Walz Hardcore Cycles vor dem Ende?

Er ist prestige-trächtig in Begleitung eines TV-Teams mit Michael Krohek zusammen an das Nordkap gebrettert. Er hat auf etlichen Custom-Bike-Shows mächtig abgeräumt. Zu seinen Kunden gehören Brad Pitt, Sebastian Vettel, sowie andere Vip’s. Doch nun scheint das Projekt Walz Hardcore Cycles vor dem Aus zu stehen.

Top-Anzeige

Das Unternehmen aus Hockenheim hat Insolvenzantrag gestellt. Geschäftsführer Michael Krohek hat allen sieben Mitarbeitern gekündigt. Rechtsanwalt Dr. Ulf Martini aus Mannhein hat die Abwicklung des Betriebes übernommen. Er muss nun prüfen, ob noch so viel Masse vorhanden ist, dass ein geregeltes Insolvenzverfahren möglich ist. Wenn nicht, muss die Firma liqudiert werden.

Die Geschäftstätigkeit soll Anfang des Monats eingestellt worden sein. Auf der Homepage des Unternehmens finde ich dazu jedoch keinerlei Hinweise. Ok, so richtig verwundert es nicht. Welcher Kunde würde bei dem einstigen Shooting-Star der Customizer-Szene noch ein sündhaft teueres Bike kaufen, wenn er von den aktuellen Entwicklungen Kenntnis hat.

Kreigt das Unternehmen aus Hockenheim noch die Kurve?

Kreigt das Unternehmen aus Hockenheim noch die Kurve?

Das Insolvenz-Verfahren bietet allerdings auch die Chance auf eine Neu-Orientierung. Doch im Gegensatz zu den USA, wo es beinahe schon zum guten Ton gehört wenigstens einmal in die Pleite marschiert zu sein, gilt ein derartiger Umstand in der Republik immer noch als eher schändlich. Drücken wir den Verantwortlichen mal die Daumen, dass sie noch die Kurve bekommen.

Nachtrag: Aus gegeben Anlass hier ein direktes Statement von Marcus Walz. ( Quelle: Facebook )

„Aus gegebenem Anlass und um Spekulationen und Gerüchten vorzubeugen, veröffentliche ich hiermit folgende Stellungnahme:

Im Dezember 2010 habe ich die von mir 1993 gegründete und als alleiniger Inhaber geführte Firma WALZ HARDCORE CYCLES und sämtliche damit verbundenen Marken- und Namensrechte zu 100% an eine Investorengruppe und einen Privatinvestor verkauft. In 2013 meldeten einige der zu der Investorengruppe gehörenden Fondshäuser Insolvenz an. Dies blieb für den verbleibenden Privatinvestor leider nicht ohne Folgen, so dass dieser sich nun veranlasst sah, Anfang Dezember 2014 mit der WALZ HARDCORE CYCLES GmbH einen Insolvenzantrag beim Amtsgericht Mannheim zu stellen. Somit wird es die Firma WALZ HARDCORE CYCLES nach 21 erfolgreichen Geschäftsjahren ab sofort nicht mehr geben!

Völlig unberührt und absolut unabhängig davon wird die WalzWerk GmbH, deren alleiniger Besitzer und Gesellschafter ich bin, weiterhin und unverändert im mittlerweile siebten Geschäftsjahr fortbestehen und weiterhin Motorräder bauen!

Hockenheim im Dezember 2014″
Marcus Walz

Kontakt: walz-hardcore-cycles.com

Autor: Lars Petersen

Über 30 Jahre Erfahrung als Vertriebsmann. Davon 9 Jahre Anzeigenleiter bei der Borgmeier Media Gruppe GmbH in Delmenhorst. Ü50, Vater, Musiker ( Singer ) und MC-Mitlglied. Karre. 99er Harley Davidson Road King KM pro Jahr? Das reicht schon! Mein Credo? Geht nicht, gibt es nicht!! Machen, nicht labern! Der Autor weist ausdrücklich darauf hin, dass er seine Tätigkeit mit der höchst möglichen Neutralität und Objektivität ausführt und die Inhalte im Online-Magazin nur von ihm entschieden wird. Besonderes: Veranstalter von Bikes, Music & More Vol.1 bis 5. - Das Biker-Festival in Delmenhorst sowie der Biker Meile im Rahmen des Delmenhorster Autofrühlings.