Unfallvorsorge by Benny und Jannik mit der ARAG!

Vorsorge ist besser als Nachsorge – Heute schon an Morgen denken!

Die Zulassungen für Bikes steigen an. In 2020 sind alleine knapp unter 80.000 Zulassungen in der neuen Kategorie B196 hinzugekommen. Einerseits erfreulich bedeutet der Aufwärtstrend aber auch, dass für mehr Fahrzeugführer das Risiko im Verkehr zu verunfallen steigt. Jedes Jahr im April schnellen die Unfallzahlen in die Höhe. Es könnte quasi jeden treffen.

Benny, selbst leidenschaftlicher Biker, sowie Jannik, beide durch die IHK geprüfte Versicherungsfachleute, sind für die ARAG Versicherungen Ansprechpartner für Beratungen zu Absicherungen aller Art. Sie sind jung, motiviert und suchen den Kontakt in die Biker-Szene, um diese für die Notwendigkeit einer privaten Unfallversicherung zu sensibilisieren.

Benny (links) und Jannik (rechts) empfehlen euch zum Start der Motorrad-Saison dringend euren Unfallschutz zu überprüfen

Benny und Jannik legen viel Wert darauf, dass trotz der Risiken eines Hobbys wie Motorradfahren, die Familie und natürlich der Kunde ausreichend abgesichert sind.

Aktuell ermöglichen die Beiden allen Neukunden mit „Benzin im Blut“ einen Sondernachlass von 30% sowie weitere Nachlässe bei Mitversicherung der (Ehe-)Partner und der Kinder – Jetzt „aufsteigen“ lohnt sich also doppelt!

Im Falle eines Unfalles sind häufig nicht nur Blechschäden die Folge. Eine gute Vorsorge ist daher umso wichtiger!


Eure Vorteile!

Die private Unfallversicherung bietet verschiedene Aspekte der Einkommens- als auch Existenzabsicherung. Nehmen wir beispielsweise die Kosten für die Sanierung eines barrierefreien Badezimmers, der Umzug in eine ebenerdige Wohnung oder auch den Umbau des eigenen Autos. All diese Kosten sind heutzutage derart hoch, dass viele diese oft aus eigenen Mitteln nicht zu stemmen vermögen.

Ein weiteres Plus ist die Absicherung meiner finanziellen Existenz. Häufig reicht der Schutz der gesetzlichen Erwerbsminderungsrente nicht aus, um das bestehende Einkommensniveau zu halten. Die private Unfallversicherung bietet durch die Zahlung einer lebenslangen Unfallrente auch hier einen gewissen Rückhalt und vermeidet Einbußen meines Lebensstandards.

Anzeige: Bis Jahresende läuft eine Sonderaktion für Biker im Bereich Unfallschutz!

Auch die wichtigen Fragen, die uns nach einem Unfall durch den Kopf schießen, sind es, die wir wirklich beantwortet haben möchten:

Wer kümmert sich denn nun um die Kinder? Wer fährt mich zu den Ärzten und zur Apotheke? Wer unterstützt mich oder mein(e) Partner(in) im Haushalt? Wie funktioniert das ganz genau mit der Reha?

Ebenfalls integriert sind Hilfs- und Pflegeleistungen als auch ein professionelles Reha-Management, so dass ich mich vollständig auf meine Regeneration konzentrieren kann.

Für weitere Fragen rund um dieses Thema kontaktiert die beiden gern über den untenstehenden Link. Bleibt gesund und fahrt vorsichtig.

Benzin im Blut? Hier gibt’s nähere Infos!

Fotos: ARAG / Pixabay

Autor: Lars Petersen

Über 30 Jahre Erfahrung als Vertriebsmann. Davon 9 Jahre Anzeigenleiter bei der Borgmeier Media Gruppe GmbH in Delmenhorst. Ü50, Vater, Musiker ( Singer ) und MC-Mitglied. Karre? 99er Harley Davidson Road King KM pro Jahr? Das reicht schon! Mein Credo? Geht nicht, gibt es nicht!! Machen, nicht labern! Der Autor weist ausdrücklich darauf hin, dass er seine Tätigkeit mit der höchst möglichen Neutralität und Objektivität ausführt und die Inhalte im Online-Magazin nur von ihm entschieden wird. Besonderes: Veranstalter von Bikes, Music & More Vol.1 bis 5. - Das Biker-Festival in Delmenhorst sowie der Biker Meile im Rahmen des Delmenhorster Autofrühlings.