Backstreet Choppers: Konkret hingeschaut!

Alteisentreiber mit Passion?

Was fixt mich im Netz in Sachen Schrauber & Co an? Nun, entweder eine gut gemachte Werbung oder geile Bikes. Letzeres führte zu dem Kontakt zu Markus von Backstreet Choppers aus Geilsingen an der Steige. Keine Ahnung mehr wo ich den 75er Ironhead Starrahmen Chopper gesehen hatte, aber der Blick reichte aus, damit ich mir das Business von Markus mal etwas näher anschaute.

Top-Anzeige

Seine Page im Fratzenbuch ist ganz sicher nicht in Sachen Eigenwerbung überladen, man merkt sofort, die beiden Macher im Hause Backstreet Choppers haben ordentlich Stallgeruch und investieren ihre Zeit lieber in das Schrauben und Austüfteln neuer Ideen. Erwartungsgemäß fielen die Antworten auf mein Mailinterview recht knapp aus.

Blick in den Showroom von Backstreet Choppers.

Kurzinterview mit Markus!

1. Wann wurde der Betrieb geründet und welche Intention stand dahinter?

Der Laden wurde 2006 gegründet. Hintergrund war Spaß an der Arbeit und irgendwie auch das Hobby zum Beruf zu machen.

2. Wie sieht euer Angebotsspektrum aus?

Wir machen so ziemlich alles. Vom Kundendienst bis hin zu kompletten Auf- und Umbauten von allen Harley Modellen.

3. Gibt es Alleinstellungsmerkmale bzw. habt Ihr euch auf gewisse Aspekte spezialsiert?

Wir beackern zwar alles von Flathead bis Milwaukee 8. Steckenpferd und Schwerpunkt sind aber die Baujahre vor 2000. Am Liebsten Pan- und Shovelheads.

4. Wie groß ist euer Radius?

Unser Kundenradius beträgt so zirka 300 Km

5. Was fährst du selber?

Am Liebsten meine 1957er Pan/Shovel. Die hab ich schon seit 32 Jahre.

6. Was war Deine bisher coolste und/oder längste Tour?

Am Coolsten waren natürlich die Starrahmen-Touren. Skandinavien, England, Frankreich, Osteuropa….
Manchmal über 1000 Km am Tag…..(Ende Interview)

Die Macher!

Anmerkungen!

Die Pan- und Shovelmotoren aus Milwaukee gehören ganz sicher zu den ausdruckstärksten Big Twins. Ok, ohne den persönlichen Kontakt kann ich natürlich nichts darüber aussagen, wie stark ihre Schrauberqualtiäten tatsächlich ausgeprägt sind, aber wer sich auf die durchaus spezielle Kundschaft in diesem Segment einlässt, sogar darauf spezialisiert, der hat es verdient, dass man wenigstens mal auf in die Page einsteigt und sich von reichlich Chrom und Eisen faszinieren lässt. Und wer das tut, bekommt auch direkt die Antwort auf meine obige Frage!!!

Impressionen!

Kontakt: https://www.facebook.com/BackstreetChoppers

 

Autor: Lars Petersen

Über 30 Jahre Erfahrung als Vertriebsmann. Davon 9 Jahre Anzeigenleiter bei der Borgmeier Media Gruppe GmbH in Delmenhorst. Ü50, Vater, Musiker ( Singer ) und MC-Mitglied. Karre? 99er Harley Davidson Road King KM pro Jahr? Das reicht schon! Mein Credo? Geht nicht, gibt es nicht!! Machen, nicht labern! Der Autor weist ausdrücklich darauf hin, dass er seine Tätigkeit mit der höchst möglichen Neutralität und Objektivität ausführt und die Inhalte im Online-Magazin nur von ihm entschieden wird. Besonderes: Veranstalter von Bikes, Music & More Vol.1 bis 5. - Das Biker-Festival in Delmenhorst sowie der Biker Meile im Rahmen des Delmenhorster Autofrühlings.