Oldschool: Knovelhead by Iron Wing!

Schon eimal den Begriff „Knovelhead“ gehört? Nun, jeder HD-Fan wird relativ schnell auf die Verbindung von Knucklehead und Shovelhead kommen. Und das mit dem Wort Head der Deckel, also die Rockerboxen, gemeint ist, dafür reicht dann auch noch das Schulenglisch der vierten Klasse. Doch was versteckt sich hinter dem Wortspiel Knovelhead?

Die Markenrechte des Knovelhead liegen bei Iron Wing in Bremerhaven!

Die Markenrechte des Knovelhead liegen bei Iron Wing in Bremerhaven! Sollte man beachten!

Iron Wing in Bremerhaven: Very Oldschool!

Iron Wing in Bremerhaven: Very Oldschool!

Der Knucklehead-Motor ist die dritte Generation der HD-V-Twin-Motoren. Er wurde bis 1947 verbaut, dann folgte der Panhead, und gehört sicherlich zu den Entwicklungen, welche die California-Chopper-Culture der 60er Jahre mit am meisten geprägt hat. Dieser Motor ist einfach nur schön. Besonders prägend sind u.a. die Rockerboxen. Und genau diese haben eine Geschichte, die 1995 ihren Ursprung hat.

Zurück in die Zukunft!

Seinerzeit kam Gerhard „Winnetoue“ Strubbe mit seinem Kumpel Marko Tuttas auf die Idee, ein Bike mit den Eigenschaften eines Softailrrahmens, aber vorne mit der Optik eines Bottleneck-Starrahmens zu bauen. Als Motor kam an sich nur der Knucklehead in Frage. Doch wie sich später zeigte, löste sich die Motorenfrage auf andere Art. Beim Vergleichen und Nachmessen der Kipphebelabstände fiel Gerhard nämlich auf, dass die der Knuckle nicht wesentlich von denen der Shovel abwichen.

Um die Schrauben wurde das typische Knucklehead-Design mit einer Keramikmasse geformt!

Um die Schrauben wurde das typische Knucklehead-Design mit einer Keramikmasse geformt!

In ihm keimte eine Idee. Schwups nahm er sich zwei Rockerboxen einer Shovel und trennte links und rechts alles überflüssige Alu-Material heraus. Anschließend wurden die Kipphebelverschraubungen aus Edelstahl im Knucklehead-Design angefertigt. Das sah noch alles etwas merkwürdig aus, ergo nahm Gerhard eine Keramikform-Masse und formte so das typische Knucklehead-Design rund um die Schrauben nach.


Weitere Konstruktionsstufen folgten. Schlussendlich war der Knovelhead geboren. Seitdem wurden diese Rockerboxen von etlichen anderen Customizern in ihren Projekten verbaut. Besonders stolz ist Gerhard aber auf das offizielle Lob aus Milwaukee. Den dortigen Konstrukteuren war diese Modifikation natürlich nicht verborgen geblieben. Doch die Rechte liegen nach wie vor bei Gerhard, für den das Schrauben Passion ist.

55er Starrahmen, Original Springergabel, 72er Shovel-Motor and many more!

55er Starrahmen, Original Springergabel, 72er Shovel-Motor, Santee-Auspuffanlage & 80er-VA-Speichenrad.

Zum Heute!

Vor einigen Monaten erzählte mir Gerhard, dass er aktuell an einem Projekt für einen ehemaligen Eishockey-Spieler aus Fischtown schraubt. Das Bike steht kurz vor der Übergabe an den Kunden. Für das Projekt gingen fast 18 Monate ins Land. Gerhard sieht sich selber als Künstler, seine Bikes baut er nicht unter Zeitdruck. Die Erfüllung eines Traums ist ihm weitaus wichtiger, als das schnelle Geld in der Kasse, Mainstreem war noch nie sein Ding!

Die Skulls auf den Stößeln haben es mir angetan.

Die Skulls auf den Stößeln haben es mir angetan. Nice Features!

Ich habe die Gelegenheit schnell genutzt, bin zu Iron Wing in den Loxstedter Weg nach Bremerhaven rübergefahren, und habe mir den Bock angeschaut. Das Baby hat keinen Namen. Völlig nebensächlich, denn ich will ja nur die Verbindung des Knovelhead mit einem Shovel-Motor an einem Bike von Heute demonstrieren. Schaut euch das Baby in ruhe an:

Fazit!

Man muss einfach nur mal quer denken. Der Knovelhead ist das Ergebnis aus Passion und handwerklichem Geschick! Made by Iron Wing!

Kontakt: www.ironwing.de

Autor: Lars Petersen

Über 30 Jahre Erfahrung als Vertriebsmann. Davon 9 Jahre Anzeigenleiter bei der Borgmeier Media Gruppe GmbH in Delmenhorst. Ü50, Vater, Musiker ( Singer ) und MC-Mitlglied. Karre. 99er Harley Davidson Road King KM pro Jahr? Das reicht schon! Mein Credo? Geht nicht, gibt es nicht!! Machen, nicht labern! Der Autor weist ausdrücklich darauf hin, dass er seine Tätigkeit mit der höchst möglichen Neutralität und Objektivität ausführt und die Inhalte im Online-Magazin nur von ihm entscheiden wird. Besonderes: Veranstalter von Bikes, Music & More Vol.1 bis 5. - Das Biker-Festival in Delmenhorst sowie der Biker Meile im Rahmen des Delmenhorster Autorühlings.