rastenschleifer: Blick zurück!

Ich habe die Kollegen vom Kradfahrer-Magazin „Rastenschleifer“ auf Radio ZuSa auf den HMT 2014 kennen gelernt. Damals war ich ja gerade frisch am Markt. Das damalige Video war ein gute Aktion, um mein Magazin zu erklären. Ich packe das mal unten als direkt-Link mit hinein. Nun hat mir die Truppe eine Presseerklärung zukommen lassen, die ich gerne direkt an euch weiter gebe. Was ging 2015?

Top-Anzeige

„Die Motorrad-Sommer-Saison ist mit einem goldenen Oktober zu Ende gegangen. Über die Frequenzen von Radio ZuSa wird das Kradfahrermagazin “rastenschleifer“ auch in der dunklen und kalten Jahreszeit ausgestrahlt. Denn es gibt auch in der Wintersaison viele interessante Motorradthemen.

Zunächst sei aber ein kurzer Rückblick auf die letzten Sendungen gestattet. Ende September haben die Moderatoren den frischgebackenen Yamaha-R6-Dunlop-Cup Champion Manou Antweiler zu Gast gehabt. Antweiler ließ die Saison nochmal Revue passieren und gab erste Einblicke was 2016 alles möglich ist. Das Live-Interview ist auf dem YouTube-Channel der “rastenschleifer“ zu hören. 

Bis Februar 2014 kann ich dieses Radio-Format noch nicht.  Auf den HMT änderte sich das dann.

Bis Februar 2014 kann ich dieses Radio-Format noch nicht. Auf den HMT änderte sich das dann.

In der Sendung am 28.10.2015 waren einige Mitglieder der Motorrad-Freunde Lüneburg (MFL) zu Gast. Das Thema war „Motorradführerschein heuer und anno tuck“. Uwe “Ossi“ Oswald, einer der Rastlosesten bei der MFL und Unterstützer der “rastenschleifer“ hatte neben einem Fahrlehrer auch drei Motorradfahrerinnen ins Lüneburger Studio mitgebracht. Fahrlehrer Kevin “Cave“ Falley konnte anschaulich die Veränderungen bei den Führerscheinanforderungen in den letzten Jahrzehnten berichten. Die Motorradfahrerinnen schilderten ihre Erfahrungen. Die Sendung wird derzeit für eine Veröffentlichung im “rastenschleifer TV“ vorbereitet.

Die drei “rastenschleifer“ mit den MFL-Gästen (v.l.)

Die drei “rastenschleifer“ mit den MFL-Gästen (v.l.)

Am Mittwoch, den 11.11.2015, steigt die nächste Sendung. Pünktlich um 19:05 Uhr werden wieder die “rastenschleifer“ die Sendung mit ohrenbetäubender Bikermusik beginnen. Rastenschleifer Macher Christian Schröder hat Anfang November an einem Trial-Training auf dem Gelände des Trialteam Bendestorf teilgenommen. Der Trialsport wird auch die hohe Schule des Motorradfahrens genannt, weil es die Wiege aller anderen Motorradsportarten bildet und fahrtechnisches Wissen vermittelt und verlangt. Dies nur ein kurzer Blick in die Zukunft. Alle weiteren Programm-Punkte zieht ihr euch bitte direkt im Netz.

“rastenschleifer“-Macher Jansen, Schröder und Pracht (v.l.) mit neuem Banner.

“rastenschleifer“-Macher Jansen, Schröder und Pracht (v.l.) mit neuem Banner.

rastenschleifer“ wird als Bürgerrundfunksendung über die Frequenzen von Radio ZuSa gesendet. Über Antenne ist der Sender in der Lüneburger Heide auf 88,0 im Raum Uelzen, auf 89,5 im Wendland und auf 95,5 MHz in den Landkreisen Lüneburg und Harburg zu hören. In den Kabelnetzen in Lüneburg auf 96,65 MHz, in Winsen/Luhe auf 99,35 MHz, in Egestorf auf 92,15 MHz und in Uelzen, Dannenberg und Wittingen auf der Frequenz von 105,90 MHz.

Wer außerhalb des Sendebereichens wohnt kann die rastenschleifer im Internet über den Livestream von Radio ZuSa hören. Die “rastenschleifer“ sind immer auf der Suche nach interessanten Themen? Vorschläge können an rastenschleifer@zusa.de gesendet werden. Mehr Infos gibt es auf www.rastenschleifer.net oder auf Facebook.

Mein Vorschlag? Ab zur Biker-Meile 2016 nach Delmenhorst. Oder seht ihr das anders?
Hier das damalige Interview:

Autor: Lars Petersen

Über 30 Jahre Erfahrung als Vertriebsmann. Davon 9 Jahre Anzeigenleiter bei der Borgmeier Media Gruppe GmbH in Delmenhorst. Ü50, Vater, Musiker ( Singer ) und MC-Mitlglied. Karre. 99er Harley Davidson Road King KM pro Jahr? Das reicht schon! Mein Credo? Geht nicht, gibt es nicht!! Machen, nicht labern! Der Autor weist ausdrücklich darauf hin, dass er seine Tätigkeit mit der höchst möglichen Neutralität und Objektivität ausführt und die Inhalte im Online-Magazin nur von ihm entschieden wird. Besonderes: Veranstalter von Bikes, Music & More Vol.1 bis 5. - Das Biker-Festival in Delmenhorst sowie der Biker Meile im Rahmen des Delmenhorster Autofrühlings.