Vorschau: 3rd Edition Moto Bike Speed Days

Manchmal wird man von seinem eigenen Erfolg überrollt und plötzlich bewegt man ein Rad, dass viel größer als ursprünglich beabsichtigt ist. So in etwa muss es Torsten Korte mit der Entwicklung seiner Moto Bike Speed Days ( MBD ) ergangen sein. Nun ist Erfolg aber keinesfalls unschön!
Nach den ersten beiden Veranstaltungen in 2013, Anfang Mai der Opener und die 2nd Edition Mitte September zum Saisonende, findet nun die 3rd Edition der MOTO BIKE SPEED DAYS vom 18. bis 20.Juli auf dem Flugplatz Damme ihre Fortsetzung! Die erste Saison kann auf eine Besucherzahl von über 8000 und mehr als 200 aktiven Teilnehmern zurückblicken und hat schon jetzt eine riesige Fangemeinde!

Die Highlights passen kaum auf das Plakat rauf!

Die Highlights passen kaum auf das Plakat!

Was macht die Moto Bike Speed Days so speziell?

Es ist ein eines Festival rund um PS und den Spaß daran! Was Wacken für die Rock Szene ist, sind die MBD für alle PS-Junkies! Geplant und durchgeführt werden diese von einer Gruppe von PS-begeisterten, die sich Fun und Race für wirklich jedermann auf die Fahne geschrieben haben, vor allem bezahlbar! Es ist Teil des Konzepts die Kosten für den Besucher/ Teilnehmer so gering wie möglich zu halten! Die Eintrittspreise liegen bei 8 € Tageskarte und 10 € für das Weekend, Kinder bis 14 Jahre zahlen keinen Eintritt und das Campen und Parken geht für umme durch!

Alles was einen Motor und Räder hat, gibt sich hier ein Stelldichein und verbindet die unterschiedlichsten Arten von Fahrzeugen und Fangemeinden zu einem Mekka für PS-Süchtige und den Spaß daran! Motorräder treffen auf Tuning Cars, Young und Oldtimer auf Show Trucks sowie US- Muscle Cars. Es gibt jede Menge Spezial-Umbauten und wirkliche Raritäten zu bewundern! Das Beste daran aber ist, sie werden nicht nur zur Show gestellt, sondern gehen auch mit Vollgas auf die Viertel-Meile! Hier kann jeder gegen jeden antreten und es gibt nur eine Regel: Vollgas! Die Wertung wird am Tagesende lediglich in Bikes und Cars unterteilt. Den Gewinnern und Erstplatzierten winken Trophäen und Medaillen. Es braucht keine große Voranmeldung, vorbei kommen, zur Rennleitung, anmelden und mit 5 € Startgeld ist man schon dabei. Genaue Informationen über Zeiten, Abläufe und Preise für Flat-Racing finden sich auf der Event-Homepage!

Stuntvorführungen kommen stets gut an!

Stuntvorführungen kommen stets gut an!

 

Auf der 1/4-Meile heißt es Jeder gegen Jeden!

Auf der 1/4-Meile heißt es:”Jeder gegen Jeden!”

Für die aktiven Fahrer gibt es ein separates Fahrerlager, was auch durch Besucher zu besichtigen ist! Weiterhin haben viele Clubs und Gruppen aus der US-Car und Tuning-Szene ihre Sommer-Treffen auf dieses Event gelegt und tragen so zu einer unglaublichen Vielfalt an Fahrzeugenbei. Stattliche 700!

Die Highlights!

Die nationalen und internationalen Stars der Szene geben sich ein Stell-Dich-Ein. Der DSSC Meisterschaftslauf ( Der erste im Norden ), die FMX Motocross Freestyle Show mit dem Belgier William Van den Putte und seinem Team, die in der Champions League fahren ( Red Bull Night of the Jumps / Monster Worldtour ), die Moto Trial Show von Michel Schulte ( Deutsche Meisterschaften ), Jan Deitenbach mit seinem Super Moto Team JD –Motorsports ( Deutsche Meisterschaften ), die Moderatoren Jens Kuck und Helge Thomsen vom TV Magazin GRIP und natürlich die Viertel Meile für Jedermann.
Ein Rahmenprogramm besteht eigentlich nicht, weil alles was sich zur Show stellt oder aktiv daran teilnimmt ein Highlight für sich ist! Es wird von morgens 8 Uhr bis abends 20 Uhr nonstop Vollgas gegeben! Ob es nun das Super Moto Show fahren, die Renn- Karts mit bis zu über 70 PS, getunte Roller ( Scooter )  oder die Stunt Show von Eastside Extrems. Ob es nun die Drift Einlagen der Tuning Cars sind oder das mit und selber fahren im Lamborghini und Ferrari. Fakt ist, jeder Motor der auf diesem Event angelassen wird lässt Gänsehaut entstehen, und das im Sekundentakt!

Sie warten auf den Showdown!

Sie warten auf den Showdown!

Und weiter?

Selbstverständlich gehören auch Rock-Bands auf einer Open-Air Bühne, um den Tag bis in die Nacht noch einmal ordentlich abfeiern zu können. Eine Messe-Meile mit Show-Trucks und vielen bekannten Herstellern wie Suzuki, Kawasaki, Aprilia, Yamaha, Honda, KTM, Mercedes, Opel, Ford, um hier nur einige zu nennen. Probefahrten, so wie der technische Service plus Zubehör versteht sich von selbst! Jeder der auch nur ein wenig Benzin im Blut hat findet hier zu 100 % ein Thema, das ihn anspricht und begeistert.

Top-Anzeige

Charity-Aspekt!

Die MBD-Macher unterstützen mit ihrem Event auch Kinder in Not! Für das Kinderdorf Vechta e.V. haben sie offiziell die Patenschaft übernommen. Die eingenommen Spenden werden durch den Veranstalter immer auf die nächsten Tausend Euro aufgerundet! So konnten bis dato schon über 3300 € an das Kinderdorf Vechta sowie das Kinderhospiz Löwenherz Syke übergeben werden! Perfekt!

Alles klar, ab heute gibt es nur noch Kerosin statt Cola, damit ihr für die Moto Bike Speed Days gerüstet seid. Ab auf die Hompage!

Kontakt: motobikedays.de/

 

Autor: Lars Petersen

Über 30 Jahre Erfahrung als Vertriebsmann. Davon 9 Jahre Anzeigenleiter bei der Borgmeier Media Gruppe GmbH in Delmenhorst. Ü50, Vater, Musiker ( Singer ) und MC-Mitglied. Karre? 99er Harley Davidson Road King KM pro Jahr? Das reicht schon! Mein Credo? Geht nicht, gibt es nicht!! Machen, nicht labern! Der Autor weist ausdrücklich darauf hin, dass er seine Tätigkeit mit der höchst möglichen Neutralität und Objektivität ausführt und die Inhalte im Online-Magazin nur von ihm entschieden wird. Besonderes: Veranstalter von Bikes, Music & More Vol.1 bis 5. - Das Biker-Festival in Delmenhorst sowie der Biker Meile im Rahmen des Delmenhorster Autofrühlings.