Sigi-Cups: Partymüll muss nicht sein

Kennt ihr das auch? Die Party ist gelaufen, alle sind zufrieden, nur die ewigen Müllberge vermiesen einem am Ende doch die Stimmung. Kein Wunder, denn erstens nervt das Einsacken gewaltig und zweitens wandert immer wieder richtig Kohle in den Müllsack. Muss aber nicht sein. Immer mehr Clubs gehen dazu über, sich Cups anzuschaffen. Die Dinger sind haltbar und damit wiederverwendbar.

Made by Sigi-Cups

Made by Sigi-Cups

Sigi-Cups aus Anzing hat sich auf unzerbrechliche Mehrweg-Becher spezialisiert. Sein Angebot ist umfassend und deckt den gesamten Bedarf zwischen 0,2-Liter und 0,5-Liter-Bechern ab. Selbstverständlich ist es möglich, die Cups mit Club-Insignien oder Enblemen bedrucken zu lassen. Ganz wie ihr es wünscht. Wer sich noch nicht sicher ist, ob das Ergebnis tatsächlich seinen Wünschen entspricht, bestellt bei Betreiber Siegfried Walbrunn vorab ein Muster. Die Cups entsprechen den Vorgaben für Mehrweggeschirr, für professionelle Veranstalter wichtig bzgl. der Hygiene-Vorschriften.

Gute Ergänzung!!

Gute Ergänzung!!

Praktisch haben die Teile viele Vorteile: Man investiert einmalig, die Becher sind ruckzuck eingesammelt, werden lediglich abgewaschen und wandern zurück in das Lager. Mittelfristig lohnt sich die Investition, vor allem, wenn ihr regelmäßig Partys anbietet. Für Bikes, Music & More – Das Event verwenden wir ebenfalls Cups. Die Investition hat sich längst amortisiert. Und wenn die Teile mit Pfand belegt sind und ihr die weggeschmissenen Cups einsammelt, macht ihr auch noch einen guten Gewinn!

Bei Interesse checkt mal die Homepage und schaut euch das Angebot selber an.

Kontakt: www.sigi-cups.de

 

Autor: Lars Petersen

Über 30 Jahre Erfahrung als Vertriebsmann. Davon 9 Jahre Anzeigenleiter bei der Borgmeier Media Gruppe GmbH in Delmenhorst. Ü50, Vater, Musiker ( Singer ) und MC-Mitlglied. Karre. 99er Harley Davidson Road King KM pro Jahr? Das reicht schon! Mein Credo? Geht nicht, gibt es nicht!! Machen, nicht labern! Der Autor weist ausdrücklich darauf hin, dass er seine Tätigkeit mit der höchst möglichen Neutralität und Objektivität ausführt und die Inhalte im Online-Magazin nur von ihm entschieden wird. Besonderes: Veranstalter von Bikes, Music & More Vol.1 bis 5. - Das Biker-Festival in Delmenhorst sowie der Biker Meile im Rahmen des Delmenhorster Autofrühlings.