Dynamit Garage: Zwei Fat Mexicans on Tour!

Wenn der Vater mit dem Sohne!

Ich kann mich noch bestens daran erinnern, als mein Sohn die erste größere Tour mit mir gemeinsam vor einigen Jahren zum Motorcycle Jamboree gefahren ist. Wo er fuhr, fuhr auch ich. Das hatte nicht nur etwas mit meinem Verantwortungsgefühl als Vater zu tun oder dem Umstand, dass er noch nie im dichten Konvoi gefahren ist, nein, es ist halt auch für jeden Biker ein besonderes Erlebnis, wenn der eigene Sprössling mit dir gemeinsam auf Tour geht. Insbesondere beim ersten Trip. Da schwingt jede Menge Stolz mit!

Vater und Sohn! Fritz 1%er und Felix 1%er fahren unter dem Color des Bandidos MC Ingolstadt!

Noch intensiver ist die Gefühlslage, wenn der Sohn demselben MC beitritt und später mit seinem Dad eine Big Tour absolviert. So passiert bei Felix 1%er sowie seinem Vater Fritz 1%er , auf die ich durch ihre Europatour im letzten Jahr aufmerksam geworden bin. Die Bikers News hatte die Nummer groß aufgemacht. Nachvollziehbar, denn immerhin haben die beiden Onepercenter fünfstellig satt Kilometer gerissen, und das auf ihren Shovelheads im Starrahmen. Also nix mit einem schön relaxten Dahingleiten, sondern pur und roh auf den Straßen, eben Old School.

Die beiden Bandidos-Member sind regelmäßig zusammen on Tour!

Da beide auch die Leidenschaft für das Schrauben verbindet, Felix 1%er betreibt im Süden der Republik die Firma Dynamit Garage, wollte ich mehr über sein Business sowie die Umstände der Tour wissen und habe ihn kontaktet. Es war ein cooler Talk, denn Felix 1%er war durchaus auskunftsfreudig und verbindlich in den Zusagen. Raus gekommen ist folgendes Interview:

Frage und Antwort!

Wann wurde Dynamit Garage eröffnet?

Das Logo der Dynamit Garage!

Wir sind seit Mai 2017 für unser Kunden da.

Welche Motivation ging dem voraus?
Da mich mein Vater schon als kleiner Junge immer mit in die Garage genommen hat und ich heute selber fahre, war das irgendwie klar, dass ich auch mal schraube. Der Hauptgrund liegt aber in 2013, als mein Vater und ich mir mein erstes eigenes Custombike bauten, eine Yamaha XS 400 Cafe Racer.
 
Wo liegen eure Schwerpunkte im allgemeinen Bereich?
Wir haben eigentlich nur einen Schwerpunkt, denn wir wollen immer etwas erschaffen, was unsere Kunden glücklich macht!!!
 
Und was bedeutet das konkret??
Handmade Motorcycles!!! Das ist unser Motto. Wir bauen alles Old School Egal ob Chopper, Bobber oder auch mal eine Scrambler, einen Cafe Racer. Für uns haben alte Bikes noch mehr Leben und Seele, aber dennoch gibt es bei uns auch einen Service für neue Harleys oder andere Marken.

Einblick in die Werkstatt der Dynamit Garage, in der nicht nur an Harleys geschraubt wird!

 
Schon Bike-Shows mitgemacht?
Ja, logo. Das ist unvermeidlich, KKF 2018 und einige kleinere Treffen bei uns in Bayern.
 
Ihr tragt den Fat Mexican. In welchem Chapter seid ihr Member?
Wir sind beide Member im Bandidos MC Ingolstadt im BMC Germany.

Felix 1%er fährt eine Shovel im Starrahmen, die er sich 2016 kaufte und handmade umbaute.

Was ging auf der Europa-Reise so ab und wann war die genau?

