Roadhouse Schneiderkrug: US Car & Harleytreffen!

Wenn man wie im Falle vom Raodhouse Schneiderkrug erstmalig über diesen Bikertreff berichtet hat, und kurz darauf einige Leser das im Beitrag angekündigte US Car & Harleytreffen  anfahren und mir dazu ein Feedback geben, kann das natürlich auch in die Hose gehen, sofern ihre Eindrücke vor Ort sich nicht mit meinen Ankündigungen decken. Was das diesjährige Treffen am letzten Weekend anbelangt, muss ich mir wohl aktuell keine Sorgen machen, denn die Infos der beiden Biker waren insgesamt positiv.

Nun, das sieht doch durchaus amtlich aus. Und bekannte Gesichter sind auch da gewesen!

Was ging ab?

Das Gelände platze zwar nicht aus allen Nähten, aber sie berichteten mir u.a. von einer tollen Lokation, einem ständigen Kommen und Gehen, gutem Essen und einem Gesamtangebot, welches einen mehrstündigen Aufenthalt zur Folge hatte, der ja nun nicht erfolgt, wenn man sich so gänzlich unwohl fühlt. Schon gar nicht bei so geilem Wetter. Klar, mehr geht immer, aber einen echten Verriss habe ich im Fratzenbuch zum Beispiel nicht entdeckt.

Wenn das mal nicht der Chris vom Big Bumper Meeting aus Oldenburg ist. Gleich mal nen Pott abgegriffen!

Chromblitzende Harleys und US Cars im Oldschool- oder auch Vintage-Style lockten trotz Stoppelmarkt in Vechta reichlich Publikum an. Die besten Bikes und Cars wurden prämiert und zauberten den Gewinnern ein breites Lächeln ins Gesicht. Untern Ihnen auch die Pink Lady, die mit Ihrer Mopete bereits in unserer Bike Meile für Aufsehen sorgte. Klar, bei der Farbe! Die Musik kam tagsüber aus der Dose, später rockte die Johnny Cash Experience Band die Bühne. Als Renner erwies sich der DB-Check. Auf die Übernachtungsgäste, dieses Jahr stieg das Event an zwei Tagen, wartete morgens ein leckeres Frühstück.

Top-Anzeige

Fazit!

Die Nummer ist sicherlich ausbaufähig. Nun, warten wir denn mal ab, was die Veranstalter in 2019 an den Start bringen, denn das Event wird wiederholt. Wundert euch dann nicht, wenn meine blaue Lagune da auch irgendwo steht. Ach ja, die burger sollen recht geil sein!

Impressionen!

Gepostet von Stefan Tabeling am Sonntag, 19. August 2018

Kontakt: www.roadhouse-schneiderkrug.de/

 

Autor: Lars Petersen

Über 30 Jahre Erfahrung als Vertriebsmann. Davon 9 Jahre Anzeigenleiter bei der Borgmeier Media Gruppe GmbH in Delmenhorst. Ü50, Vater, Musiker ( Singer ) und MC-Mitlglied. Karre. 99er Harley Davidson Road King KM pro Jahr? Das reicht schon! Mein Credo? Geht nicht, gibt es nicht!! Machen, nicht labern! Der Autor weist ausdrücklich darauf hin, dass er seine Tätigkeit mit der höchst möglichen Neutralität und Objektivität ausführt und die Inhalte im Online-Magazin nur von ihm entschieden wird. Besonderes: Veranstalter von Bikes, Music & More Vol.1 bis 5. - Das Biker-Festival in Delmenhorst sowie der Biker Meile im Rahmen des Delmenhorster Autofrühlings.