Greyhound!

Meinen sie nun die englische Windhundrasse oder das bekannte amerikanische Busunternehmen? Ich würde einmal auf Letzteres tippen, denn die Band Greyhound rockt sich durch die Geschichte des Rock ‘n’ Roll, macht ständig Halt bei den Greatest Hits, streift den Blues und läßt die Höhepunkte der Deutsch-Rock-Szene erklingen. Partyrock vom Feinsten. Ihr Motto: “Einsteigen und abfeiern!”

Das tun die Männer mit jeder Menge Party-Rock-Klassiker im Gepäck: Von den Unvermeidlichen wie Status Quo und CCR, von den Deutschrockern wie Westernhagen, BAP und Extrabreit, von den Unvergesslichen wie den Stones und Led Zepplin, von den Lauten wie AC/DC und Deep Purple, von den Blues-Rock Größen wie Clapton und ZZ-Top, und und und ….So gesehen geht ihr also mit Greyhound auf eine Reise durch die Rockhistorie.

Greyhound aus Ennepetal aufdem Edersee Meeting!

Die Band!

Als da wären: Klaus Leveque-Emden, der Mann, der seit Ende 2015 ganz vorne steht. Er agiert stimmgewaltig, sportlich und drahtig. Reinhold Bedurke an der Gitarre macht seit Ende der 60er Jahre die Bühnen der Region unsicher. Thomas  Lindner, der Gitarrenvirtuose, überrascht euch mit ausgefeilten Soli. Michael Alby ist seit dem Frühjahr 2017 für die tiefen Töne in der Band verantwortlich und Markus Hanika ist der Meister der heißen Beats und abgefahrenen Rhythmen, der Trommelbezwinger und Beckenbändiger.

Top-Anzeige

Über die Jahre hat die Band unzählige Hallen, Zelte, Kneipen und Open Airs gefüllt, auf Betriebsfesten ein begeistertes Publikum hinterlassen und bei großen Events als Support überzeugt, zum Beispiel für Extrabreit und Dire Straits. In der Bikerszene konnten sie auf dem Edersee Meeting und in verschiedenen Klubhäusern bereits Punkte sammeln. Wer Greyhound bucht, bekommt Rocksongs der bekanntesteten Bands serviert, mit einer Setliste, die fast das gesamte Alphabet abdeckt. Sounds on!