BTBW MC Landsberg: Die Spring Break Party!

Ich gebe unumwunden zu, dass mein letzter Trip in den Süden schon etwas her ist. Von daher war dies auch einer der Gründe, warum ich mich bereits am Freitag auf den Weg in das Allgäu machte. Mein erstes Ziel war das Klubhaus der Memminger Borns, wo ich mit den Membern bei Schnaps und anderen Köstlichkeiten einen lockeren Abend verbrachte. Aber alles im Rahmen! Grins…..

Am Samstag führt mich die Tour zur Spring Break Party der Landsberger Borns!

Samstag dann führte mich mein Weg zunächst durch die teilweise echt malerische Kulisse des oberen und unteren Allgäus. Zugegeben, für mich als Fischkopf ist ja jegliches Gebirge ab 100 Meter Höhe schon malerisch, aber die Schwäbische Bäderstraße kann ich jedem Biker nur empfehlen. Ich bin den Abschnitt von Memmingen nach Kaufbeuren gefahren. Lange und ausgedehnte Kurven, einige Serpentinen, der Blick auf das Voralpengebiet machen das Cruisen dort zum echten Vergnügen. Auf die regionale Architektur der Häuser stehe ich ohnehin total.

Blick von der Kromburg in Memmingen auf das Allgäu! Da lässt es sich gut aushalten!

Die Party!

Meine bisherigen Besuche in Bayern führten bei mir zu der Erkenntnis, dass der Süden tatsächlich anders tickt. Ob auf der Thanksgiving-Party der Sons of Silence in München, dem 50th Anniversary des Iron Horses MC in Nürnberg, egal wo ich dort bisher auf einer Party aufschlug, hatte ich stets das Gefühl, dass die Clubs im Süden merklich relaxter und selbstverständlicher miteinander umgehen. Das bestätigte sich auch auf dieser Party.

Das Klubhaus vom Chapter Landsberg kann sich absolut sehen lassen!

Das Klubhaus füllte sich jedenfalls sehr schnell. Etliche 1%er-Clubs sowie lokale und regionale kleinere Clubs schlugen bei den Landsberger Borns auf und verliehen der Spring Break Party eine coole Atmosphäre.

Gelangweiltes Gruppenstehen oder Bad-Boy-Gepose stand nicht an, die Besucher vermischten sich und überall wurde viel gelacht. Ich vermute, das hängt sehr stark mit dem Umstand zusammen, dass die Leute sich einfach von klein auf gut kennen und auch die alten Seilschaften nachhaltig pflegen.

President Mulay achtete von der Empore aus darauf, das alles rund läuft. Jo Kollege, ich habe das im Blick. So etwas nach 23.00 Uhr war ihm aber auch klar, dass diese Party als absolut gelungen abgehakt werden kann und er nun selber in das Partygeschehen einsteigen konnte.

Top-Anzeige

Es ist anzumerken, dass er es sich trotz Schlafmangels nicht nehmen ließ, früh morgens noch mit uns zu frühstücken. In Landsberg fährt kein Schlafgast ohne ein geschmeidiges Breakfast heim, so die Devise des Chapters.

Bude voll, viele Farben, gute Stimmung. Ein perfekter Abend!

Fazit!

Eine mehr als gelungene Tour, bei der ich u. a. auch einige gute Gespräche über den Rocker Talk hatte und positiv überrascht war, dass auch im Allgäu etliche Biker das Onlinemagazin auf dem Zettel haben und meine Aktivitäten verfolgen. Gerne wieder!

Impressionen!

Kontakt: www.facebook.com/BTBW-MC-Landsberg-1085451558236799/

Autor: Lars Petersen

Über 30 Jahre Erfahrung als Vertriebsmann. Davon 9 Jahre Anzeigenleiter bei der Borgmeier Media Gruppe GmbH in Delmenhorst. Ü50, Vater, Musiker ( Singer ) und MC-Mitlglied. Karre. 99er Harley Davidson Road King KM pro Jahr? Das reicht schon! Mein Credo? Geht nicht, gibt es nicht!! Machen, nicht labern! Der Autor weist ausdrücklich darauf hin, dass er seine Tätigkeit mit der höchst möglichen Neutralität und Objektivität ausführt und die Inhalte im Online-Magazin nur von ihm entschieden wird. Besonderes: Veranstalter von Bikes, Music & More Vol.1 bis 5. - Das Biker-Festival in Delmenhorst sowie der Biker Meile im Rahmen des Delmenhorster Autofrühlings.