Händler! Thunderbike

Beim Surfen im Netz findet man ja unzählige Informationen. Von daher ist es nicht gerade einfach, die guten von den besten Händlern zu unterscheiden. Das gilt insbesondere auch für Customizer. Daher muss ich mich gelegentlich auf meine inneren Impulse verlassen. So wie im Fall von Thunderbike, offizieller Harley-Davidson-Händler und Costumizer am Niederrhein. Es waren ganz einfach die Pics der Umbauten, die mich inspiriert haben, hier einmal etwas genaur hinzusehen.

Die Unbreacable von Thunderbike räumt bei der Eurpean Bike Week voll ab.

Die Unbreacable von Thunderbike räumte bei der Eurpean Bike Week voll ab.

Bevor sie das Customizing an Harleys um die Jahrtausenwende für sich entdeckten, haben die Mannen um Inhaber Andreas Bergerforth mit Umbauten für Street Fighter in den 90ern angefangen. Bereits 2002 folgte der erste eigenen Rahmen und 2005 erhielten sie den offiziellen Status des Harley-Händlers. Liegt es an der perfekten Verarbeitung und Fahrbarkeit ihrer Bikes`?

Nun, dass muss die Community für sich selbst entscheiden. Mit ihrem aktuellen Show-Bike „Unbreakable“ haben sie jedenfalls auf der European Bike Week in Faak beide großen Shows für sich entscheiden können.

Top-Anzeige

Das nenne ich dann mal voll abgeräumt!  Bis auf den Motor und das Getriebe aus dem Hause von Harley-Davidson ist an dem Bike nahezu jedes Teil extra von ihnen gefertigt worden. Die beiden ersten Plätze auf der Bike-Week sind jedoch keineswegs Ausnahmen, denn Preise hat das Unternehmen etliche eingeheimst. Nicht zuletzt die WM 2012 in Sturgis und zwei EM-Titel im Costumibike Building. Dazu kommen dann noch die Preise Ihre Kunden mit den von Thunderbike erstellten Boliden.

Die Painttless mit Inhaber Andreas von Thunderbike

Die Painttless mit Inhaber Andreas von Thunderbike

Somit reden wir hier über einen Global Player der Szene, der alles rund um das Bike selber herstellt.  Dazu zählen Rahmen, Schwingen, Gabeln, Räder, Bremsscheiben, Luftfahrwerke, Kennzeichenhalter, Luftfilter und vieles vieles mehr. Etliches davon nicht nur für Harley-Davidson, sondern auch für japanische Chopper & Cruiser.  Die Frage nach dem perfekten Bike ist sehr individuell. Natürlich setzt Thunderbike auch außergewöhnliche Sonderwünsche um, so dass der Kunde hier Im Bereich des technisch Machbaren die freie Auswahl hat. Die Perfektion haben sie für sich selbst z.B. mit der Painttless erreicht, auch wenn es sicherlich nicht das perfekte Alltagsbike ist. Aber darum geht es beim Costumizing ohnehin selten. Die Böcke müssen scharf aussehen und gut.

Die Parts von Thunderbike kann man online direkt im eigenen Shop kaufen. Ein weiteres Highlight ist das Open-Air-Event  „Jokerfest“, bei dem schon Headliner wie The BossHoss, Slade oder Suzi Quatro zu Gast waren. Cool, damit ist uns ja schon einmal ein weiterer Thread in der Rubrik Festivals sicher.Thunderbike angeschlossen ist dessen „Thunderbike Roadhouse“, in dem es nebem amerikanischem Food auch zahlreiche Events gibt.

Die Kollegen wissen, wie man es macht und von daher werden wir uns sicherlich auch die nächsten Jahre an ihren coolen Umbauten erfreuen dürfen.

 Die Grey-Fellow von Thunderbike

Die Grey-Fellow von Thunderbike

Kontakt: www.thunderbike.de/

 

Autor: Lars Petersen

Über 30 Jahre Erfahrung als Vertriebsmann. Davon 9 Jahre Anzeigenleiter bei der Borgmeier Media Gruppe GmbH in Delmenhorst. Ü50, Vater, Musiker ( Singer ) und MC-Mitlglied. Karre. 99er Harley Davidson Road King KM pro Jahr? Das reicht schon! Mein Credo? Geht nicht, gibt es nicht!! Machen, nicht labern! Der Autor weist ausdrücklich darauf hin, dass er seine Tätigkeit mit der höchst möglichen Neutralität und Objektivität ausführt und die Inhalte im Online-Magazin nur von ihm entschieden wird. Besonderes: Veranstalter von Bikes, Music & More Vol.1 bis 5. - Das Biker-Festival in Delmenhorst sowie der Biker Meile im Rahmen des Delmenhorster Autofrühlings.