Service: Das Racekit von Snipptec!

Reine Physik, intelligent genutzt!

Das Fratzenbuch ist Fluch und Segen zugleich. Manchmals hasse ich es, doch meistens erfüllt es mir gute Dienste. Vor allem, wenn ich auf der Suche nach neuen Themen bin.

Nachdem ich die Firma Genanotech als Presenter für die Magazin-Party am kommenden Samstag gewinnen konnte, gab ich mir mal den Follower, und siehe da, ich stieß auf die Firma Snipptec, bzw. dessen Service-Center, geführt von Markus Scherf. Er hat sich voll und ganz der intelligenten Fahrzeugoptimierung verschrieben. Aha!

Beim Surfen auf der Snipptec-Homepage entdeckte ich dann das Snipptec RaceKit. Da ich ohnenhin gerade etwas tiefer in der Thematik Verschleiß- und Leistungsoptimierung drin stecke, weckte es mein Interesse. Schauen wir uns das Produkt doch näher an.

Das Snipprtec-RaceKit verspricht Verschleiß- und Leistungsoptimierung.

Das Snipprtec-RaceKit verspricht Verschleiß- und Leistungsoptimierung.

Was sagt der Hersteller?

Das SNIPPTEC RaceKit besteht aus speziell für den Rennsport entwickelten Komponenten für Motor, Fahrwerk und Aerodynamik. Sie sind in ihrer physikalischen Wirkung so aufeinander abgestimmt, dass das Fahrzeug in seiner Gänze optimiert und die Fahrdynamik erhöht wird. Diese Materialveredlung findet ausschließlich durch äußere Anwendung statt, wodurch die Originalität der Bauteile nicht beeinflusst wird und Garantiebestimmungen der Hersteller erhalten bleiben.as RaceKit?

Und was sagt Markus?

Mit den SnippTec-Systemen ausgerüstete Fahrzeuge erzielen im Rennsport eine deutlich spürbar und messbare Verbesserung in Sachen Performance, Fahrbarkeit, besonders im Grenzbereich, Kraftstoffverbrauch und Verschleißminimierung.

Markus Scherf stellt das RaceKit auf unserer Party vor.

Markus Scherf stellt das RaceKit auf unserer Magazin-Party am 22.August vor.

Und wie wirkt sich das auf das Bike aus?

Fahrwerk: stabiler, mehr Grip ( TROCKEN und NASS!), weniger Reifenverschleiß, besseres Handling

Motor: mehr Dampf ab Drehzahlkeller und bis zum Begrenzer, dreht schneller hoch, runderer Motorlauf, bessere-direktere Gasannahme, geringerer Verbrauch, Verschleißminderung im Motor durch Reduzierung innermotorischer Reibung, Reifen halten länger, nicht nur auf der Rennstrecke
Alle beschriebenen Fakten sind deutlich spürbar!

So so, das kann ja jeder erzählen. Schließlich will man das RaceKit ja auch verkaufen. Doch nach dem Talk mit Markus hatte ich schon das Gefühl, dass der Mann echte Ambitionen hat, und nur das verkauft, was er selber getestet und für gut befunden hat.

Top-Anzeige

Fazit!

Nun, ob dem so ist, finden wir ganz locker auf unserer Magazin-Party heraus, denn Markus nahm spontan meine Einladung dazu an und wird sich euch persönlich dort vorstellen. Da er aus der Region Frankfurt am Main kommt, wird er schon wissen, was er macht.

Ihr könnt bei Interesse vor Ort das Produkt kostenfrei testen. Ich hole Markus auch auf die Bühne, damit er uns das RaceKit ganz genau erklärt. Wie hat er es noch genau beschreiben?

„Das Zeugs zieht dir auf jeden Fall die Mundwinkel unterm Helm ganz weit auseinander!!! Egal welchen Helm du auf hast, ob Braincap oder „Aquarium“, und egal auf was du sitzt: Unimoto, Springbock, Chopper, Oldie, Fighter…egal ob du die Leistung voll ausreizt, „nur“ den Druck aus dem Keller genießt oder einfach nur deinem Ofen was Gutes tun willst!

Das ist ja mal eine Ansage. Wir dürfen also gespannt sein. Technisches könnt ihr der Webseite entnehmen:  www.snipptec.com

Oder ihr setzt euch mit Markus in Verbindung. Direkt-Kontakt: www.facebook.com/pages/Fahrzeug-Optimierung-MScherf-SNIPPTEC-Service-Center-Niddatal/1403567899895127?fref=ts

Autor: Lars Petersen

Über 30 Jahre Erfahrung als Vertriebsmann. Davon 9 Jahre Anzeigenleiter bei der Borgmeier Media Gruppe GmbH in Delmenhorst. Ü50, Vater, Musiker ( Singer ) und MC-Mitlglied. Karre. 99er Harley Davidson Road King KM pro Jahr? Das reicht schon! Mein Credo? Geht nicht, gibt es nicht!! Machen, nicht labern! Der Autor weist ausdrücklich darauf hin, dass er seine Tätigkeit mit der höchst möglichen Neutralität und Objektivität ausführt und die Inhalte im Online-Magazin nur von ihm entschieden wird. Besonderes: Veranstalter von Bikes, Music & More Vol.1 bis 5. - Das Biker-Festival in Delmenhorst sowie der Biker Meile im Rahmen des Delmenhorster Autofrühlings.