Motorradgaragen: Zelttech.de

So langsam müssen wir uns wohl an Nässe und Kälte gewöhnen, und unsere Babys auf den Winter vorbereiten. Wohl dem, der eine trockene Garage besitzt, in dem das Bike überwintern kann.

Das Problem? Eine Garage hat nicht jeder, und so sieht man immer wieder irgendwelche Bikes mehr oder weniger spärlich bedeckt am Straßenrand stehen. Tja, und durch den Wärme-/Kälte Ausgleich kann sich da auch mal ganz locker eine Feuchtigkeit bilden, die zum Frühling hin dann ein böses Erwachen nach sich zieht. Mancher Motor verratzt förmlich. Das muss nicht sein.

 

Top-Anzeige

 

Motorradgaragen!

Zugegeben, das Thema ist nicht neu. Aber nicht jede Motorradgarage ist die perfekte Lösung. So einige Aspekte sollten beachtet werden. Hat die Garage Kontakt mit der Maschine? Muss der Motor vorher abkühlen? Ist die Garage abschließbar? Beim Surfen bin ich auf www.zelttech.de gestoßen. Dessen Betreiber Thomas Domachowski hat einige Offerten in seinem Portfolio.

Konkreter!

Das Angebot geht bei 229,99 Euro los. Man kann sich natürlich auch für eine Abdeckplane entscheiden, nur bietet diese i.d.R keine All-in-One-Lösung. Das Angebot von Thomas verbindet die Eigenschaften einer Motorradgarage mit dem Preis einer Motorrad-Abdeckung. Ich rede hier aber nicht von diesen angeblich wasserdichten Billigteilen aus Fernost. Logen, dass Thomas bei Bedarf auch liefert und aufbaut.

Der Einsteiger!

Was sagt der Anbeiter selbst?

„Die Konstruktion ist sehr solide, Sie können unsere Motorradzelte das ganze Jahr als Garage nutzen. Die hohe Qualität der Materialen, die zur Produktion der Abdeckung benutzt werden, gewährleisten perfekten Schutz vor Feuchtigkeit, Regen, Schnee, Staub und Vögel. Durch den vorderen Lüftungsschlitz kann die Wärme entweichen.

Das ist die perfekte Lösung um das Motorrad auf dem Parkplatz einer Siedlung, dem Hof, einem bewachten Parkplatz oder zu Hause sicher abzustellen. Dank der beigefügten Anleitung kann Ihr Motorrad innerhalb von 15 Minuten sicher abgestellt und eingeparkt werden. Die Bodenkonstruktion ist aus Stahlrohren angefertigt die galvanisch verzinkt sind, das obere Gestell ist aus Aluminiumrohren, das Ganze wird verschraubt.

So sieht das dann aus, wenn euer Baby in den Winterschlaf geht.

So sieht das dann aus, wenn euer Baby pennt. Das Motomonster von zelttech.de!

Durch die Luftschlitze ist eine gute Zirkulation gesichert, dadurch wird Wärme und Feuchtigkeit vom Motorrad abgeleitet und führt dazu, dass es nicht beschlägt. Das Satteldach gewährleistet ein problemloses Ableiten von Regen, da die Plane wasserdicht ist. Bei einem weichen Untergrund wird das Zelt mit Heringen befestigt (im Set enthalten). Bei festem Untergrund (z.B. Beton, Gehwegplatten, Stein, Asphalt usw.) können Sie das Zelt  mit Schrauben und Dübeln befestigen (nicht im Lieferumfang).

Top-Anzeige

 

Das Motorradzelt kann mit einem Vorhängeschloss gesichert werden, was zusätzlich vor neugierigen Blicken und Diebstahl schützt. Zum Lieferumfang gehören, Gestell, Plane, Schrauben, Heringe und Aufbauanleitung.“ Ok, reicht wohl zum Einlesen. Alles andere checkt ihr denn mal bei Interesse über den Direkt-Link.

Ich habe da aber noch was anderes entdeckt. Wir haben ja häufiger mit Händlern zu tun, die sich auf Messen oder Biker-Events präsentieren. Ihr glaubt gar nicht, wie oft uns schon die Billig-Pavillions um die Ohren geflogen sind. Hier gilt echt das Motto:“Wer billig kauft, kauft mindestens zweimal!“.

Thomas bietet u.a. auch recht stabile Marktzelte und Marktbuden an. Ok, das sind keine Billigteile, aber wenigstens Optionen, die bei ordnungsgemäßen Gebrauch eine lange Lebensdauer versprechen. Ich denke, da reichen aber auch einige Fotos als Anregung.

Wie immer gilt der Eigencheck. Ab auf die Homepage oder an den Stand auf den HMT 2016, wo es einen Messe-Rabatt von 10% geben soll! Übrigens sucht Thomas noch Vertriebspartner!

Kontakt: www.zelttech.de/

Autor: Lars Petersen

Über 30 Jahre Erfahrung als Vertriebsmann. Davon 9 Jahre Anzeigenleiter bei der Borgmeier Media Gruppe GmbH in Delmenhorst. Ü50, Vater, Musiker ( Singer ) und MC-Mitlglied. Karre. 99er Harley Davidson Road King KM pro Jahr? Das reicht schon! Mein Credo? Geht nicht, gibt es nicht!! Machen, nicht labern! Der Autor weist ausdrücklich darauf hin, dass er seine Tätigkeit mit der höchst möglichen Neutralität und Objektivität ausführt und die Inhalte im Online-Magazin nur von ihm entschieden wird. Besonderes: Veranstalter von Bikes, Music & More Vol.1 bis 5. - Das Biker-Festival in Delmenhorst sowie der Biker Meile im Rahmen des Delmenhorster Autofrühlings.