Packen & Schleppen? Waldemar Seidler Umzüge Bremen!

Mit der Erfahrung aus 63 Jahren!

Endlich in die neue Bude einziehen und alles schick machen. Jawoll, das macht Laune. Wenn da nicht vorher der stressige Umzug wäre. Egal ob zur Miete oder in das eigene Heim, wer nicht gerade mit einem großen und hoch motivierten Freundeskreis gesegnet ist, weiß definitiv, dass vor dem Stylen und Einrichten stets ohne Ende vorzubereiten ist.

Kartons packen, Möbel demontieren, Umzüge kosten Zeit und zudem braucht man einen ausreichend großen Transporter. Und die bekommt man gerade am Wochenende nicht zum Low-Budget-Tarif. Da stellt sich doch die Frage, ob es nicht von vorneherein sinnvoller ist, gleich den Profi zu beauftragen.

Anzeige: Heute stellt sich die Firma Seidler Umzüge aus Bremen vor.

Ein Betrieb mit über 63 Jahren Erfahrung als Umzugsspediteur in ganz Europa ist die Firma Waldemar Seidler Möbelspedition GmbH & Co. KG in Bremen-Woltmershausen. 1955 gründete Waldemar Seidler sen. mit nur zwei Möbelwagen das Umzugsunternehmen Waldemar Seidler Umzüge und führte dieses beständig zum Erfolg. Das Familienunternehmen wird heute von Roswitha Seidler-Namnink, Anja Seidler und Waldemar Seidler jun. geführt.

Umzüge aus höheren Etagen sind kein Problem!

Seit der Gründung des Unternehmens steht es für Zuverlässigkeit, Qualität, Professionalität und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Dazu gehört selbstverständlich auch eine individuelle und persönliche Betreuung. Das Unternehmen ist Mitglied in dem Fachverband Möbelspedition und Logistik ( FAMÖ ) Bremen e.V.

Es verfügt über mehrere luftgefederte, gepolsterte Möbelwagen mit sämtlichem notwendigen Zubehör. Ein Außenaufzug komplettiert seinen Fuhrpark und erleichtert den Transport sperriger Möbel über hohe Etagen oder enge Treppenhäuser.

Hochwertiges muss in Profihände!

Seidler Umzüge führt Umzüge im Stadt-, Nah- und Fernbereich und in die angrenzenden EU-Staaten durch. Ferner führt das Traditionsuntenrhemen Büro- und Betriebsumzüge genauso durch, wie Seniorenumzüge, Klavier- und Flügeltransporte oder auch Möbelbeiladungen. Für Mopedfahrer und Bands könnte bei einem Platzmangel das aktuell erweiterte Lager ein gute Option sein, um dort zum Beispiel bei einem längeren Auslandsaufenthalt das geliebte Schätzchen oder das Equipment einzulagern.

Das qualifizierte und erfahrene Fachpersonal sorgt für einen reibungslosen Ablauf. Bei Bedarf am besten das Büro kontakten und sich ein Angebot erstellen lassen. Je nach Aufwand ist die stunden-genaue Abrechnung möglich.

Top-Anzeige

Und wenn es schneller geht, spart man ggf. am Ende auch noch einige Euros, mit denen die nächste Tour mit dem Moped denn mal gleich finanziert ist. Die Alternative ist schweres Schleppen und jede Menge Stress. Und wer braucht das schon! Wir machen das und der Kunde cruist eine Runde!

Kein Platz für das Mobiliar? In der eigenen Halle sind Einlagerungen möglich!

Kontakt:

www.seidler-umzuege.de

Autor: Lars Petersen

Über 30 Jahre Erfahrung als Vertriebsmann. Davon 9 Jahre Anzeigenleiter bei der Borgmeier Media Gruppe GmbH in Delmenhorst. Ü50, Vater, Musiker ( Singer ) und MC-Mitlglied. Karre. 99er Harley Davidson Road King KM pro Jahr? Das reicht schon! Mein Credo? Geht nicht, gibt es nicht!! Machen, nicht labern! Der Autor weist ausdrücklich darauf hin, dass er seine Tätigkeit mit der höchst möglichen Neutralität und Objektivität ausführt und die Inhalte im Online-Magazin nur von ihm entschieden wird. Besonderes: Veranstalter von Bikes, Music & More Vol.1 bis 5. - Das Biker-Festival in Delmenhorst sowie der Biker Meile im Rahmen des Delmenhorster Autofrühlings.