Biker & Landwirte zusammen gegen Verbote?

Die Macher der Facebook-Gruppe von Freedom is our Religion präsentieren seit kurzem jeden Sonntag eine Morning-Show. Die ganze Nummer läuft online, die Rezepte sind News, lockere Talks und Musik, alles so ein klein wenig an bekannte Radioformate angelehnt, technisch sicherlich eher semi-professionell aufgesetzt, aber durchaus unterhaltsam und angenehm kurzweilig.

Am letzten Sonntag wurde nun jedoch ein für dieses Format eher ungewöhnliches und trockenes Thema angepackt, denn vor kurzem sind Landwirte auf die Gruppe zugekommen und haben um Untersützung durch die Gruppe sowie der Biker insgesamt gebeten. Die Morning Show wurde daraufhin komplett auf das Anliegen der Landwirte abgestimmt.

Top-Anzeige

Der Hintergrund?

Tausende Landwirte agieren seit Wochen in Berlin mit einer Mahnwache sowie regelmäßigen Konvois und protestieren u. a. für eine faire Preispolitik sowie für allgmeingültige Standards in der Produktion, die jedem Landwirt ein faires Einkommen sichern. Ganz weit oben auf der Agenda steht zudem das Insektenschutzgesetz, welches die derzeitige Regierung unbedingt noch in dieser Legislaturperiode durchboxen will und welches m. E.  zu einer Art kalten Enteignung führt. Das wollen die Landwirte in der vorgesehenen Form nicht akzeptieren!

Im Norden wurden bereits Aktionen der Landwirte von Bikern untersützt. Hier in Delmenhorst.

Anmelder der Aktionen in Berlin ist Alf Schmidt, Landwirt aus dem Osten der Republik, der derzeit auch eine Klage gegen die Regierung vorbereitet. Alf hatte uns in der Morning Show die Probleme der Landwirte eindrucksvoll und gut verständlich erklärt. Wer nun denkt, dass sind nicht unsere Probleme, der täuscht sich, denn letztlich werden mittlerweile auch Landwirte von bestimmten poltischen Kräften stigmatisiert und regelmäßig als Wurzel allen Übels an den Pranger gestellt. Dagegen wehren sich die Landwirte energisch. Sie stellen sich nun vor, dass Biker sich dem Protest anschließen.

Top-Anzeige

Fazit!

Mich hat Alex in der Morning Show dahingehend überzeugt, dass es hier keinesfalls nur darum geht eine gute PR zu bekommen. Klar wäre es ein optischer Leckerbissen, wenn Landwirte mit Spediteuren und Bikern einen Konvoi bilden, ich dachte kurzzeitig an den Film Convoi, aber im nachfolgenden Telefonat machte Alf den Sack inhaltich zu und hat mich für diese Sache gewonnen. Daher der Beitrag.

Für eine erste Aktion müssten da nicht gleich 1.000 Biker teilnehmen, bei dem geringen Vorlauf und den derzeitigen Wetterkapriolen ohnehin kaum vorstellbar, aber ein ordentliches Pack mit 50 bis 100 Bikes ist machbar und ein guter Anfang, zumal im Norden bereits Biker den Protest der Landwirte aktiv untersützten und dieses vermutlich auch am Wochenende tun werden.

Löst euch los von den spezifischen Aspekten unseres eigenen Protestes in Beuzug auf Fahrverbote und Motorradlärm, sucht die Schnittmenge zu anderen Gruppen. Ihr werdet sie schnell im Bereich Verbote & Stigmatisierung finden, spätestens dort gibt es eine klare Symbiose.

Die Morning Show vom Sonntag ist in der Gruppe von Freedom is our Religion eingestellt, allerdings wegen fucking Gema ohne Musik. Meldet euch einfach an und zieht euch die Life-Infos von Alf direkt rein, denn diese sind von Facebook nicht gelöscht worden.

Kontakt für die Sequenz Morning Show: https://www.facebook.com/groups/freedomisourreligion

Presse:

https://www.rbb24.de/wirtschaft/beitrag/2021/01/traktoren-landwirte-demo-berlin-preisverfall-verkehrsbehinderung.html

https://www.berliner-zeitung.de/news/bauern-protest-in-berlin-geht-weiter-li.136503

Autor: Lars Petersen

Über 30 Jahre Erfahrung als Vertriebsmann. Davon 9 Jahre Anzeigenleiter bei der Borgmeier Media Gruppe GmbH in Delmenhorst. Ü50, Vater, Musiker ( Singer ) und MC-Mitglied. Karre? 99er Harley Davidson Road King KM pro Jahr? Das reicht schon! Mein Credo? Geht nicht, gibt es nicht!! Machen, nicht labern! Der Autor weist ausdrücklich darauf hin, dass er seine Tätigkeit mit der höchst möglichen Neutralität und Objektivität ausführt und die Inhalte im Online-Magazin nur von ihm entschieden wird. Besonderes: Veranstalter von Bikes, Music & More Vol.1 bis 5. - Das Biker-Festival in Delmenhorst sowie der Biker Meile im Rahmen des Delmenhorster Autofrühlings.