Spektakulär: Die Devilsfire Feuershow

Am Anfang war das Feuer!

Als ich vor einigen Monaten beim Open House des Vanguards MC vorbei schaute, überraschte uns der Club mit einem mittelalterlichen Thema. Etliche Member waren traditionell gekleidet und eine Gaukler-Truppe präsentierte ihr Können. Der Burner war sicherlich die damalige Feuershow. Ich hörte im Kreis der interessierten Gäste nicht nur einmal, das dies eine echt gute Idee sei und man selber auch einmal darüber nachdenken würde, dieses Thema in eine Jahres-Party zu integrieren.

Stimmt, sehe ich genauso. Wie es der Zufall wollte, meldete sich einige Wochen später Klaus Murra von der Devilsfire Feuershow bei mir im Office. Noch angefixt vom Open House bei den Vanguards lud ich ihn in mein Office ein und er stellte mir dort Devilsfire konkret vor.

Feuer hat seit der Steinzeit eine magische Anziehungskraft. Kaum ein Ereignis fasziniert den Betrachter auf so direkte und ursprüngliche Art. Die Devilsfire Feuershow hat es sich zum Ziel gesetzt, eurem Event das gewisse Etwas zu verleihen.

Der Auftritt von Devilsfire vor Kurzem beim Burgleuchten.

Der Auftritt von Devilsfire vor Kurzem beim Burgleuchten.

Die Kombination einzigartiger Feuertools, integriert in eine spektakuläre Feuer-Performance, wird in der Regel von zwei bis sechs Akteuren in dynamischen Choreographien mit abwechslungsreicher Musik auf die Bühne gebracht. Die eigene Faszination für das Element Feuer überträgt sich von Beginn an auf das Publikum und lässt es bis zum fulminanten Finale nicht mehr los. Eine Bühne ist nicht zwingend erforderlich, jedoch eine ausreichend große Freifläche.

Die Feuer-Show begeistert Groß und Klein!

Die Feuershow begeistert Groß und Klein!

Die gesamte Truppe ist enorm flexibel. Insgesamt bis zu 16 Feuerkünstler können gebucht werden. Damit ist Devilsfire in der Lage auch große Event zu rocken, so wie sie es zum Beispiel seit Jahren in Wacken vor der Bühne tun oder erst vor Kurzem beim Burgleuchten auf der Burg Blomendal in Bremen-Blumenthal erneut unter Beweis gestellt haben. Auch kleinere Engagements sind für die Feuer-Künstler kein Problem. Die nächste Familienfeier könnte daher seine Gäste auch mit einem Feuer-Duo überraschen und damit den richtigen Kick geben.

Ich denke, gerade in der Biker-Szene kommt die Art von Devilsfire gut an. Sie sind kommunikativ und nicht an ein starres Gerüst gebunden. Damit sind individuelle Wünsche absolut erfüllbar. Das macht es dem Auftraggeber auch möglich, mit einem kleineren Budget Devilsfire zu buchen. Im Grunde arbeiten sie völlig autark, nur um eventuelle Genehmigungen muss sich der Kunde selber kümmern. Logen, dass ist ja auch euer Klubhaus, wo das Spektakel stattfindet.

Top-Anzeige

Der Schwerpunkt liegt bei Devilsfire sicherlich bei den Feuer-Shows. Da jedoch etliche Member der mittelalterlichen Szene eng verbunden sind, ist es auch möglich eine Tages-Show mit Jongleuren und Gauklern professionell zu gestalten. Von Pyrotechnikern wissen wir, dass ein professionelles Feuerwerk durchaus etliche Tausend Euro kosten kann. Im Verhältnis dazu sind die Gagen der Feuerkünstler von Devilsfire beinahe schon ein Witz. Sie sind zwar kommerziell unterwegs, jedoch schlägt sich ihre Leidenschaft auf den Preis nieder.

An dieser Stelle lassen wir mal die Foto-Impressionen sowie ein Video für sich sprechen. Ich bin mit Devilsfire überein gekommen, dass die Truppe auch über uns gebucht werden kann. Das macht doppelt Sinn, denn bei Interesse können wir eure Party ja auch gleich in der Rubrik Party/Biker-Treffen vorstellen und ihr habt nur einen Ansprechpartner, der für euch alles Weitere regelt. Für umfassende Informationen einfach Tel. 04221-5909550 anwählen oder email an info@media-petersen.de. Selbstverständlich ist der direkte Draht zu Devilsfire ebenso möglich. Unter den Impressionen findet ihr die Links zur Homepage und dem Facebook-Auftritt.

Galerie:

Kontakt 1: www.devilsfire.de

Kontakt 2: www.facebook.com/pages/Devilsfire-Feuershow/412541982135050?fref=ts

Autor: Lars Petersen

Über 30 Jahre Erfahrung als Vertriebsmann. Davon 9 Jahre Anzeigenleiter bei der Borgmeier Media Gruppe GmbH in Delmenhorst. Ü50, Vater, Musiker ( Singer ) und MC-Mitlglied. Karre. 99er Harley Davidson Road King KM pro Jahr? Das reicht schon! Mein Credo? Geht nicht, gibt es nicht!! Machen, nicht labern! Der Autor weist ausdrücklich darauf hin, dass er seine Tätigkeit mit der höchst möglichen Neutralität und Objektivität ausführt und die Inhalte im Online-Magazin nur von ihm entschieden wird. Besonderes: Veranstalter von Bikes, Music & More Vol.1 bis 5. - Das Biker-Festival in Delmenhorst sowie der Biker Meile im Rahmen des Delmenhorster Autofrühlings.