Pension & Restaurant Esslust in Altes Lager!

Mein Jamboree-Tipp!

Ich kenne die Pension Altes Lager noch aus früheren Zeiten am alten Standort. Ganz ehrlich, angezogen fühlte ich mich seinerzeit von dem Lokal nicht. Die Bude wirkte auf mich wie eine der vielen rustikalen Hütten mit erhöhtem Staubcharakter. Nee, nicht mein Ding.

Direkt am Eck geht es u.a.zum Jamboree. Strategisch gute Lage!

Direkt am Eck geht es u.a.zum Jamboree. Strategisch gute Lage!

Doch was danach kam, weckte sehr wohl meine Aufmerksamkeit, denn nur ca. 200 Meter weiter eröffnete Gastronomin Anke Busse neu. An der Fassade prangt in frischen Farben das Wort Esslust, das Lokal macht von außen einen fitten Eindruck. Ein ganz anderer Schnack und ich dachte mir so, die haben die Pension Altes Lager nebenan mit ihrer professionellen Gastronomie mal eben ganz locker verdrängt. Weit gefehlt, denn ich stand vor der neuen Pension Altes Lager. Ups!

Ich fühlte mich jedenfalls direkt eingeladen! Schon der Blick auf die Homepage wirkt sehr professionell, beinahe edel. Tolle Bilder, klare Menüführung. Steht hier etwa ein Sternekoch am Herd? Das nicht, aber der Name Esslust verspricht einen gewissen Anspruch. Trotzdem reden wir nicht von einem Gourmet-Tempel, denn die Atmosphäre ist in der Tat sehr familiär und relaxt. Man merkt Anke an, dass sie häufig Biker zu Gast hat. Nicht nur zum Jamboree, so Anke.

Anzeige!

Banner Style Esslust

Der Biergarten hinter dem Haus ist der Hit. Böcke abstellen, hinsetzen und relaxen. Einer der Gründe, warum viele Biker nach Beendigung ihrer Tour noch mal eben vor oder nach dem Jamboree-Besuch dort einkehren. Das schicke Interieur im Inneren kommt bei den Gästen sehr gut an und der frisch geriebene Kartoffelpuffer ist ein Quicki für den Gaumen.. Die direkt angeschlossene Pension Altes Lager bietet 6 freundliche und warme Zimmer. Die Preise erfahrt ihr auf der Homepage.

Cooler Biergarten

Hier kann man von der Tour entspannen. Das Esslust zieht beim Jamboree viele Biker an!

Durchaus möglich, dass ihr für die Dauer des Jamborees bei Anke Busse keine Zimmer mehr reservieren könnt. Aber schließlich gibt es viele andere Gründe im Restaurant Esslust das ganze Jahr über einzukehren. Das leckere Breakfast ist nur einer davon.

Fazit: Anke, das hast du richtig gut gemacht. Ich komme gerne wieder.

Einschätzung: Eines der Vorzeigeobjekte in der Region. Toller Service und lecker Futter.

Kontakt: www.zum-alten-lager.de

Autor: Lars Petersen

Über 30 Jahre Erfahrung als Vertriebsmann. Davon 9 Jahre Anzeigenleiter bei der Borgmeier Media Gruppe GmbH in Delmenhorst. Ü50, Vater, Musiker ( Singer ) und MC-Mitlglied. Karre. 99er Harley Davidson Road King KM pro Jahr? Das reicht schon! Mein Credo? Geht nicht, gibt es nicht!! Machen, nicht labern! Der Autor weist ausdrücklich darauf hin, dass er seine Tätigkeit mit der höchst möglichen Neutralität und Objektivität ausführt und die Inhalte im Online-Magazin nur von ihm entschieden wird. Besonderes: Veranstalter von Bikes, Music & More Vol.1 bis 5. - Das Biker-Festival in Delmenhorst sowie der Biker Meile im Rahmen des Delmenhorster Autofrühlings.