Neues Treffen: Die Bike Wiek Rügen!

Clever gemacht. Beim Leser des Eventnamens denkt man doch direkt an die ultra bekannte Bike Week. Nur das diese Veranstaltung völlig neu ist und anders geschrieben wird. Wiek ist nämlich ein Teil der Insel Rügen. Wie dem auch sei; hier treten einige Leute dazu an, etwas Frisches in der Biker-Szene auf die Beine zu stellen und das unterstützen wir durchaus gerne.

Der offizielle EVent-Flyer der Bike Wiek Rügen!

Der offizielle EVent-Flyer der Bike Wiek Rügen!

Was geht ab?

Lassen wir die Macher doch am besten mit ihrer Presseinfo selber zu Wort kommen. Hier deren News!

Bike Wiek Rügen 2017 …

Am Samstag, 09. September ab 09.09 h laden die Zweiradfreunde Rügen e.V. zur ersten großen Bike Wiek an die Kreidebrücke von Wiek auf Rügen ein. Treffpunkt ist das Hafengelände in 18556 Wiek auf Rügen. Motorradfahrer/innen jeglicher couleur sind eingeladen mit uns zur großen Parade zum Kreidefelsen aufzubrechen. Nach einer kurzen Begrüßung haben wir Zeit für ein kleines Frühstück oder Kaffee oder einen kleinen Bummel auf die Kreidebrücke. Bis zur Ausfahrt wird unser Showgirl für ein Fotoshooting bereit stehen. Dabei kann das eigene Bike wirkungsvoll vor der Kulisse der Kreidebrücke in Szene gesetzt werden. Die Fotos können anschließend auf CD bestellt werden.

Top-Anzeige

Unsere Kreide-Panorama-Tour:
Um ca. 12 h ist Aufstellung und bis spätestens 12.30 h rollt der Konvoi Wiek in Richtung Altenkirchen. Die ca. 80 km lange Strecke führt vorbei am Wahrzeichen der Insel, dem Kreidefelsen durch den Nationalpark Jasmund nach Sassnitz wo ein kurzer Stopp am Fischereihafen eingeplant ist. Über Sagard schließen wir unseren Bogen und fahren entlang des Jasmunder Bodden wieder zurück nach Wiek.

Das Areal um die Hafenrücke in Wiek ist der Schauplatz des neuen Treffens!

Das Areal um die Hafenrücke in Wiek ist der Schauplatz des neuen Treffens!

Diejenigen, die gerne noch etwas über Kultur und Landschaft der Insel Rügen erfahren möchten, machen mit Sabine einen Abstecher zum Kreidemuseum nach Gummanz. Im Freilichtmuseum erfahren wir Wissenswertes rund um den Kreideabbau und der „Kleine Königsstuhl“ bietet mit 126 Metern Höhe einen tollen Blick über die Insel. Für Speis und Trank sowie gute Unterhaltung am Abend wird gesorgt.

Für alle die bereits vorher anreisen oder die Bike Wiek Rügen mit einem Kurzurlaub verbinden, gibt es die Möglichkeit zu campen oder sich in einer der vielen Ferienhäuser einzuquartieren. Mehr Infos über individuelle geführte Erlebnis-Rügen-Touren gibt es unter 038304 / 63 99 66, www.mein-Ruegen-urlaub.de – Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen.

Kontakt-Adressen:

Surf & Kite Camp
Boddenstraße 1, 18556 Wiek auf Rügen
Tel. 0173 81 84 808

Campingplatz und Ferienwohnung Küstencamp
Nonnevitz 23  18556 Dranske-Bakenberg

Feriendorf am Bakenberg
Nonnevitz 25, 18556 Dranske
Telefon 0351 31 41 52 47

( QUELLE: TEXT, LINK, FLYER & FOTOS © Zweiradfreunde Rügen e.V. Presse-Service.
( Ende Preseinfo Veranstalter )

Ok, die Nummer kommt jetzt zwar etwas steif rüber, aber vor Ort wird sich das sicherlich zu einem sehr relaxten Treffen entwickeln, jedenfalls, wenn das Wetter mitspielt. Fakt ist aber auch, dass der Name selber eine gewisse Erwartungshaltung in Anlehung an die Bike Week impliziert. Man denkt halt an das große Harley-Treffen und dessen Package. Was insofern der Veranstalter mit guter Unterhaltung genau meint, wird er uns sicherlich noch etwas detaillierter mitteilen. Ich gehe einfach mal von Live-Musik und einer Händlermeile aus. Derzeit erachte ich das Paket noch für etwas dünn, um Leute von weiter weg anzulocken.

Auf jeden Fall ist die Insel Rügen ein Top-Lokation für ein drartiges Treffen und dürfte zahlreiche Biker anziehen. Ich bleibe da mal dran und insofern ich weitere Infos erhalte, gibt es wieder Futter von mir.

Kontakt: www.bike-wiek-ruegen.jimbo.com

Autor: Lars Petersen

Über 30 Jahre Erfahrung als Vertriebsmann. Davon 9 Jahre Anzeigenleiter bei der Borgmeier Media Gruppe GmbH in Delmenhorst. Ü50, Vater, Musiker ( Singer ) und MC-Mitlglied. Karre. 99er Harley Davidson Road King KM pro Jahr? Das reicht schon! Mein Credo? Geht nicht, gibt es nicht!! Machen, nicht labern! Der Autor weist ausdrücklich darauf hin, dass er seine Tätigkeit mit der höchst möglichen Neutralität und Objektivität ausführt und die Inhalte im Online-Magazin nur von ihm entschieden wird. Besonderes: Veranstalter von Bikes, Music & More Vol.1 bis 5. - Das Biker-Festival in Delmenhorst sowie der Biker Meile im Rahmen des Delmenhorster Autofrühlings.