Benefizkonzert: Der Biker- Nothilfeaktion!

Wir können nicht jedem helfen, aber jeder kann jemandem helfen!

Eines muss man ihm echt lassen. Er sabbelt nicht lange, er macht. Die Rede ist von Schwung aka “Der Biker”, Vice President des FRMC Essen. Kaum hatten uns die ersten Bilder der schrecklichen Flutkatastropfe im TV erreicht, sprang sein Motor an und es war klar, hier wird er mal so richtig aktiv, soll heißen, alles geben, damit den Menschen in den betroffenen Regionen bestmöglich geholfen wird. Und seitdem läuft sein Motor auf Hochtouren, so, wie ohnehin viele Chapter des FRMC sich voll in den Dienst der Sache reinhängen und tatkräftig untersützen. Das Benefizkonzert unter dem Motto Der Biker – Nothilfeaktion ist jedenfalls nur ein Aspekt der umfangreichen Hilfe durch den Club.

Ich lege euch dieses Benefizkonzert ans Herz. Kommt her und zeigt euch großzügig.

Das Benefizkonzert!

Nun hat Schwung nicht nur Power, er hat auch gute Kontakte. Logen, das bringt sein Job als Partysänger unter dem Künstlernamen “Der Biker” (ehemals Der Partybiker) so mit sich. Kontakte kann man nutzen und genau das tat Schwung. Schnell war der Gedanke geboren ein Benefizkonzert an den Start zu bringen. Und genau dieses findet mit Beteiligung von zum Teil namhaften Künstlern am 01. August auf der Trabrennbahn in Gelsenkirchen statt.

Top-Anzeige

Wie er diese Lokation klargemacht hat, darf er mir dann vor Ort erzählen, denn ich werde das Benefiz mit meiner Lady besuchen. Natürlich mit Spenden im Schlepptau, die unser Obdachlosenprojekt Der Bodensatz stellt. Die Spendenabgabe ist an dem Tag ab 10.00 Uhr möglich. Was genau aktuell am dringendsten gebraucht wird, checkt ihr bitte über den unten eingestellten Kontakt. Da halte ich mich raus, weil die allgemeinen Infos dazu oftmals widersprüchlich sind. Nur so viel, Klamotten werden derzeit wohl nicht so gebraucht, da bestehende Lager aktuell rappelvoll sind.

Axel Rudi Pell ist der sicherlich international bekannteste Künstler, der das Benefiz Der Biker – Nothilfeaktion am kommenden Sonntag unterstützt.

Das Line Up!

Jimmy Cornett & The Deadmans sowie Axel Rudi Pell sind für mich die persönlichen Highlights im Line Up des Benefizkonzertes. Neben ihnen haben u. a. noch die Autohändler, Bailando Beat, Noel Terhorst, die Kneipentucken sowie etliche andere Künstler und bekannte Gesichter ihr Kommen zugesagt. Unter ihnen Eddy Kante, Ex-Leibwächter von Udo Lindenberg und selber Member im FRMC Germany sowie Ralf Seeger, bekannt durch das TV-Format “Harte Hunde”.

Das Event selber startet ebenfalls ab 10.00 Uhr und kostet einen Eintritt in Höhe von 10 Euro, der komplett in den Spendentopf wandert. genauso wie die Einnhamen aus dem Verkauf von Getränken und Speisen. Am Ende werden m. E. lediglich die Eventkosten abgezogen, der Gewinn verbleibt vollends im Topf. Das die Künstler ohne Gage auftreten, nun, das versteht sich bei einem Benefizkonzert ja von selbst.

Diese Nummer mal eben so aus dem Boden zu stampfen, das nötigt mir echt Respekt ab. Ist ja nicht so, das ich noch nie selber Events organsiert habe, aber da hatte ich in der Regel einen Vorlauf von 6 Monaten und Schwung hat diese Aktion mal eben so aus dem Handgelenk heraus angepackt.

Jimmy Cornett & The Deadmans alleine sind bereits den Eintritt wert. Überzeugt euch selber!

Ich bringe neben den Spenden von Der Bodensatz zu dem Benefiz sämtliche noch vorhandenen CD’s von unserem Wild Rock Project sowie von meiner CD “F*ck Covid-19 – Help us with Music” mit. Die gehen gegen einen Mindestspende von 5 Euro über den Tisch. Die gesamte Einnahme wird abends an den Veranstalter übergeben.

Leute, setzt euch auf die Böcke und kommt her oder bringt doch gleich eure ganze Familie mit. Untersützt diese Nummer nach Kräften. Sorgen wir gemeinsam dafür, dass dieses Benefiz nicht nur eine echte Sause wird, sondern vor allem reichlich Spenden generiert. Für den Besuch ist übrigens ein aktueller Test erforderlich. Vor Ort gibt es eine Teststation! Glück auf!

Update 30.07.2021:

Axel Rudi Pell ist laut jetzigem Line Up wohl doch nicht dabei!

Kontakt: https://www.facebook.com/groups/860867277903303

Autor: Lars Petersen

Über 30 Jahre Erfahrung als Vertriebsmann. Davon 9 Jahre Anzeigenleiter bei der Borgmeier Media Gruppe GmbH in Delmenhorst. Ü50, Vater, Musiker ( Singer ) und MC-Mitglied. Karre? 99er Harley Davidson Road King KM pro Jahr? Das reicht schon! Mein Credo? Geht nicht, gibt es nicht!! Machen, nicht labern! Der Autor weist ausdrücklich darauf hin, dass er seine Tätigkeit mit der höchst möglichen Neutralität und Objektivität ausführt und die Inhalte im Online-Magazin nur von ihm entschieden wird. Besonderes: Veranstalter von Bikes, Music & More Vol.1 bis 5. - Das Biker-Festival in Delmenhorst sowie der Biker Meile im Rahmen des Delmenhorster Autofrühlings.