Racing-Sport: Die Ladedruckjungs

Sie nennen sich die Ladedruckjungs und kommen mir im positiven Sinne vor wie große Kids mit einem ausgeprägten Spieltrieb. Ursprünglich nur als Zuschauer von Racing-Events außerhalb des Geschehens dabei, haben sie erstmalig in 2000 die Spielwiese Racing-Sport betreten. Mittlerweile mit 16 Mann am Start, hat sich die Nummer jedoch so stark entwickelt, dass diese Amateur-Mannschaft sich derzeit direkt in Richtung Profi-Sport entwickelt. Sie haben eben Blut geleckt und die Public-Race-Szene für sich entdeckt. Einige Team-Mitglieder sind so engagiert, dass sie selbst ihr Straßen-Bike in den Rennsport eingebunden haben. Zwei Fahrer der Ladedruckjungs, Stefan „Goofy“ Schmidt und Dennis Junge, sind aktiv bei der Europameisterschaft der FIM dabei und ein weiterer Fahrer (Mark Oliver Stahl) steht schon in den Startlöchern für die Saison 2014.

Natürlich ist die Nummer extrem aufwendig. Nicht nur in Punkto Zeit, sie erfordert auch ein nicht unerhebliches finanzielles und techisches Engagment. Gut, wenn man dann so postiv Bekloppte wie Dennis Junge mit im Boot hat. Der Junior-Chef der Dirk Junge GmbH aus Pinneberg ist mit seiner 410 PS-starken GSX 1100 Turbo selbst als aktiver Fahrer unterwegs und bringt sich voll mit all seinem Wissen und technichem Know How in das Team ein.

Die Ladedruckjungs aus Pinneberg.

Die Ladedruckjungs aus Pinneberg.

Der Name Junge kommt euch bekannt vor? Klar, das Unternehmen haben wir ja auch bereits vorgestellt. Unten findet ihr den Link zum Beitrag. Und wer dreht sonst noch am Gashahn? Nun da wären  Kay Manzke (Dodge Coronet 333 PS),  Ulf Manzke (Ford F1 Pick-up 454 PS +Lachgas),  Torben Wolf (VW Käfer 1303 Turbo 330 PS),  Stefan “Goofy“ Schmidt (Hayabusa Turbo 580 PS),  Mark Oliver Stahl (GSX-R1000 NOS 260 PS) sowie der bereits erwähnte  Dennis Junge mit seinem Bock, den er bereits als 18jähriger fuhr!

Und was haben die Ladedruckjungs bisher so gerissen? Oha!

1. Das Beschleunigungsrennen Husum 1.Platz bei den Bikes und Cars 2012.
2. Das Beschleunigungsrennen Hopen, zwei 1.Plätze bei den Cars in verschiedenen Klassen.
3. ROW Race Days mehrere Platzierungen in verschiedenen Klassen.
4. Mosten Spring Race 2012, Platz 6 bei den Super Street Bikes.
5 .EFR Germany Brilon 2012, Platz 1 bei den Bikes.
6. Sport1 Trackday 2012 Platz 1 und 4 bei den Bikes.
7. European Drag Bike Assoc. 2011, Platz 1 Gesamtwertung, 2013 Platz 3 Super Street Bikes.

Top-Anzeige

Dennis ist mit etlichen Videos auf you tube unterwegs und beschreibt dort u.a im Detail die Entwicklung seines Bikes. Finden wir gut und daher lassen wir ihn jetzt auch mal konkret zu Wort kommen. Wer die Jungs kennen lernen möchte, Mitglied werden will oder in irgendeiner form die Truppe unterstützen möchte,wie immer unten der Kontakt und hier der Link zumk Beitrag der Dirk Junge GmbH.

Abchließend noch eine visuelle Peitsche der Ladedruckjungs von der Rennstrecke. Check this Place!

Kontakt: www.facebook.com/pages/Ladedruckjungs-Dragracing/23836851http://youtu.be/cvTeCDaO4qA2897988?fref=ts

Autor: Lars Petersen

Über 30 Jahre Erfahrung als Vertriebsmann. Davon 9 Jahre Anzeigenleiter bei der Borgmeier Media Gruppe GmbH in Delmenhorst. Ü50, Vater, Musiker ( Singer ) und MC-Mitlglied. Karre. 99er Harley Davidson Road King KM pro Jahr? Das reicht schon! Mein Credo? Geht nicht, gibt es nicht!! Machen, nicht labern! Der Autor weist ausdrücklich darauf hin, dass er seine Tätigkeit mit der höchst möglichen Neutralität und Objektivität ausführt und die Inhalte im Online-Magazin nur von ihm entschieden wird. Besonderes: Veranstalter von Bikes, Music & More Vol.1 bis 5. - Das Biker-Festival in Delmenhorst sowie der Biker Meile im Rahmen des Delmenhorster Autofrühlings.