Eine leicht zugängliche, gesicherte und idealer Weise überdachte Unterstellmöglichkeit für Motorräder
  • Einen Trockenraum für Motorradbekleidung
  • Eine Wasch- und Wartungsmöglichkeit für Motorräder
  • Empfehlungen für Motorradtouren in der Umgebung
  • Infos zu Wettervorhersagen und Straßenverhältnissen
  • Adressen / Telefonnummern von den nächstgelegenen Motorradwerkstätten, Zubehörhändlern und Pannenhilfsdiensten
  • Kurzübernachtungen
  • Wir fahren selbst Motorrad
  • Geführte Touren werden angeboten
  • Öle und Schmierstoffe, wie Kettenspray, werden bereitgehalten
  • Bei einer Panne auf der Tour werdet Ihr zum Haus zurück geholt
Hier ein Zimmer-Beispiel!

Hier ein Zimmer-Beispiel! Wie sagt man, sauber und zweckmäßig?

Die Zimmer sind großzügig ausgestattet und verfügen alle über Bad/WC, Dusche , TV-Anschluß und Safe. W-Lan steht euch natürlich im ganzen Haus zur Verfügung. Ein reichhaltiges Frühstückbuffet erwartet euch am Morgen. Logen hat Reinhard auch Pauschalangebote für Biker im Angebot. Hier ein Beispiel:

Bikers Week  mit 2 geführten Tagestouren!

Sonntag bis Freitag:

Nach dem Einschecken, Begrüßungsgetränk und Abendmenue, könnt Ihr in aller Ruhe eure Touren mit unserem Roadbook für die nächsten Tage planen. Ein Tourguide wird euch an zwei Tagen dieser Woche begleiten und euch weitere Tipps und Touren empfehlen.

Leistungen: wie
5 Übernachtungen im Zimmer mit Dusche und WC und TV inkl. Frühstück und Halbpension
Zwei geführte Ganztagestouren inkl. Haftpflichtversicherung während der Tour
Ein Tourenpaket

Preis: 249,– Euro in der Saison 2016 pro Person im Doppelzimmer Einzelzimmerzuschlag entfällt bei diesem Spezialangebot!!! (Auszug Homepage)

Küchenchefin Kati arbeitet mit Frische-Produkten!

Küchenchefin Kati arbeitet mit Frische-Produkten!

Reinhard selber ist auf einer Triumph Tiger oder seiner Yamaha FJ 1200 unterwegs. Seine bisher coolste Tour war vor 8 Jahren eine Dolimiten-, sein längster Trip eine Korsinka-Sardinien-Rundfahrt. Sein nächste Ziel soll in Potugal für Spannung sorgen. Wir reden somit nicht über einen Mann, der sich nur das Label „Biker Welcome“ anheftet, nö, Reinhard mischt selber kräftig mit. Seine vielen Messebesuche führen zudem dazu, dass er unsere Spezies ziemlich genau kennt, sich dadurch den Ruf als sehr gutes Motorrad-Hotel erarbeitet hat.

Und sonst?

Die Homepage lässt keine Wünsche offen. Die Menüführug ist total easy, alles wird übersichtlch und umfassend illustriert beschrieben. Ein Kalender gibt Aufschluss darüber, wo man Reinhard und/oder sein Team auf den Messen und Events live kennen lernen kann. Ich werde ihn garantiert auf den HMT im Februar 2017 erneut persönlich treffen.

Der Betreib stellt umfangreiches Kartenmaterial zur Verfügung!

Der Betrieb stellt umfangreiches Kartenmaterial zur Verfügung!

Fazit!

Ob Big Twin, Sportler, Tourer oder Offroader, im Landgasthof Zum Wilden Zimmermann trifft man alles, die Mischung machts. Wer auf solides Handwerk zum bezahlbaren Preis, guten Service und regionale Spezialitäten steht, scheint hier richtig zu sein. Überwiegend sind es die freien Biker mit ihren Familien, die dem Haus seit Jahren die Treue halten, doch auch Kuttenträger sind herzlich willkommen.

Gastronomische Tradition seit 1908!

Gastronomische Tradition seit 1908!

Über das Saurland muss man keine Worte verlieren. Das rockt gewaltig. Und wem aufgrund der Anreise mit Sack und Pack im Auto die Finger der Gashand jucken, der kann sich beim Partner KTM Gerstmann mal gleich ein Bike ausleihen. Tja, ich habe nichts gefunden, was fehlt. Ihr etwa?

Kontakt: www.sauerland-powerland.com

Rechtlicher Hinweis: Der Rechteinhaber gestattet den Upload der Fotos nicht! Zeigt Respekt!

Galerie:

Autor: Lars Petersen

Über 30 Jahre Erfahrung als Vertriebsmann. Davon 9 Jahre Anzeigenleiter bei der Borgmeier Media Gruppe GmbH in Delmenhorst. Ü50, Vater, Musiker ( Singer ) und MC-Mitlglied. Karre. 99er Harley Davidson Road King KM pro Jahr? Das reicht schon! Mein Credo? Geht nicht, gibt es nicht!! Machen, nicht labern! Der Autor weist ausdrücklich darauf hin, dass er seine Tätigkeit mit der höchst möglichen Neutralität und Objektivität ausführt und die Inhalte im Online-Magazin nur von ihm entschieden wird. Besonderes: Veranstalter von Bikes, Music & More Vol.1 bis 5. - Das Biker-Festival in Delmenhorst sowie der Biker Meile im Rahmen des Delmenhorster Autofrühlings.