Die Gäste im Rocker Talk 3: Micha 1%er!

Micha 1%er, den Pressesprecher des Bandidos MC Germany, hatte ich schon vor dem ersten Rocker Talk auf der Agenda. Aber irgendwie war seinerzeit vermutlich die Zeit noch nicht reif. Schließlich wusste niemand so ganz genau, was der Obelix da eigentlich vor hat. Zum zweiten Rocker Talk in Königs Wusterhausen war er dann aber einer der Talkgäste auf dem Podest.

Bei unserem Thema für den dritten Rocker Talk war ich guter Dinge, dass er erneut an dem Format teil nimmt,. Und so kam es auch. Schließlich sind die Bandidos aktuell von dem Insignienverbot betroffen, ebenso wie die Hells Angels. Insofern ist es keine große Überraschung, dass Micha 1%er neben Django 81 seine Zusage gab. Beide Clubs verfolgen in Punkto Kennzeichenverbot dasselbe Ziel und wollen ihre Kutten wieder haben.

Micha 1%er, Presseprecher des Bandidos MC Germany, nimmt ebenfalls am dritten Rocker Talk teil!

Ich habe mit Micha 1%er ein kurzes schriftliches Interview geführt, um ihn euch ein wenig näher vorstellen zu können. Steigen wir ein!

1. Micha, seit wann bist Du Member im BMC Germany und in welchem Chapter fährst Du?

Ich bin seit der Gründung 1999 dabei und Mitglied im National-Chapter als Secretary.

2. Bist Du direkt zum BMC Germany gekommen oder gab es davor andere Stationen in der Clubszene?

Vor dem Wechsel zum Bandidos MC war ich bei den gelben Ghostridern, davor in einem Essener MC, Night Driver, der heute auch nicht mehr existiert

3. Du nimmst am Rocker Talk 3 als Talkgast teil. Warum und welche Erwartungen hast Du?

Probleme in der Szene muss man ansprechen und dem muss man sich auch stellen. Andererseits ist vieles nicht so, wie es nach Außen hin dargestellt wird. Von daher hoffe ich, zum besseren Verständnis beitragen zu können.

4. Es gibt nicht wenige die sagen, die großen Clubs sind an dem Dilemma selber schuld. Wie siehst du das?

Ja, auch…aber nicht alleine. Wir werden auch gerne instrumentalisiert.

Top-Anzeige

5. Was bedeutet Dir Freiheit?

Das ist eine Illusion, aber eine schöne.

6. Was fährst Du eigentlich für eine Karre

Eine Harley-Davidson Heritage

7. An welches Clubevent oder welche Clubtour(en) erinnerst Du dich am intensivsten?

Unsere internationalen Clubfahrten sind immer Hammer, aber am liebsten fahre ich Richtung Süden, Süd-Frankreich.

8. Wie bist Du eigentlich Pressepsrecher des BMC Germany geworden?

Ich hatte vor 10 Jahren, nach dem Tod unseres Bruders Eschli, den Vorschlag gemacht, die zahlreichen Presseanfragen an alle möglichen Leute und Chapter zu bündeln und nur noch durch eine Person beantworten zu lassen. Natürlich habe ich dabei nicht an mich gedacht, Anonymität fand ich immer gut. Die Idee fanden die anderen auch gut und wie es geendet hat, das sieht man ja. (Ende Interview)

Auf seine Statements bin ich gespannt!

Wie man sieht, kommt der Mann auf den Punkt. Ein Pressesprecher definiert sich ja nun auch nicht dadurch, dass er ausgedehnte Statements abgibt, sondern klare Aussagen trifft, um so die Interessen seines Clubs in der Öffentlichkeit zu vertreten. Und wer viel redet, kann auch Blödsinn quatschen.

Micha’s Anwort auf die Frage 4 lässt jedenfalls schon einmal erkennen, dass er nicht permanent mit einer Nebelkerze herum läuft. Von daher bin ich äußerst gespannt, wie sich der dritte Rocker Talk am 23. Februar entwickeln wird. Das er und Django 81 gemeinsam als Talkgäste im Rocker Talk 3 agieren, ist eine Premiere in diesem Format und darf sicherlich aufgrund der Thematik als an sich logisch gewertet werden.

Hier noch das Video vom zweiten Rocker Talk. Die Tonqualität ist zwar echt mies, aber man kann alles verstehen. Beim dritten Rocker Talk werden Ton- und Bildspur separat von zwei Dienstleistern aufgenommen.

Fotos: Mit freundlicher Genehmigung der BIKERS NEWS / Volker Rost

Autor: Lars Petersen

Über 30 Jahre Erfahrung als Vertriebsmann. Davon 9 Jahre Anzeigenleiter bei der Borgmeier Media Gruppe GmbH in Delmenhorst. Ü50, Vater, Musiker ( Singer ) und MC-Mitlglied. Karre. 99er Harley Davidson Road King KM pro Jahr? Das reicht schon! Mein Credo? Geht nicht, gibt es nicht!! Machen, nicht labern! Der Autor weist ausdrücklich darauf hin, dass er seine Tätigkeit mit der höchst möglichen Neutralität und Objektivität ausführt und die Inhalte im Online-Magazin nur von ihm entschieden wird. Besonderes: Veranstalter von Bikes, Music & More Vol.1 bis 5. - Das Biker-Festival in Delmenhorst sowie der Biker Meile im Rahmen des Delmenhorster Autofrühlings.