Hamburger Motorradtage ( HMT ) 2016!

Die Club-Meile – 1st Call!

Die Hamburger Motrradtage sind für mich Pflicht und Spaß zugleich. Als ich in 2014 erstmals auf den HMT aktiv war, hat mich der Name Club-Meile jedoch etwas irritiert. Hatte sich etwa über Nacht in der Elbe-Stadt etwas verändert, fahren die Clubs plötzlich wieder alle mit ihrem Colour über die Reeperbahn.

Nun, es war letztlich lediglich eine Bezeichnung die sich Wolle, Organisator der Meile, irgendwann ausgedacht hatte. Das Kind muss ja immer einen Namen haben. Sei es drum, es hatte mir auf den HMT fett Spaß gemacht und darum bin ich wieder am Start und stehe dort, wo wir am besten aufgehoben sind. Und wer noch?

1. B.A.C.A.A. e.V. – Biker gegen Kinderpornografie und Missbrauch! .

Die weiße Faust im Logo soll die Mauern des Schweigens um die Tabuthemen Kindesmissbrauch und Kinderpornografie durchbrechen. BACAA informiert, klärt auf und unterstützt durch den Verkauf von Support-Artikeln und Spendensammlungen Opfer-Hilfseinrichtungen und Präventionsarbeit. Ein vertrauter Anblick an den Infoständen sind  besonders im Norden auch die Member der AUXILIUM VICTIMIS SG, einem Zusammenschluss aktiver BACAA-Supporter.

2. Die Knackwurstbande Fischbek – die harten Kerle aus Hamburgs Süden!

IMG_5475

Die Knackwurstbande ist erstmals für die Hamburger Motorradtage gemeldet!

Mofa fahren, dran schrauben, Bier trinken und Freundschaften pflegen sind unsere Werte. Entstanden aus einem Freundeskreis, der früher mit 125er-Maschinen die Gegend unsicher gemacht hat. Den Clubnamen verdanken wir den Buell Riders, die seinerzeit, als wir 125er gefahren sind, als Knackwurstbande bezeichnet haben. Die neuen 1%er? ….Grins

3. Hanse-Biker!

HB-007

Die Hanse-Biker präsentieren sich zum zwölften mal auf den Hambuger Motorradtagen!

Die Cruiser- und Chopper-Fahrgemeinschaft Hanse-Biker ist seit 1999 im Norden unterwegs. Auf den HMT präsentiert sich die Truppe bereits zum 12. Mal und gehört damit zu den ältesten Teilnehmern auf der Clubmeile. Zentrales Thema der Hanse-.Biker auf den HMT ist wie immer die Werbung für den Nicostars Charity-Ride (www.charity-sternfahrt.de) zugunsten des Kinderkrebs-Zentrums im UKE Hamburg. Das Benefiz-Treffen für krebskranke Kinder findet am Sonntag, den 10. Juli 2016 zum 10. Mal (Jubiläum) statt und bisher konnten insgesamt mehr als 50.000,- € an die Fördergemeinschaft Kinderkrebs-Zentrum Hamburg e.V. übergeben werden.

4. Flaming Stars!

20150531 8.Tour-Goslar-wst 150

Die Flaming Stars sind eine Gemeinschaft von Feuerwehrleuten, die das Hobby Mopedfahren verbindet.

Rund 1,1 Millionen Feuerwehrleute sind im Deutschen Feuerwehrverband (DFV) organisiert. Das wissen leider nur wenige Menschen. Fast alle Blauröcke gehen noch weiteren Hobbys nach. Eines davon ist das Motorradfahren. Beispielsweise bei den Flaming Stars (FS).

Es handelt sich um eine Interessengemeinschaft (IG) der Motorrad fahrenden Feuerwehrleute. Die IG wurde am 16. Dezember 2003 in Rickling, Kreis Segeberg, gegründet. Die IG gibt es deutschlandweit in sechs Ländern: Schleswig-Holstein (gegründet 2003), Hamburg (2009), Mecklenburg-Vorpommern (2009), Niedersachsen (2010), Hessen (2011) und Bayern (2014).

Top-Anzeige

Dass die Motorrad fahrenden Feuerwehrleute seit ihrer Gründung eine breite Anerkennung in der Öffentlichkeit gefunden haben, belegen auch die Besucherzahlen bei den rund 40 Veranstaltungen pro Jahr. Dabei wird das soziale Engagement nicht vergessen. Mehrere tausend Euro konnten die Flaming Stars zwischenzeitlich sammeln und projektbezogen vor Ort an mildtätige und soziale Jugendeinrichtungen spenden.

Für heute reicht das erst. Ich werde mich ja noch des öfteren den HMT widmen. Zudem haben etliche Aussteller mir noch gar keine Informationen zukommen lassen. Noch ist Zeit, aber in drei Wochen braucht mir auch keiner mehr damit kommen, er hätte keine Zeit gehabt. Ihr wisst doch, das Spinnennetz ist am besten zu sehen, wenn es fertig ist und jeder Aussteller ist ein Teil davon. Immer her mit dem Futter!

Autor: Lars Petersen

Über 30 Jahre Erfahrung als Vertriebsmann. Davon 9 Jahre Anzeigenleiter bei der Borgmeier Media Gruppe GmbH in Delmenhorst. Ü50, Vater, Musiker ( Singer ) und MC-Mitlglied. Karre. 99er Harley Davidson Road King KM pro Jahr? Das reicht schon! Mein Credo? Geht nicht, gibt es nicht!! Machen, nicht labern! Der Autor weist ausdrücklich darauf hin, dass er seine Tätigkeit mit der höchst möglichen Neutralität und Objektivität ausführt und die Inhalte im Online-Magazin nur von ihm entschieden wird. Besonderes: Veranstalter von Bikes, Music & More Vol.1 bis 5. - Das Biker-Festival in Delmenhorst sowie der Biker Meile im Rahmen des Delmenhorster Autofrühlings.