Rückblick: Das bma geht in das Kradblatt über!

Für die Printmedien ist die derzeitige Situation nahezu ein Worst Case. Durch die staatlich verordneten Restriktionen können sie ihre Auflage kaum noch an die festgelegten Vereilerstellen liefern. Das führte im Falle des Kradblattes dazu, dass die Ausgabe April 2020 nicht erschien. Mancher Verleger würde da evtl. sein eigenes Interesse in den Fokus stellt, Marcus nicht. Er sah klar das Interesse seiner Inserenten tangiert und entschied entsprechend. Wow, das ist Standing!

Seit jeder pflegen Marcus und ich einen Austausch. Da wir völlig unterschiedlich aufgestellt sind, spielte der Konkurrenzgedanke nie eine Rolle. Als 2013 bma in das Kradblatt überging, habe ich darüber berichtet. Schauen wir doch mal eben gemeinsam zurück, was es seinerzeit zu vermelden gab.

Rückblick!

Seit Jahren fand man im biker-relevanten Point of Sale die bma, das Magazin für die Motorrad-Szene hier im Norden. Gespickt mit allen möglichen Informationen konnte sich der geneigte Leser insbesondere über die technischen Features der neuen Modelle, Aktivitäten der Freebiker oder das Biker Business informieren.

Unser Artikel auf Seite 34/35.

In der aktuellen Ausgabe des Kradblatt hat Marcus meinen Artikel abgedruckt.

Nun, die bma gibt es nicht mehr. Sie ist in das seit 1987 existierende Kradblatt übergegangen. Eine klassiche Relounge gab es zwar nicht, aber Verleger Marcus Lacroix wird sicherlich im gewohnten Stil weiter arbeiten. Und Stil hat er. Immerhin hat er auf Seite 34 und 35 meinen Artikel über die Presse im Fokus aus Sicht eines Rockers komplett unter der Rubrik Lautsprecher abgedruckt, was ich als Kompliment verstehe.

Top-Anzeige

 

Etliche andere Verleger würden dieses sicherlich nicht tun, denn irgendwie sind wir Konkurrenten, da sich beide Medien durch Werbung refinanzieren und es nur diesen einen Markt gibt.Doch da unsere Ausrichtung recht unterschiedlich ausfällt, sehe wir uns nicht als Konkurrenten, sondern leisten beide unseren bestmöglichen Beitrag für die Szene. Marcus, ich danke Dir für die Veröffentlichung und wünsche Dir für die Zukunft alles Gute.

Mit kollegialem Gruß

Obelix 1%er

Bitte untersützt das Kradblatt. Es ist ein wichtiger Bestandteil der hiesigen Motorradszene! Steigt doch mal hier ein:  https://www.facebook.com/kradblatt/

Autor: Lars Petersen

Über 30 Jahre Erfahrung als Vertriebsmann. Davon 9 Jahre Anzeigenleiter bei der Borgmeier Media Gruppe GmbH in Delmenhorst. Ü50, Vater, Musiker ( Singer ) und MC-Mitlglied. Karre. 99er Harley Davidson Road King KM pro Jahr? Das reicht schon! Mein Credo? Geht nicht, gibt es nicht!! Machen, nicht labern! Der Autor weist ausdrücklich darauf hin, dass er seine Tätigkeit mit der höchst möglichen Neutralität und Objektivität ausführt und die Inhalte im Online-Magazin nur von ihm entschieden wird. Besonderes: Veranstalter von Bikes, Music & More Vol.1 bis 5. - Das Biker-Festival in Delmenhorst sowie der Biker Meile im Rahmen des Delmenhorster Autofrühlings.