Der Bodensatz: Aus für Aktionen in der Arena!

Generelles Nein ohne jede Begründung!

Die bisherigen Aktionen für Obdachlose in der Arena des Kutlturzentrums Schlachthof in Bremen-Findorff fanden stets positiven Anklang. Leider wurden wir durch die Pandemie sowie fehlende Manpower völlig ausgebremst. Nun hatte ich den Gedanken im ersten Quartal 2024 dort wieder mit einer einmaligen Spezial-Winterhilfe aktiv zu werden und schrieb meinen Kontakt im Schlachthof diesbezüglich an. Meine Mail kam als Mailor Demon zurück!

Es stellte sich heraus, dass die Geschäftsführung gewechselt hatte. Meine neue Ansprachpartnerin bat um mehr Infos, die sie selbstverständlich erhielt. Leider kam darauf nichts mehr. Auf erneute Nachfrage wurde mir mitgeteilt, dass die Arena in diesem Winter nicht zur Verfügung stehe. Sehr schade!

Die Arena am Kulturzentrum Schlachthof. Dort fanden unsere Aktionen statt. Sie wurde stets sauber verlassen und sogar ein bezahltes Dixie wurde von uns gestellt. Es galt stets Alk- und Drogenverbot!

Irgendwie sagte mir aber mein Bauchgefühl, dass der Hinweis auf den kommenden Winter nicht die ganze Wahrheit ist. Und siehe da, auf eine weitere Nachfrage kam heraus, dass man uns die Arena überhaupt nicht mehr zur Verfügung stellen wird. Bämm!

Nun, das Kulturzentrum Schlachthof hat das Hausrecht und kann mit der Arena machen, was es will. Warum man allerdings nach etlichen problemlosen Aktionen in der Arena mit Erfüllung aller Auflagen noch nicht einmal eine kurze Begründung wert ist, tja, dass wird wohl das Geheimnis des Schlachthofes bleiben. Stilvoll ist es nicht!

Top-Anzeige

Die Arschkarte haben die Obdach- und Wohungslosen, denn letztlich geht der Cut zu ihren Lasten. Unsere Aktionen kamen in der Obdachlosenszene mehrheitlch gut an, wurden stets zahlreich besucht. Aus diesen Aktionen heraus entstand zum Beispiel das Projekt Villa 2 in Bremen, einem Kleingarten, der von uns mit Gästen von „Der Bodensatz“ zusammen bewirtschaftet wurde. Das dieses Projekt letztlich gescheitert ist, spielt substanziell keine Rolle. Der Impuls wurde in der Arena gesetzt. Ebenso der Impuls, uns den Erlös einer Benefiz-CD zukommen zu lassen.

Mit dieser Entscheidung gibt es für uns in Bahnhofsnähe an sich keine Option mehr geschütze Aktionen anzubieten. Der Standort am Cinemaxx ist an privat Engagierte an sich vergeben, letztlich bietet sich nur noch das Kolonialdenkmal neben der Bürgerweide an. Ob es dafür jedoch eine Genehmigung geben wird, erscheint mir sehr fraglich. Selbiges gilt für die Bürgerweide selbst. Es ohne Genehmigung zu tun, ist jedenfalls absolut gewagt.

Fazit!

Natürlich habe ich beim Schlachthof nachgefragt, warum dieses generelle Nein nun ausgesprochen wurde. Bisher kein Feedback. Denken kann ich mir vieles, aber so ist natürlich Spekulationen Tür und Tor geöffnet. Will es die Politik nicht? Stört der Rockeraspekt? Mag man unser Projekt nicht? Jedenfalls ist es sehr unerfreulich, dass ein weiteres Engagement dort nicht mehr möglich ist.

Achtung: Wir bleiben natürlich mit der mobilen Aktuhilfe am Ball.

Kontakt Bodensatz: https://www.facebook.com/groups/Bodensatz

Hier Links zu früheren Veranstaltungen:

Der Bodensatz: Gelungene Aktion in der Arena!

Der Bodensatz: Erneut tolle Aktion in der Arena!

Der Bodensatz: Aktion Arena & Info Benefiz-CD!

Autor: Lars Petersen

Mitglied im DPV Deutscher Presseverband - Verband für Journalisten e.V. Über 30 Jahre Erfahrung als Vertriebsmann, davon 9 Jahre Anzeigenleiter bei der Borgmeier Media Gruppe GmbH in Delmenhorst. Steckenpferd? Texten. Zur Person? Vater und MC-Mitglied (1%er). Karre? 99er Harley Davidson Road King. KM pro Jahr? Das reicht schon! Mein Credo? Geht nicht, gibt es nicht!! Machen, nicht labern! Der Autor weist ausdrücklich darauf hin, dass er seine Tätigkeit mit der höchst möglichen Neutralität und Objektivität ausführt und die Inhalte im Online-Magazin nur von ihm entschieden werden, sofern es sich nicht um bezahlte Aufträge handelt. Besonderes: U. a. Veranstalter von Bikes, Music & More Vol.1 bis 5. - Das Biker-Festival in Delmenhorst, Organisator der Biker Meile im Rahmen des Delmenhorster Autofrühlings sowie Produzent vom Motorcycle Jamboree Journal. Ausrichter vom Rocker Talk 1 und 3.