Gestartet sind wir am 22.06.2018.  In 6,5 Wochen ging es dann auf den alten Shovels durch 10 Länder mit 13.400km. Leider mit dem ein oder anderen Problem, denn ich habe einen Ölabriss gehabt und musste ca. 4.600 KM quer durch Skandinavien mit einem Kolbenkipper fahren, das hieß hoher Ölverbauch.  Das Problem wurde aber dann durch Hilfe eines Clubbruders in der Nähe von Osnabrück repariert. Sonst verlief die Reise völlig glatt, denn außer drei Tage Regen war nur schönes Wetter und Easy Rider-Feeling pur angesagt!

Irgendwo in Europa!

Was war denn außerhalb dieser Europatour der coolste Trip?
Bei uns ist eigentlich jeder Trip cool, da wir viel Landstraße fahren und uns Land und Leute ansehen, dabei viele Menschen kennen lernen.
Wo trifft man euch an, wenn ihr nicht mit dem Club unterwegs seid?
Ganz klar in der Dynamit Garage beim Schrauben, US-Car und Bike Treffen in Bayern. Wer uns kennen lernen will, soll sich gerne via Facebook oder so einfach melden.(Ende Interview)

Persönliches Fazit!

13.400 Kilometer in 6,5 Wochen bedeutet einen Tagesdurchschnitt von fast 300 KM. Auf einer Street Glide CVO wäre das ein Spaziergang, auf einer Shovel im Starrahmen ist das jedoch etwas völlig anderes. Da brennt dir irgendwann nur noch der Arsch und eine Parkbank am Straßenrand kommt einem vor wie ein Relaxsessel. Letztlich hat Felix 1%er seinem Vater damit einen großen Wunsch erfüllt, den er Anfang der 2000er aussprach, als er seinem Sohn erstmals von dem Gedanken einer Europatour berichtete. Als Felix sich in 2016 seine Shovel kaufte, wurde der Wunsch wieder real. Gute Dinge brauchen halt ab und an Zeit, um zu wachsen!

Ein Blut, ein Color, ein Wunsch, der sich 2018 gemeinsam erfüllte!

Diese Tour zusammen mit seinem Fidibus erleben zu dürfen, markiert mit Sicherheit eines der herausragenden Erlebnisse von Fritz 1%er in seinem bisherigen Rockerleben. Seite an Seite, Rad an Rad, nur die Straße, zwei Männer, ein Blut und ein Color.

13.400 KM spulte Fritz 1%er auf seiner Shovel herunter. Respekt!

In Zeiten, in denen immer wieder insbesondere den Onepercentern vorgehalten wird, dass sie kein Interesse mehr am Cruisen hätten, dürfen die Kritiker, die stets alles auf die Ausnahmen in der Szene herunterbrechen, jetzt einmal versuchen, hier das Haar in der Suppe zu finden. Viel Spaß dabei! Unter dem Aspekt „Aus der Szene, für die Szene“, sind diese Storys genau das, was ich am liebsten präsentiere. Wer sich davon angesprochen fühlt, darf sich gerne bei mir melden!

Ich bedanke mich bei Felix 1%er für das Interview!

Kontakt Dynamit Garage:

Mittlere Dorfstr. 50
85301 Schweitenkrichen
Telefon: 0152 221 912 097
www.dynamit-garage.de

Sonstige Impressionen!

Autor: Lars Petersen

Über 30 Jahre Erfahrung als Vertriebsmann. Davon 9 Jahre Anzeigenleiter bei der Borgmeier Media Gruppe GmbH in Delmenhorst. Ü50, Vater, Musiker ( Singer ) und MC-Mitlglied. Karre. 99er Harley Davidson Road King KM pro Jahr? Das reicht schon! Mein Credo? Geht nicht, gibt es nicht!! Machen, nicht labern! Der Autor weist ausdrücklich darauf hin, dass er seine Tätigkeit mit der höchst möglichen Neutralität und Objektivität ausführt und die Inhalte im Online-Magazin nur von ihm entschieden wird. Besonderes: Veranstalter von Bikes, Music & More Vol.1 bis 5. - Das Biker-Festival in Delmenhorst sowie der Biker Meile im Rahmen des Delmenhorster Autofrühlings.