Im Fokus: Der Yakuza Store Rostock!

Der Begriff YAKUZA stammt aus dem Japanischen und entspricht in seiner Übersetzung der Aussprache der Zahlenkombination 8-9-3 (Ya-Ku-Za). Diese galt beim traditionellen asiatischen Kartenspiel Hanafuda als das schlechteste Blatt – oder als Synonym für eine „wertlose“ Gesellschaftsschicht.

Die Marke YAKUZA versteht sich basierend darauf als Underdog und Provokation für die bestehenden gesellschaftlichen Werte und Normen. Ein Label für die Randfiguren der Gesellschaft, für Tattoo-Liebhaber, Freaks, Punks, Biker, Rocker, Superstars und die, die es sein wollen.

Anzeige!

In Rostock!

Einer, der mit der Philosophie des Labels ganz und gar kein Problem hat, ist Toni Siedler, der seit dem 19. November 2016 mit viel Leidenschaft und Esprit den Yakuza Store in Rostock-Warnemünde betreibt. Als Geschäftsmann ohnehin immer auf der Suche nach einer lukrativen Geschäftsidee, passt das Label sowohl zu seinem Charakter, als auch zu seinem freien Lifestyle als Biker. In der regionalen Szene ist Toni bekannt wie ein bunter Hund. Dynamik und Lebensfreude zeichnen ihn u. a. aus.

Der Store befindet sich in Warnemünde!

In seinem Store in Rostock ist an sich die gesamte Yakuza-Palette zu bekommen, Was nicht da ist, wird halt bestellt. Wer nicht um die Ecke wohnt, kann die ausgesuchten Teile telefonisch oder per Mail ordern. Immer mal wieder haut der Rostocker Store gezielte Aktionen raus. Gerade in der bevorstehenden Xmas-Zeit macht es daher Sinn, die Page des Stores regelmäßig zu besuchen. Das gilt auch für unsere Xmas-Tombola, in der Toni zwei Gutscheine im Wert von je 25 Euro versenkt hat, die auf die beiden Gewinner warten!

 

Tomi mit seinem Bike on the Road! Seit November 2016 betreibt er den Yakuza Store Rostock!

 

Wie bei vielen anderen Labeln, brauchte auch Yakuza eine Weile, bis man sich vollends im Markt etablieren konnte. Doch das ist nunmehr Schnee von gestern. Das Portfolio ist mittlerweile enorm breit aufgestellt und spricht immer mehr die Biker durchaus gezielt an. Mützen, Capes, Bauchtaschen, Stoff- und Ledergürtel erinnern stark an Designs aus der Szene, sind aber stets zu 100% Yakuza-Style.

Da Mode wie auch Musik ja durchaus unterschiedliche Geschmäcker trifft, haue ich abschließend eine fette Galerie an Impressionen raus. Bildet euch selber eine Meinung und bei Interesse folgt ihr dem Kontakt. Ab zur Shopping-Tour. Ach ja, in Sachen Aktionen läuft das derzeit wohl wieder was! Zwinker!

Galerie:

Kontakt: http://www.yakuzastore-rostock.de/

 

Autor: Lars Petersen

Über 30 Jahre Erfahrung als Vertriebsmann. Davon 9 Jahre Anzeigenleiter bei der Borgmeier Media Gruppe GmbH in Delmenhorst. Ü50, Vater, Musiker ( Singer ) und MC-Mitlglied. Karre. 99er Harley Davidson Road King KM pro Jahr? Das reicht schon! Mein Credo? Geht nicht, gibt es nicht!! Machen, nicht labern! Der Autor weist ausdrücklich darauf hin, dass er seine Tätigkeit mit der höchst möglichen Neutralität und Objektivität ausführt und die Inhalte im Online-Magazin nur von ihm entschieden wird. Besonderes: Veranstalter von Bikes, Music & More Vol.1 bis 5. - Das Biker-Festival in Delmenhorst sowie der Biker Meile im Rahmen des Delmenhorster Autofrühlings.