Vorsorge ist besser als Nachsorge!

Eine Option: Die Sterbekasse Delmenhorst!

„Dreht der Lars jetzt völlig durch?“. Wir freuen uns auf die neue Saison und er kommt uns mit dem Tod und einem Vorsorgethema. Ja, genau. Denn zu keinem anderen Zeitpunkt im Jahr enden so viele Motorradunfälle tödlich, wie zum Frühling, wenn die 200-PS-Boliden schon mit den Rädern an das Garagentor klopfen, sich wie wilde Stiere den besten Platz in der Arena Straßenverkehr sichern wollen.

Vielleicht liegt es auch daran, das ich schon zu oft am Grab eines Rockers oder Bikers stand, der oftmals unverschuldet sein Leben auf der Straße ließ. Wie auch immer, ich habe mir einen Kopf darüber gemacht, wer mich am Ende unter die Erde bringt und was das kostet. Nicht sein Geld!

Nachdenken!

Ich habe es in meinem Freundeskreis selber erlebt. Ein Kumpel endete am Baum. Wir dachten, es wäre alles geregelt. Doch seine Frau stellte fest, dass entgegen seiner Aussage eben doch nichts geregelt war. Plötzlich drohten bereits die hohen Beerdigungskosten seine Witwe in den finanziellen Ruin zu treiben. Wir haben uns der Sache angenommen und ihr dieses zusätzliche Übel erspart. Doch nicht jeder hat gute Leute hinter seinem Rücken, die unbürokratisch helfen.

Wenn ihr schon am Gashahn dreht, dann sorgt auch vor!

Wenn ihr schon am Gashahn dreht, dann sorgt auch vor!

Bei mir hat es dazu geführt, dass auch ich mich mit dem Tod auseinander gesetzt habe. Als Vater will ich die Dinge schon zu Lebzeiten geklärt haben, damit mein Sohn nicht auch noch mit zusätzlichem Kummer belastet wird. Es soll trauern dürfen! Was ihr konkret macht, müsst ihr selber entscheiden. Ich stelle nur mögliche Optionen vor. Hier eine davon.

Die Sterbekasse!

Eine Option der Vorsorge ist die Todesfallversicherung der AVK in Delmenhorst. Sie ist ein Verein auf Gegenseitigkeit. Also, kein aufgeblähter Konzern, wo der Kunde den großen Wasserkopf denn mal gleich im Beitrag mitfinanzieren muss. Ohne Gesundheitsprüfung werden alle Personen zwischen  0 und 85 Jahren aufgenommen. Kinder sind bis 14 Jahre mit € 260 beitragsfrei mitversichert, die Beitragszahlung dauert maximal 20 Jahre!

Auch wer eine Lebensversicherung im Portfolio hat muss bedenken, dass diese Form der Absicherung meistens eine Erlebensfallversicherung ist und manchmal sind die Policen auch bei Hypotheken-Darlehen abgetreten worden bzw. dienen als Sicherheit. Dann wird es auch schwierig.

Top-Anzeige

Seit der Struktur-Reform spielt es keine Rolle mehr ob Mann oder Frau, die Tarife sind Unisex-Tarife, also für jeden gleich. Eine am 08.Oktober 1984 geborenere Person zahlt zum Beispiel maximal 20 Jahre einen Beitrag von € 10,15 monatlich für € 3000 Versicherungssumme. Der Beitrag erhöht sich nicht. Wichtig, denn viele Tarife enthalten die Dynamik zum Ausgleich der Inflationsrate. Dann wird es permanent teurer!

Ich will euch an dieser Stelle nicht mit Statistiken bombardieren. Es reicht, wenn ich einmal auf das hinweise, was uns trotz aller Vorsicht jederzeit passieren kann. Da sollte man sich dann doch schon mal rechtzeitig um die Absicherung der Familie kümmern. Hat zudem postive Einflüsse auf die Höhe der Prämie. Je jünger, desto niedriger ist diese.

Wäre schön, wenn alle gut durch die Saison kommen. Doch dies bleibt wohl nur ein Wunschtraum!

Ihr wollt mehr Infos über die AVK?

Kontakt: www.avk-del.de/

 

Autor: Lars Petersen

Über 30 Jahre Erfahrung als Vertriebsmann. Davon 9 Jahre Anzeigenleiter bei der Borgmeier Media Gruppe GmbH in Delmenhorst. Ü50, Vater, Musiker ( Singer ) und MC-Mitlglied. Karre. 99er Harley Davidson Road King KM pro Jahr? Das reicht schon! Mein Credo? Geht nicht, gibt es nicht!! Machen, nicht labern! Der Autor weist ausdrücklich darauf hin, dass er seine Tätigkeit mit der höchst möglichen Neutralität und Objektivität ausführt und die Inhalte im Online-Magazin nur von ihm entschieden wird. Besonderes: Veranstalter von Bikes, Music & More Vol.1 bis 5. - Das Biker-Festival in Delmenhorst sowie der Biker Meile im Rahmen des Delmenhorster Autofrühlings.