Die Medical Knights

Als unmittelbare Reaktion auf meinen Artikel über den EMS Biker Paramedics e. V. erhielt ich eine Info von Peter von den Medical Knights. Ok, passt ins Thema. Dann geben wir den Kollegen auch den Raum, um sich einmal bei uns vorzustellen. Was hat er auf dem Schirm?

Top-Anzeige

Medical Knights!

Die Medical Knights gibt es seit 2008. Sie wurden in Düsseldorf von einem Chirurgen gegründet. Dieser ist eng mit einem großen MC verbunden und hatte festgestellt, dass viele MC Member zwar viele tausend km im Jahr fahren aber keine Ahnung (mehr) von Erster Hilfe hatten. Daraus entstand die Idee einen Motorradklub zu gründen, der Biker in erster Hilfe ausbildet.

Jeder der mit unserer Kutte fährt, hat (mindestens) eine fundierte Erste-Hilfe-Ausbildung und leistet bedingunglos Hilfe bei Unfällen. Einige von uns haben auch die Berechtigung andere auszubilden. Wir bieten Organisationen, MCs und natürlich auch MFs, MFGs usw. eine unentgeltliche Schulung in deren Clubhäusern oder an anderen Orten an.

Diese Schulungen nennen sich „SaU“ (Sofortmaßnahmen am Unfallort). Wir bringen die erforderlichen Materialien (Rea-Puppen, Verbandzeug, Sicherheitsmaterial…) mit und sind meist mind. zu zweit um die Übungen der anderen anzuleiten. Eine SaU dauert meist ca. 6 h (mit Pausen).

Das Colour der Mideical Knights. dieser hastte auf meinen Artikel über den EMC Biker Paramedics reagiert!

Das Colour der Mideical Knights. dieser hastte auf meinen Artikel über den EMC Biker Paramedics reagiert!

Neben den regelmäßigen SaU beteiligen wir uns auch an größeren Veranstaltungen. So waren wir mehrere Jahre an der Ersten Hilfe der „Rock&BiKe“ in Hünxe (Freeway Rider´s) beteiligt (dieses Jahr steht noch nicht fest), haben das Gremium in NRW bei einer großen Typisierungsaktion (Knochenmarkspende) unterstützt, haben öffentliche SaUs bei POLO und LOUIS gemacht und im letzten Jahr die Jugendabteilung eines Speedway Clubs ausgebildet.

Wir verstehen uns als absolut neutrale Nicht-Regierungs-Organisation und unsere internen Regeln sind die eines Motorradklubs. Unsere Patches machen uns nach außen als ausgebildete Helfer kenntlich und zeigen an, für welche Organisation wir fahren. Wer bei uns mitmachen will (Männer und Frauen), muss über 18 sein, ein Motorrad fahren und kann sich an sein regionales Chapter oder jemanden mit unserer Kutte wenden und Interesse bekunden.

Die Medical Knights on Tour. Nach eigenem Bekunden sind sie aufgestellt wie ein MC.

Die Medical Knights on Tour. Nach eigenem Bekunden sind sie aufgestellt wie ein MC.

 

Wir schauen uns die Leute an und dann gibt es eine Probezeit von ca. einem Jahr und eine Abstimmung im Chapter ob jemand Mitglied wird. Die Zugehörigkeit zu einem medizinischen Beruf ist KEINE Voraussetzung für eine Mitgliedschaft. Die Ausbildung für die Erste-Hilfe am Unfallort können wir gewährleisten. Wir erheben einen Jahresbeitrag und Unkostenbeiträge für die Patches. Ämter werden bei uns durch demokratische Abstimmungen für jeweils 2 Jahre besetzt. Ein Member, eine Stimme.

Wir haben aktuell Chapter in NDS-Nord, NDS-West, Berlin, NRW und etliche Einzelfahrer in verschiedenen Teilen Deutschlands. Zusammen sind wir ca. 30 Leute. Die meisten von uns kommen aus der Krankenpflege oder aus Medizinberufen (Rettungsass., Ärzte, MFA).

Liebe Grüße,

Peter (Orga-Presi)

Da die Medical Knights sich nach eigenem Bekunden wie ein MC aufgestellt haben, packe ich die Nummer denn mal in die Rubrik Club-Szene. Würde mich ja noch interessieren, zu welchem großen MC die Medical Knights eine enge Verbindung haben?

Kontakt: Die Homepage ist derzeit under Construction!

Alternativ: www.facebook.com/Medical-Knights-NRW-MKMR-NRW-336262679891181/?fref=ts

Autor: Lars Petersen

Über 30 Jahre Erfahrung als Vertriebsmann. Davon 9 Jahre Anzeigenleiter bei der Borgmeier Media Gruppe GmbH in Delmenhorst. Ü50, Vater, Musiker ( Singer ) und MC-Mitlglied. Karre. 99er Harley Davidson Road King KM pro Jahr? Das reicht schon! Mein Credo? Geht nicht, gibt es nicht!! Machen, nicht labern! Der Autor weist ausdrücklich darauf hin, dass er seine Tätigkeit mit der höchst möglichen Neutralität und Objektivität ausführt und die Inhalte im Online-Magazin nur von ihm entschieden wird. Besonderes: Veranstalter von Bikes, Music & More Vol.1 bis 5. - Das Biker-Festival in Delmenhorst sowie der Biker Meile im Rahmen des Delmenhorster Autofrühlings.