Nosferatu MC Hümmling: Winterparty!

Auf die Winterparty des Nosferatu MC Hümmling wurde ich aufmerksam, da ich mit Präsi Sven bereits mehrfach guten Kontakt hatte, und zudem die Band Eisenkarl aus Meppen, bei uns in der Band-Datenbank bereits vorgestellt, vom MC für einen LIve-Gig gebucht wurde. Da sich etliche meiner Clubbrüder dem Ritt anschlossen, freute ich mich auf einen lustigen Abend. Und genauso kam es dann auch. Typischer Borns-Abend!

Sieht jetzt zwar nicht so aus, aber ich war echt gut drauf. Grins....

Sieht jetzt zwar nicht so aus, aber ich war echt gut drauf. Grins….

Wir trafen recht frühzeitig im Clubhaus ein. Einige Free Eagles aus Meppen waren bereits am Start, wir kamen mit ihnen schnell in die Talks, doch irgendwie wurde es zunächst nicht voller. Gegen ca. 21 Uhr änderte sich das Bild schlagartig. Als wenn sich die Colors abgesprochen hätten, setze ein Run ein, der die Bude ruck zuck voll machte.

Präsi Sven im Talk mit Olli!

Präsi Sven im Talk mit Olli!

Eisenkarl hatte schon mehrfach beim MC abgerockt, sie genießen in der Region einen außerordentlich guten Ruf. Bereits mit dem Intro der Band war klar, es wird laut und kräftig rocken. Das Quartet kommt an. Der Sound wurde gut abgemsicht, es dauerte nicht lange, bis die Fans die erste Reihe für sich eroberten und den Headbanger mimten. Der Alk floss reichlich.

Wir wollten labern, den Abend für uns genießen. Von daher verzogen wir uns in das Foyer, nahmen gleich die erste Bierzeltgarntur  in Beschlag, die wir dann den gesamten Abend nicht mehr aufgaben. Natürlich sprach man auch über Club-Belange, doch letztlich war der Abend geprägt von zig dummen Sprüchen und gegenseitigen Frotzeleien. Wir machten uns mal wieder heftig über uns selber lustig. Das können wir gut, läuft aber immer auf einem Level, mit dem jeder von uns umgehen kann. Beleidigend oder respektlos wird es nie!

Die Band Eisenkarl steigt ein. Die Kollegen kommen aus Meppen!

Die Band Eisenkarl steigt ein. Die Kollegen kommen aus Meppen!

Die Bad-Boy-Nummer überlassen wir anderen. Wenn ich mir einen längeren Ritt gebe, möchte ich am nächsten Tag mit dem Gefühl aufwachen, dass ich mit meinen Club-Brüdern Spaß hatte. Nervereien und Rumgestolze haben wir nicht nötig. Wir wissen, wer wir sind, und welchen Stellenwert wir in der Szene für uns reklamieren dürfen.  Wenn die Leute in die Bude kommen und dich mit Namen begrüßen, finde ich das geiler, als wenn sie die Miene verziehen, wenn sie meine Fratze erblicken.

Top-Anzeige

So entstehen dann auch über die Zeit Kontakte, die für das Magazin enorm wichtig sind. Ohne Vertrauen auf einen gegenseitigen respektvollen Umgang miteinander, kann ich nichts bewegen. Unter dem Strich war es eine erfolgreiche Winterparty für den Nosferatu MC Hümmling.

Fazit!

Viele Colors, tolle Liveband, gute Stimmung. Gerne wieder!

Kontakt: https://www.facebook.com/pages/Nosferatu-MC-H%C3%BCmmling/170914789630265?fref=ts

Autor: Lars Petersen

Über 30 Jahre Erfahrung als Vertriebsmann. Davon 9 Jahre Anzeigenleiter bei der Borgmeier Media Gruppe GmbH in Delmenhorst. Ü50, Vater, Musiker ( Singer ) und MC-Mitlglied. Karre. 99er Harley Davidson Road King KM pro Jahr? Das reicht schon! Mein Credo? Geht nicht, gibt es nicht!! Machen, nicht labern! Der Autor weist ausdrücklich darauf hin, dass er seine Tätigkeit mit der höchst möglichen Neutralität und Objektivität ausführt und die Inhalte im Online-Magazin nur von ihm entschieden wird. Besonderes: Veranstalter von Bikes, Music & More Vol.1 bis 5. - Das Biker-Festival in Delmenhorst sowie der Biker Meile im Rahmen des Delmenhorster Autofrühlings.