Benefiz: Kickers for Help e.V. unterstützt den Bodensatz!

Seitdem ich im Herbst 2015 das Projekt Der Bodensatz – Biker & Friends helfen Obdachlosen gegründet habe, werden wir immer mal wieder vornehmlich von Bikern finanziell unterstützt. Monatlich kommen kleinere Beträge auf unser Konto, die uns insbesondere bei den notwendigen Anschaffungen für Equipment helfen und mit denen wir Auslagen der Unterstützer begleichen können. Zweimal gab es sogar höhere Spenden, einerseits durch die Rügenwalder Mühle, anderseits durch einen einzelnen Biker, der damit ganz gezielt für die Villa 2 in Bremen die Finanzierung sicher stellte.

Doch derzeit herrscht Ebbe in der Kasse, weswegen die Untersützung durch den Verein Kickers for Help vermutlich genau zum richtigen Zeitpunkt kommt. Dessen Vorstand Michael Eilers ist Member beim Vanguards MC Germany und beobachtet unsere Aktionen seit geraumer Zeit. Vom 02. bis 04. August findet nun erneut das Benefiz-Fußball-Turnier des Vereins in Brinkum statt, welches vermutlich Tausende anlockt und dessen Ziel es ist, möglichst viele Spenden für soziale Projekte zu generieren. In diesem Jahr gehört der Bodensatz zu denen, die einen Spendenanteil erhalten werden.

Ich habe mit Michael eine schriftliches Interview geführt und stelle euch damit die Aktion und den Verein näher vor. Steigen wir direkt ein.

Am ersten Weekend im August geht in Brinkum die Post ab!

 

Frage & Antwort!

Michael, seit wann gibt es den Verein Kickers for Help?

Seit 2016.

2. Welche Intention ging der Gründung voraus?

Durch meine Tätigkeit im Event-Bereich kenne ich u. a. auch ein paar Leute aus dem TV-Format „Big Brother“. Ein früherer Bewohner, Namens Knubbel, organisierte im Raum Bonn Benefiz-Fussballturniere für krebskranke Kinder. Es fehlten ihm ein paar Mannschaften und somit trommelte ich ein paar Leute zusammen. Diese Leute brachten ebenfalls Interessierte, wir bekamen eine Mannschaft zusammen und fuhren nach Bonn, um zu unterstützen. Wir sammelten zusätzlich aus den eigenen Taschen Geld, um Knubbel dann letztendlich noch mit 500 € zu unterstützen.

Fast zeitnah verstarb ganz plötzlich ein Vereinsmitglied und guter Freund an Krebs. Wir wollten der Familie helfen und organisierten kurzer Hand ein Event um Geld für die Familie zu sammeln. Diese zwei Komponenten haben den Anstoß gegeben weiter zu machen, um noch mehr Bedürftigen helfen zu können.

Michael Eilers (links vorne) steht dem Verein vor und hat Bodensatz ins Spiel gebracht!

3. Wen oder was konntet Kickers for Help bisher schon unterstützen?
Die Familie Harz (die Familie des verstorbenen Freundes), Trauerland aus Bremen sowie die Syker Tafel
4. Warum möchtet Ihr u.a. dieses Jahr das Projekt Der Bodensatz unterstützen?
Ich finde Euer Engagement unterstützenswert. Durch deine Berichte im Magazin und auf der Facebookseite verfolge ich euren regelmäßigen Einsatz für Hilfebedürftige. Auch vor Ort konnten wir uns ein Bild machen, was ihr dort leistet. Durch die Bikerszene kennen wir uns und wenn wir Biker nicht zusammenhalten, wer denn dann. Ich habe euer Projekt bei einer unserer Sitzungen vorgestellt und auch andere Vereinsmitglieder finden euer Projekt unterstützenswert.
Top-Anzeige
5. Steht schon fest, wer sonst noch untersützt werden soll?
Ja. In erster Linie geht der Erlös in diesem Jahr an den Hospizverein Stuhr. Ein weiterer Teil geht an Stars for Kids aus Delmenhorst.
6. Was ewartet die Besucher an den drei Eventttagen?

Am Freitag Party mit DJ und Livemusik mit der Gruppe Lenna. Am Samstag gleich zwei Highlights. Von 10.30 bis ca. 17.30 Uhr das Benefiz Fussball Event. Aber nicht nur Fußball für die großen, sondern auch für die kleinen Gäste, zudem haben wir viele tolle Aktionsbereiche aufgebaut, zum Beispiel Hüpfburgen, Ballspiele, Kinderschminken, Bullenreiten, Popcorn, Zuckerwatte und viele andere Sachen. Foodtrucks, Bierwagen etc.. stehen für das leibliche Wohl.

Kickers for Help bietet etliche Aktionsbereiche an! Ein Spaß für Groß & Klein!

Am Samstag Abend dann die große After Show ü30 Party mit einem DJ aus dem Bierkönig von Mallorca, Big Brother Klaus auf der Bühne, Buddy u.a. mit seinem Song „Ab in den Süden“ und als Hauptact Loona. Am Sonntag haben wieder die Attraktionen für die Kinder geöffnet und es findet das traditionelle Schützenfest statt. An allen 3 Tagen eine große Tombola mit vielen tollen Preisen.
7. Wie kann man das Projekt generell unterstützen?
Durch eine Fördermitgliedschaft ab 20 € im Jahr. Durch Sachspenden für unsere jährliche Tombola. Durch Werbung auf unseren PKW Anhänger ab 100 €, einmalig. Bannersponsoring beim Event. (Ende Interview)
Top-Anzeige
Der Bodensatz kooperiert beileibe nicht mit jedem im Bereich Benefiz. Promotionaktionen, für die Der Bodensatz ohne Absprache vereinnahmt wird, mögen wir gar nicht. Michael hat es genau richtig gemacht. Er zog sich die Infos und war persönlich vor Ort, um sich ein eigenes Bild zu machen.
Wir werden am Samstag oder Sonntag mit einem Infostand auf dem Gelände sein und geben jedem bereitwillig Auskunft, der sich dafür interessiert. Evtl. haben wir ja Glück und das Brinkumer Event spült so viele Spenden in unseren Topf, dass die nächste Winterhilfe abgedeckt ist. Wir danken für den Support. Ich würde es begrüßen vor Ort viele Biker antreffen zu können. Achtet einfach auf meine blaue Lagune am Stand!

Autor: Lars Petersen

Über 30 Jahre Erfahrung als Vertriebsmann. Davon 9 Jahre Anzeigenleiter bei der Borgmeier Media Gruppe GmbH in Delmenhorst. Ü50, Vater, Musiker ( Singer ) und MC-Mitlglied. Karre. 99er Harley Davidson Road King KM pro Jahr? Das reicht schon! Mein Credo? Geht nicht, gibt es nicht!! Machen, nicht labern! Der Autor weist ausdrücklich darauf hin, dass er seine Tätigkeit mit der höchst möglichen Neutralität und Objektivität ausführt und die Inhalte im Online-Magazin nur von ihm entschieden wird. Besonderes: Veranstalter von Bikes, Music & More Vol.1 bis 5. - Das Biker-Festival in Delmenhorst sowie der Biker Meile im Rahmen des Delmenhorster Autofrühlings.