Touren-Tipp: Lockruf der Elche!

Auch in diesem Jahr waren erneut etliche Motorradclubs und Freebiker in Skandinavien unterwegs. Insbesondere Schweden hat sich über die letzten Jahrzehnte zu einem lohnenden Ziel für Motorradfahrer entwickelt. Zudem ist die dortige Biker-Kultur teilweise echt abgefahren; denkt nur an die ganzen Langgabler im typischen Schweden-Style und die attraktiven Biker-Partys mit ihrer hohen Gastfreundschaft.

Top-Anzeige

Aber nicht nur für die Long-Distance-Touren ist der nördlichste Teil von Europa attraktiv. Aufgrund der vielen Angebote der Fährlinien ist das Land der Elche auch für einen Spontan-Trip eine äußerst interessante Alternative. Und wenn man schon einmal dort ist, kann man auch gleich dessen Nachbarn Finnland besuchen.

Mit der Tallink Silja Line genießt ihr das Flair einer Mini-Keuzfahrt.

Ich habe mir die unterschiedlichsten Angebote der Fährlinien angeschaut und präsentiere euch heute als Tourtipp für Skandinavien zwei Angebote der Tallink Silja Line, die hinsichtlch der deutschen Häfen Kiel und Rostock/Sassnitz mit der Stena Line kooperiert. Dabei gehe ich von einem Fahrer mit Sozius aus.

Wer also in der Nebensaison zum Abschluss der diesjährigen Biker-Saison noch Lust auf ein maritimes Erlebnis mit attraktivem Städte-und Landschafts-Flair hat, könnte mit dem Kombiticket der beiden o. g. Fährlinien ggf. durchaus etwas anfangen.

Längst vorbei sind die Zeiten der langweiligen Innendecks!

Die Angebote!

Option 1:  ab jetzt bis zum Ende des Jahres: 2 Personen, 1 Motorrad, Innenkabine: Rostock-Trelleborg (Deckspassage) + Stockholm – Turku (Übernachtfahrt) in Finnland, Preis:148€ gesamt! In der Außenkabine zu 181€ bei Abfahrten mit der Tallink Silja von Samstag bis Donnerstag.

Option 2: Gleiche Bedingungen wie oben beschrieben, Innenkabine: Rostock-Trelleborg (Deckspassage) + Stockholm-Tallinn (Übernachtfahrt) Sa+-Do, Preis 164€ gesamt! In der Außenkabine 193€

Wichtiges!

  1. Eure Bikes werden am Rand des Autodecks geparkt. Bei Wellengang werden die Maschinen mit Sicherheitsgurten verzurrt!
  2. Es gibt auf dem ganzen Schiff keinen Dresscode. Mit Motorradkleidung kann man überall hingehen und jedes Restaurant besuchen!
  3. Auch ganze Gruppen sind bei Tallink Silja willkommen, ergo auch sämtliche Clubs!

Was die Ausgestaltung der Gesamt-Tour anbelangt, sollte das jeder für sich selber organisieren. Der eine interessiert sich mehr für die Städte, der andere eher für die landschaftlichen Reize und das ausgedehnte Cruisen entlang wilder Küstenabschnitte und idyllischen Seen. Übrigens, Tallink Silja hat einen Deal mit der Firma Louis Bekleidung, bedeutet, bei Inhabern der Louis Fun Card fährt das Moped für umme mit. ( gilt nicht für das Kombiticket )

Stockholm ist in Skandinavien ein Must Have und bietet unzählige Sehenswürdigkeiten!

Da unsere Magazin-Ausfahrten insgesamt gut angenommen werden, könnte man doch glatt mal gemeinsam überlegen, ob wir uns in 2018 einen Spezial-Ritt nach Schweden gönnen. Ich hätte da durchaus Bock drauf. Und ihr?

Kontakt: /www.tallinksilja.de/biker

Autor: Lars Petersen

Über 30 Jahre Erfahrung als Vertriebsmann. Davon 9 Jahre Anzeigenleiter bei der Borgmeier Media Gruppe GmbH in Delmenhorst. Ü50, Vater, Musiker ( Singer ) und MC-Mitlglied. Karre. 99er Harley Davidson Road King KM pro Jahr? Das reicht schon! Mein Credo? Geht nicht, gibt es nicht!! Machen, nicht labern! Der Autor weist ausdrücklich darauf hin, dass er seine Tätigkeit mit der höchst möglichen Neutralität und Objektivität ausführt und die Inhalte im Online-Magazin nur von ihm entscheiden wird. Besonderes: Veranstalter von Bikes, Music & More Vol.1 bis 5. - Das Biker-Festival in Delmenhorst sowie der Biker Meile im Rahmen des Delmenhorster Autorühlings.