Jutta Weinhold (JWB) & Caldera!

In schöner Regelmässigkeit lädt sich das Rockquintett Caldera samstags alljährlich im August eine Gastband in den Bluesclub Meisenfrei in Bremen ein. Dieses Jahr hat es nun endlich terminlich geklappt, die JWB Jutta Weinhold Band nach Bremen zu holen.

Bekannt auch als Projekt Jutta Weinhold Akustik Randale (für kleinere Events), und der Leitung eines Gospelchores in Hamburg, gibt Jutta Weinhold die energiegeladene Rocklady mit ihrer Formation JWB Jutta Weinhold Band.

Jutta Weihold ist eine der letzten echten Rock-Ladys. Ein Highlight!

Jutta Weinhold ist eine der letzten echten Rock-Legenden. Ein Highlight, solo oder mit Band!

 

Nach großen Erfolgen mit den Musicals “Hair” und “Jesus Christ Superstar” sagte sich Jutta in den achtziger Jahren vom Show Business los, und feierte zunächst mit der Rock-Formation “Zed Yago” europaweit grosse Erfolge. Als treuer Wegbegleiter steht ihr aus jener Zeit bis heute der Ausnahme-Schlagzeuger Bubi Blacksmith zu Seite.

Lady-Power!

Caldera hingegen haben nur scheinbar den mystischen Boden ihrer “Neuen Dramatischen Romantik” verlassen; zunehmend spielen aber nun auch elektrische Gitarren, höheres Tempo und hymnische Keyboard-Sequenzen eine immer größere Rolle.

Top-Anzeige

Weiterhin bestechen Sängerin Stephanie Schierenbeck, Bassist Frank Toman (Bremen), Pianist und Keyboarder Frederik Koeppe (Leer) und Gitarrist Karsten Schierenbeck durch eingängige, doch unkonventionelle Melodien und Stilwechsel., stets gerne jedoch leicht abseits vom Mainstream. Dabei werden sie von dem Wilhelmshavener Rockschlagzeuger Ingo Frerichs tatkräftig unterstützt.

Am Sonnabend, 27. August ab 21:00 Uhr (Einlass 20:00 Uhr) ist also das große Stelldichein im Bluesclub Meisenfrei. Caldera präsentieren im zudem ganz nebenbei ihre neueste Maxi-CD-Produktion “Wer, wenn nicht jetzt”.

Hörproben zieht ihr hier: www.backstagepro.de/caldera

Zum Anfixen!