Stippvisite: Autosattlerei Thorsten Wendt!

Kürzlich war ich wieder einmal im Süden von Bremen unterwegs. Spontan checkte ich bei der Autosattlerei Wendt im Gewerbegebiet Habenhausen ein. Nun, von dem Namen Autosattlerei sollte man sich erst gar nicht irritieren lassen, denn Sattlermeister Thorsten Wendt beackert natürlich auch ohne Ende Motorradsitzbänke, obwohl das Gros der Aufträge sicherlich im PKW-Sektor liegt. Das Verhältnis zwischen Gewerbe- und Privatkunden ist dabei ausgeglichen. Bei den Bikern überwiegt der Privatmarkt.

Top-Anzeige

Entgegen meiner Vermutung steigt bei diesen der Bedarf sprunghaft erst zur neuen Saison an, so Thorstens bisherige Erfahrung. Hm, ich dachte immer, jetzt zum Saisonende geht das bereits los, damit das Bike bei gutem Wetter auch zum Start der neuen Saison jederzeit fahrbar ist. Egal.

Was aber defintiv in der Winterzeit für viele mittlerweile ein Must have ist, sind Sitzheizungen, die von Thorsten und seinem Team bei fast jedem Fahrzeug für Sitz und Lehne nachgerüstet werden können. Ganzjahresfahrer auf zwei Rädern dürfte es interessieren, dass auch hochwertige Sitzheizungen aus Carbon für Motorräder verbaut werden. Carbon macht Sinn, das Material ist langlebiger!

Was die Sattlerei sonst noch anbietet, darf Thorsten gerne selber beschreiben.

Oldtimer:

Wir restaurieren Ihren Oldtimer vom Teppich bis zum Innenhimmel und vom Armaturenbrett bis zum Kofferraum. Unsere langjährigen Erfahrungen mit vielen unterschiedlichen Oldtimern erlaubt es uns, alle Details so original wie möglich, nachzuarbeiten. Alle Materialien wie Kunstleder, Echtleder, Stoffe, Verdeckstoffe, Teppiche etc. kommen zum Einsatz, so wie jedes einzelne Fahrezeug es benötigt.

Hochwertige Oldtimer brauchen echte Meisterhände!

Die Sitzanlagen werden nach der „alten Art und Weise“ aufgearbeitet und gepolstert. Oldtimerverdecke werden nach alter Tradition von Hand angepasst, genäht und montiert. Wir arbeiten mit vielen Oldtimer-Clubs und Restaurierungsbetrieben zusammen und können somit oftmals in vielen Dingen weiterhelfen, die nicht nur mit der Sattlerei zu tun haben.

Motorrad:

Auch Motorradsitzbänke werden häufig angefragt.

Motorrad- oder Rollersitzbänke, neu mit Kunstleder, glatt oder gesteppt, Echtleder oder auch mal mit Stickereien verzierter Materialien zu beziehen, gehört zu unserer täglichen Arbeit. Wir polstern Sitzbänke höher, tiefer, härter oder weicher, so wie Sie es wünschen und erhöhen somit Ihren Komfort.

Cabrioverdecke:

Wir liefern für sämtliche Cabrios Verdecke in allen lieferbaren Materialien und Farben. Natürlich werden diese fachkundig von uns montiert. Desweiteren führen wir auch Reparaturen an Ihren „alten“ Verdecken durch. PVC-Folienfenster werden, je nachdem welches System, von uns gewechselt oder neu eingenäht. Einstellarbeiten am Verdeckgestänge oder den Fensterdichtungen sind selbstverständlich. Für Einzelstücke oder  Sonderbauten fertigen wir die Verdecke von Hand, nach alter Tradition. Genauso gehören Fahrpersennige und Verdeckhüllen dazu.

Die Autosattlerei Wendt bereitet professionell die Dächer auf und tauscht auch die Scheiben aus.

Innenausstattungen:

Innenausstattungen sind in allen Variationen vom Leder über Alcantara bis Stoff möglich. Es kann originalgetreu oder ganz individuell gefertigt werden. Wir können die Sitze an Ihre ganz persönlichen Bedürfnisse
anpassen und dementsprechend Umpolstern, ohne hierfür die Bezüge ändern zu müssen. Oder Sie entscheiden sich für eine aufblasbare Lordosenstütze und genießen die Flexibilität des einstellbaren Druckes auf Ihren Rücken. Reparaturen der Sitz- und Lehnenbezüge sind für uns selbstverständlich. Aufgeplatzte Nähte, kaputte Einstiegswangen oder andere Mängel – wir beheben alles.

Sitzheizungen-Nachrüstung:

Wir können in fast jedes Fahrzeug Sitzheizungen nachrüsten. Für einen oder mehrere Sitze. Die Sitz- und Lehnenfläche werden beheizt. Zudem ist es möglich, Motorrad-Sitzbänke mit Heizungen zu versehen. Wir verwenden hierfür nur hochwertige Heizungen aus Carbon, da diese im Gegensatz zu herkömmlichen Systemen sehr viel langlebiger sind. (Ende Firmenvorstellung)

Der Winter naht. Wie wäre es mit einer Sitzheizung?

Letzteres hätte ich bei meinem Trip vor einigen Jahren im Januar nach Berlin bei gefühlten Minus 10 Grad auch gut gebrauchen können. Ganz ehrlich, so eine Sitzheizung hat was, ebenso beheizbare Griffe am Lenker. Doch wie heißt es so schön? „Nur die Harten kommen in den Garten!“. Oder frieren sich grausamst den Arsch ab. Kontakt: http://aswendt.bplaced.net/

Autor: Lars Petersen

Über 30 Jahre Erfahrung als Vertriebsmann. Davon 9 Jahre Anzeigenleiter bei der Borgmeier Media Gruppe GmbH in Delmenhorst. Ü50, Vater, Musiker ( Singer ) und MC-Mitlglied. Karre. 99er Harley Davidson Road King KM pro Jahr? Das reicht schon! Mein Credo? Geht nicht, gibt es nicht!! Machen, nicht labern! Der Autor weist ausdrücklich darauf hin, dass er seine Tätigkeit mit der höchst möglichen Neutralität und Objektivität ausführt und die Inhalte im Online-Magazin nur von ihm entschieden wird. Besonderes: Veranstalter von Bikes, Music & More Vol.1 bis 5. - Das Biker-Festival in Delmenhorst sowie der Biker Meile im Rahmen des Delmenhorster Autofrühlings.