Lobo Bikes Berlin!

HInter dieser Fassade wird Hardwork geleistet!

HInter dieser Fassade wird Hardwork geleistet! Wir haben genauer hingeschaut!

Die Marke Victory hat sich vor einigen Jahren dazu aufgemacht, dem Platzhirschen aus Milwaukee den Marsch zu blasen. Nun, ein derbes Unterfangen. Ich gebe sogar unumwunden zu, dass mir die Victory Highball durchaus gefällt. Aber mir gefallen auch andere Dinge, die ich aber deshalb nicht zwingend mein Eigen nennen muss.

Top-Anzeige

Durch die Aquise für das Motorcycle Jamboree Journal lernte ich Lobo Bikes aus der Hauptstadt kennen. Ich blieb am Ball und nun wollen wir mal schauen, was das Unternehmen zu bieten hat. Lobo Bikes selber stellt sich wie folgt vor:

Lobo Bikes präsentiert sich in Berlin-Hohenschönhausen!

Lobo Bikes präsentiert sich mit Victory und Indian Motorcycles in Berlin-Hohenschönhausen!

„Olaf  Lange, KFZ-Technikermeister und Fahrlehrer,  hat sich 1990 mit seinem Familienunternehmen  selbständig  gemacht. Seit 1996 betreibt er in der Hansastr. 239 in Berlin-Hohenschönhausen einen freien Motorradhandel  mit Werkstatt und Fahrschule. Seine Leidenschaft gilt hauptsächlich den Umbauten amerikanischer Bikes. Diese sind bereits mehrfach prämiert worden, sowohl auf dem Motorcycle Jamboree in Jüterborg, als auch auf der CUSTOMBIKE in Bad Salzuflen.

Olaf und Anette sind ausgebildete Fahrlehrer!

Olaf und Annette sind ausgebildete Fahrlehrer! Ihre Fahrschule Ola La befindet sich direkt im Haus!

Bereits 1999 hatte Olaf auf einem Motorradtreffen in Schweden Motorräder der Marke Victory gesehen und sich von da an intensiv um einen Vertragshandel für diese Marke bemüht, da er diese Bikes als Alternative zu Harley Davidson als sehr gelungen empfand. Seit 2009  hat sich die Marke Victory des Herstellers Polaris in Europa nunmehr etabliert und so wurde Olaf Lange folgerichtig auch von Anfang an Vertragshändler für diese Motorradmarke.

Mein Coming Out: Die HIghball gefällt mir!

Mein Coming Out: Die HIghball gefällt mir!

Seit im Jahr 2013 in Washington DC die Wiedergeburt der Marke Indian mit Polaris gefeiert werden konnte, vertreibt Lobo Bikes ebenfalls Indian Motorcycles. Olaf und seine kleine Crew sind mit viel Engagement am Werk. Das zeigen nicht nur die Umbauten, sondern auch die vielen Highlights und Ausfahrten, die wir  für unsere Kunden und Interessenten organisieren.

Hauptsächlich unterstützt wird  er dabei von seiner Ehefrau Annette, die unter anderem als Fahrlehrerin im Unternehmen tätig ist, und seiner Tochter Nadja, die in ihrer gewohnt freundlichen Art die Kundschaft am Tresen begrüßt. Persönlich fährt Olaf eine Indian Chieftain. Sein Herzblut für die Marken wird auch von einigen Musikern aus Berlin freundschaftlich geteilt.“

Ich denke, das reicht für den Anfang. Wer mehr erfahren möchte checkt die Homepage oder macht bei Lobo Bikes direkt den Boxenstopp!

Kontakt: www.lobobikes.de/

Autor: Lars Petersen

Über 30 Jahre Erfahrung als Vertriebsmann. Davon 9 Jahre Anzeigenleiter bei der Borgmeier Media Gruppe GmbH in Delmenhorst. Ü50, Vater, Musiker ( Singer ) und MC-Mitlglied. Karre. 99er Harley Davidson Road King KM pro Jahr? Das reicht schon! Mein Credo? Geht nicht, gibt es nicht!! Machen, nicht labern! Der Autor weist ausdrücklich darauf hin, dass er seine Tätigkeit mit der höchst möglichen Neutralität und Objektivität ausführt und die Inhalte im Online-Magazin nur von ihm entschieden wird. Besonderes: Veranstalter von Bikes, Music & More Vol.1 bis 5. - Das Biker-Festival in Delmenhorst sowie der Biker Meile im Rahmen des Delmenhorster Autofrühlings.