Börjes American Bikes Bremen: Das Route 51 Meeting!

Börjes American Bikes Bremen residert in Seckenhausen an der B51. Insofern ist es naheliegend, die Tage der offenen Tür als das Route 51 Meeting zu bezeichnen. Es passt halt so wunderbar. Am letzten Samstag stieg nun endlich nach langer Pandemiepause das erste Meeting, quasi ein nachträgliches Grand Opening.

Es war gar nicht so easy auf dem hinteren Parkplatz noch ein Plätzchen zu finden.

Was ging ab?

Eine ganze Menge. Bei meinem Eintreffen war das gesamte Gelände rappelvoll mit Bikes belegt. Keine Ahnung wie viele, aber es waren unzählige. Etliche namenhafte Firmen aus dem After Market sowie andere Motorradmarken präsentierten bei Kaiserwetter ihre Produkte, darunter u. a. KessTech, Dr.Jekill & Mr. Hyde. Honda Huchting, Ducati sowie John Doo.

Überall auf dem Gelände genoss das Publikum das geile Wetter.

Mit dem zuständigen Gebietsleiter von Dr. Jekill & Mr. Hyde hatte ich den ersten fluffigen Talk. Er hatte auf der ersten Motorraddemo gegen das gepante Fahrverbot des Backbone MC Germany in Vechta eine kurze Rede gehalten. Das ist insofern erwähnenswert, weil ja gerade die Firmen, die am stärksten durch eine solche Regelung betroffen sind, sich insgesamt einen recht schlanken Schuh in Sachen Protest machen.

Etliche Händler bot Börjes einen Top Rahmen für die Präsentation ihrer Produkte.

Es war auch ein Presenter vor Ort, bei dem ich bisher absolut vergeblich versuche ihn im Onlinemagazin vorzustellen. Da werden Anfragen noch nicht einmal beantwortet. Da dieser sich aber regelmäßig bei Vertragshändlern für das Eisen aus Milwaukee live vorstellt, wird es wohl kaum an meiner Zielgruppe liegen, diese ist defintiv affin für Big Twins oder Classic und Custom Bikes, sondern eher an mir und/oder meinem Umfeld. Nun, ich kriege den wahren Grund noch heraus! Da bin ich ja hartnäckig.

Die neuen Harley-Modelle konnten natürlich Probe gefahren werden und im großen Showroom gab es viele interessierte Fragen, so dass die Verkäufer wenig Luft für eine Pause hatten. Inwieweit sich das direkt auf Verkaufserlöse umgeschlagen hat, weiß ich nicht, ich gehe aber davon aus, dass dieses Route 51 Meeting sich auch umsatztechnisch positiv darstellen wird.

Top-Anzeige

Fazit!

Das was am Samstag in Seckenhausen ablief, war eines Grand Openings würdig. Börjes American Bikes Bremen hat mit diesem Route 51 Meeting eine fette Duftmarke gesetzt und es wird ganz sicher nicht leicht, das zu toppen.

Impressionen! (Zum Vergrößern anklicken)

Kontakt: https://www.facebook.com/1903shop.de/

Autor: Lars Petersen

Über 30 Jahre Erfahrung als Vertriebsmann. Davon 9 Jahre Anzeigenleiter bei der Borgmeier Media Gruppe GmbH in Delmenhorst. Ü50, Vater, Musiker ( Singer ) und MC-Mitglied. Karre? 99er Harley Davidson Road King KM pro Jahr? Das reicht schon! Mein Credo? Geht nicht, gibt es nicht!! Machen, nicht labern! Der Autor weist ausdrücklich darauf hin, dass er seine Tätigkeit mit der höchst möglichen Neutralität und Objektivität ausführt und die Inhalte im Online-Magazin nur von ihm entschieden wird. Besonderes: Veranstalter von Bikes, Music & More Vol.1 bis 5. - Das Biker-Festival in Delmenhorst sowie der Biker Meile im Rahmen des Delmenhorster Autofrühlings.