Wild Vikings MC Zeven featuring Magazin-Ausfahrt!

„Das war ein Griff in das Klo!“. So hatte ich die bei unserer letzten Magazin-Ausfahrt aufgrund der Schlechtwetterlage doch recht verhaltende Teilnehmeranzahl kurz und knapp beschrieben. Nun, das was am letzten Sonntag abging, darf im Gegensatz dazu als absoluter Erfolg dargestellt werden und stellt somit den krönenden Abschluss unserer diesjährigen Magazin-Ausfahrten dar.

Top-Anzeige

Diese Jahres-Abschluss-Tour hatte ich in direkter Kooperation mit dem Wild Vikings MC Zeven angesetzt. Presi Timo zeigte sich vom Start weg offen für das Unterfangen, es war ohnehin ein Open-House-Spezial angedacht, und schlug vor, dass auf die Hinfahrt zum Viking Shelter in Zeven dort die Tour einfach nur von den Männern übernommen wird und wir nach kurzer Pause gleich wieder im großen Pack starten. Gesagt, getan.

Bereits in Oyten starteten wir mit einer größere Fraktion. Ich war positiv überrascht!

Was ging ab?

Der Wettergott spielte dieses Mal voll mit. Daher rechnete ich am Startpunkt der Tour, dem Daisys Diner in Oyten, mit ca. 15 bis 20 Bikern, die mit mir gemeinsam nach Zeven cruisen, um sich dann der eigentlichen Regional-Tour der Vikings anzuschließen. Das hatte ich völlig falsch eingeschätzt, denn Timo war so clever und hat seine Kontakte spielen lassen und die Clubs gleich direkt zum Diner eingeladen. Ein cleverer Schachzug, der mit einem Kessel Buntes belohnt wurde.

Da rollen sie an. Auf der BAB lief alles geordnet ab!

Insofern konnten wir bereits ab Oyten mit einer anständigen Truppe losdüsen, erfreulich dabei die recht hohe Anzahl der verschiedenen Clubs. Winnie mit seinem Langgabler und ich mit meinem Penaten-Bomber fungierten als Blocker und kamen reibungslos und ohne Zwsichenfälle durch. Nicht zwingend zu erwarten, wenn eine größere Truppe im Pack fährt, die in dieser Formation noch nie on the Road war.

Vom Viking Shelter aus ging es dann im großen Pack in die Region . Hier haben die Wild Vikings eine echt coole Strecke ausgelotet, die auch immer mal wieder Spielraum für den Gashahn bot. Alle waren konzentriert bei der Sache, lediglich in der City von Zeven erzeugten wir ein kurzweiliges Verkehrschaos. Grins..

Ich lieben diesen Anblick. Sammeln zum erneuten Tourstart!

In der Region Zeven!

Vikings-Member und Sec Furty machte als einziger Blocker eine sehr guten Job. Es war schon teilweise.beängstigend, wie er immer wieder auf der Landstraße an der großen Meute vorbei donnerte, um sich an der nächsten relevanten Kreuzung zu positionieren. Strecke und Dauer der Tour waren goldrichtig gewählt. Erneut im Viking Shelter ankommend begann der Run auf den Grill und der Mann dahinter kam aus dem Schwitzen nicht mehr heraus. Am Ende war er quasi komplett ausverkauft.

Auch auf der eigentlichen Tour mit dann deutlich mehr Bikes lief alles rund!

Singer & Songwriter Tom Shadow schlug etwas später als vereinbart auf, was sich aber als äußerst günstig erwies. Mit seinen lässigen Songs aus eigener Feder sorgte er für eine Atmosphäre, die zu einer hohen Verweildauer der Gäste führte. Zudem fuhren auch immer wieder neue Biker das Shelter an, u. a. eine Truppe aus Fehmarn von dem dortigen Harley-Meeting kommend. Das Spiel der Farben wurde immer bunter, am Ende waren alle mit der Aktion hoch zufrieden, besondes die Wild Vikings!

Fazit!

Dieser Sonntag war für mich persönlich der ideale Abschluss für ein nahezu perfektes Biker-Weekend. Es war aber unter dem Strich mehr als nur eine erfolgreiche Ausfahrt, denn es war zudem ein weiterer Beleg dafür, dass wir unsere Szene nicht ständig tod und als wertelos zerreden sollten, dass wir einfach nur den Hintern vom Sofa runter bekommen müssen und die verschiedenen Clubs sich auf der Basis einer echten Schnittmenge sehr respektvoll begegnen. Was eigent sich dazu besser als das gemeinsame Cruisen.

Tom Shadow kam erneut super an. Steht für 2018 bei den Vikings hoch im Kurs!

Ich habe für dieses Jahr keine weitere Magazin-Ausfahrt geplant. Ganz ehrlich, bei mir ist die Luft langsam raus. Aber wer weiß, vielleicht fixt mich ja irgendwas an und ich komme doch noch auf die Idee mir einen weiteren Blues zu geben. Ich bedanke mich bei den Wild Vikings aus Zeven für das hohe Engagment, speziell bei Bettina für den Dauer-Job am Tresen. Gerne wieder in 2018!

Impressionen!

Tour nach Zeven!

Tour durch die Zevener Region!

Im Viking Shelter!

Kontakt: www.wild-vikings-mc-zeven.de/

Autor: Lars Petersen

Über 30 Jahre Erfahrung als Vertriebsmann. Davon 9 Jahre Anzeigenleiter bei der Borgmeier Media Gruppe GmbH in Delmenhorst. Ü50, Vater, Musiker ( Singer ) und MC-Mitlglied. Karre. 99er Harley Davidson Road King KM pro Jahr? Das reicht schon! Mein Credo? Geht nicht, gibt es nicht!! Machen, nicht labern! Der Autor weist ausdrücklich darauf hin, dass er seine Tätigkeit mit der höchst möglichen Neutralität und Objektivität ausführt und die Inhalte im Online-Magazin nur von ihm entschieden wird. Besonderes: Veranstalter von Bikes, Music & More Vol.1 bis 5. - Das Biker-Festival in Delmenhorst sowie der Biker Meile im Rahmen des Delmenhorster Autofrühlings.