Party-Features: Der Cocktailmaker!

Der Bremer Geschäftsmann Steve Hergert ist stets auf der Suche nach attraktiven Geschäftsideen. Seit Jahren betreibt er eine erfolgreiche Strohschirm-Maunfaktur, entwickelte den Ice-Chiller und hat nunmehr mit seinem stylischen Cocktailmaker ein Angebot am Start, welches sicherlich auch für den ein oder anderen Motorradclub interessant sein dürfte, sofern er seinen Besuchern mal etwas Besonderes anbieten möchte.

Der Kollege in dem Cocktail-Bulli dürfte etlichen Lesern durchaus bekannt sein!

Ich kann mich noch gut daran erinnern, als ich als junger Member meinem Chapter vor über 10 Jahren vorschlug im Außenbereich der alten Clubbbude Cocktails anzubieten. Die Begeisterung hielt sich in Grenzen, doch ich setzte mich durch. Letztlich lief der Tresen super und das Angebot wurde bestens angenommen. Schauen wir uns das Teil von Steve daher mal etwas näher an.

Der Cocktailmaker!

Es handelt sich um einen VW Bulli T2, Baujahr 1972. Der Oldtimer wurde immens aufwendig in 1,5 Jahren umgebaut. Nahezu 100.000 Euro flossen in die Restaurierung und Ausgestaltung des Partybullis mit Doppelvergaser. In dem Cocktailbus wurde eine spezielle Cocktailanlage verbaut, die es ermöglicht die Cocktails in kürzester Zeit sortenrein zu mixen. Damit ist das Angebot definitiv auch für größere Events geeignet und stand bereits auf etlichen Festivals und Großpartys.

In Verbindung mit den Strohschirmen ergibt sich schnell eine stylische Kulisse!

Die Verarbeitung ist sehr hochwertig. Alleine der Tresen aus Mahagoni, der einem Surfbrett nachempfunden ist, wurde erst in der fünften Tischlerei so umgesetzt, wie Steve Herget es sich vorstellte. In Punkto Qualität macht er keine Kompromisse. Sofern der Kunde zum Beispiel für eine Beach-Party ein authentisches Flair bevorzugt, ergibt sich mit dem Strohschirmangebot eine ideale Synergie, da man die Teile gegen Aufpreis auch leihen kann. Sand ankarren, Strohschirme und Cocktailwagen aufstellen, schon habt ihr eine tolle Partyarea, die garantiert nicht nur die Ladys ansprechend wird. Die Mietpreise erfragt ihr bitte über den unten eingestellten Kontakt.

Der Cocktailmaker war schon auf einigen Events der Hingucker schlechthin! Das Angebot kommt an!

Live-Check?

Wer den Cocktailbus in Aktion erleben möchte bzw. Bock auf leckere Drinks mit oder ohne Schirmchen hat, sollte sich den 21. September vormerken. Der Harley Davidson Club e.V. Bremen lädt an diesem Tag in und am Rock Pub Wildside zu seinem traditionellen Wild River Run und hat den coolen Cocktailmaker gebucht. Ab 20.00 Uhr geht es los und es würde mich nicht wundern, wenn schon vor der Eröffnung etliche Cocktails über den Tresen wandern. Wetten? Ich nehme denn schon mal den Planters Punch!

Impressionen!

Kontakte:

www.vw-bar.com

https://www.facebook.com/vwbullibar/

Autor: Lars Petersen

Über 30 Jahre Erfahrung als Vertriebsmann. Davon 9 Jahre Anzeigenleiter bei der Borgmeier Media Gruppe GmbH in Delmenhorst. Ü50, Vater, Musiker ( Singer ) und MC-Mitlglied. Karre. 99er Harley Davidson Road King KM pro Jahr? Das reicht schon! Mein Credo? Geht nicht, gibt es nicht!! Machen, nicht labern! Der Autor weist ausdrücklich darauf hin, dass er seine Tätigkeit mit der höchst möglichen Neutralität und Objektivität ausführt und die Inhalte im Online-Magazin nur von ihm entschieden wird. Besonderes: Veranstalter von Bikes, Music & More Vol.1 bis 5. - Das Biker-Festival in Delmenhorst sowie der Biker Meile im Rahmen des Delmenhorster Autofrühlings.