PepperParties! Dildos & Co!

Eine sinnvolle “Freizeitbeschäftigung”!

Mit der körperlichen Nähe ist es in Zeiten von Covid-19 ja so eine Sache. Dementsprechend wirkt sich das auch auf das eigene Sexualleben aus. Corona bedeutet Verzicht. Während wir Kerle ohnenin wenig kreativ sind, waren die Ladys schon immer weitaus einfallsreicher. Und da sie auch viel freier mit dem Thema umgehen, ist es nur logisch, dass man sich trifft und gemeinsam “fachsimpelt”. So in etwa stelle ich mir den Ursprungsgedanken der PepperParties vor. Der Dildo ersetzt den Haushaltsartikel.

In Zeiten von Covid-19 dürfte ein derartiger Anblick doch besonders gut kommen!

Jasmin Burfeind bietet solche PepperParties an. Hauptberuflich als Hauswirtschafterin auf einem großen Milchviehbetrieb tätig, ist sie noch relativ frisch am Start, dass aber mit viel Elan und Begeisterung. Mit Jasmin kam ich durch eine Empfehlung in Kontakt. Nun, da der Anteil an weiblichen Leserinnen stetig wächst, ist dieses “Freizeitvergnügen” m. E. als Lifestyle-Thema ideal. Ich habe mit Jasmin deshalb dazu ein kurzes Interview geführt.

Obelix fragt, Jasmin antwortet!

1. Seit wann bist du mit den PepperPartyie aktiv?

Ich bin seit August 2019 für PepperParties tätig. Aktiv dabei bin ich seit Oktober letzten jahres und schon recht gut mit beiden Beinen im Geschäft. Darauf aufmerksam wurde ich durch die Freundin eines Arbeitskollegen meines Mannes.

Jasmin kommt aus Hambergen bei Bremen. Sie brennt für die PepperParties!

2. Warum machst Du das. Was reizt dich daran?

Ich mache es aus Überzeugung und Spaß an der Freude. Ein Nebenjob der verbindet und immer neue Kontakte knüpft und nebenbei noch nettes “Taschengeld” abwirft. Ich mache eben nicht die “normalen” Dinge.

3. Wie laufen dieses Parties normalerweise ab?

Man bucht bei mir eine PepperParties-Party, der Mädelsabend quasi. ja es geht vorallem um die Frau, dass war PepperParties schon seit 2005 wichtig. Party buchen, dann die Freunde /Kollegen/ Verwandte was auch immer einladen. Ich komme mit meinem pinken Koffer und den PepperParties-Produkten am Tag x um X Uhr vorbei. Baue meine Produkte liebevoll in Szene gesetzt auf und präsentiere diese.

Es darf Gelacht, geschaut, angefasst und tatsächlich gekostet werden…….Jaja …Nicht die Toys! sondern eher viel mehr die Massageöle oder Körperschokolade, Puder, Gleitgele oder auch Parfum. Ja richtig, hier dreht es sich nicht um Drugs and Rock´n` Roll aber definitiv um SEX für das heimische Schlafzimmer um dieses aufzupeppen / wieder zu beleben etc. Tupper für die Erwachsenen. Denn FSK 18…..Nachdem ich das Sortiment vorgestellt habe darf jeder Kunde wenn ER/SIE möchte in einem seperaten Raum bei mir Bestellen.

“Ruf mich an!”. Schwarz ist doch eine coole Farbe! Grins….

4. Was tut ihr aktuell in Zeiten von Corona?

In der Corona Zeit ist uns diese Art der Homeparty nicht gestattet wodurch wir auf die Online möglichkeiten wie z.B. Whatsapp Partys, Zoom oder Facebook in Gruppen Live zurückgreifen müssen.

5. Was ist das für ein Vertreibssysystem?

Ich arbeite bei PepperParties auf Selbständiger Basis, kein Umsatz kein Verdienst

6. Kann man da noch als Partner mitmischen?

Ob man Partner wedren kann im großen glaube ich nicht so aber mitmischen kann dort jede Frau als Beraterin, denn bei uns gibt es ausschließlich weibliche Beraterinnen.

7. Gibt es auch Männer die so etaws anbieten oder die an den Partys teilnehmen?

Bei einigen schon aber dass darf sich jede Beraterin selber aussuchen und bei mir sind die Herren gern willkommen, denn Sie fragen Fragen anders oder sind eher gewillt etwas neues zu probieren.

8. Was hast du für Hobbies?

Fangen wir mal normal an, ich reite. Ja, ich meine schon das auf dem Pferd, das andere aber auch. Zudem meine Haustiere und jetzt wird es etwas untypisch; Trecker, Autos, Motorräder, Bier trinken… Wer davon etwas versteht, der kann durchaus auch das Tractorpulling kennen, dass Trecker-Wettziehen. Dafür fahre ich auch gern mit Mann rüber nach Holland, um den Treckern beim Wettziehen zuzuschauen, Dieselmotoren zu schnuppern oder auch um einen Rolls Royce Griffonmotor zu hören und das Beben im Körper zu spüren. (Ende Interview)

Anzeige: Jasmin Burfeind freut sich über jeden Anruf!

Jasmin erzählte mir während des Telefonates, das sie kürzlich eine Pepper-Online-Party nur für Kerle durchgeführt hatte. Ich bekam sofort Kopfkino und stellte mir eine Runde von Bikern vor, die sich mit dem Lieblingskumpel Jack zur Seite von Jasmin die Toys vorführen lassen und dabei einen dummen Spruch nach dem anderen loslassen. Den Gedanken bekam ich gar nicht mehr aus dem Schädel. Das ging so weit, dass der Dicke quasi als Co-Moderator mitmischt. Ihr wisst ja, ich bin ab und an reichlich bekloppt in der Birne.

Derzeit wirbt Jasmin mit diesem Paket!

Schaut euch bei Interesse einfach mal das Angebot von Jasmin näher an. Ich bleibe ihr auf den Spuren und beobachte das mal weiter. Wer weiß, vielleicht gibt es ja mal eine BMM-Dildo-Party. Schon der Name ist ja Lockmittel genug. Grins
Fotos: Zur Verfügung gestellt von Jasmin Burfeind

Autor: Lars Petersen

Über 30 Jahre Erfahrung als Vertriebsmann. Davon 9 Jahre Anzeigenleiter bei der Borgmeier Media Gruppe GmbH in Delmenhorst. Ü50, Vater, Musiker ( Singer ) und MC-Mitglied. Karre? 99er Harley Davidson Road King KM pro Jahr? Das reicht schon! Mein Credo? Geht nicht, gibt es nicht!! Machen, nicht labern! Der Autor weist ausdrücklich darauf hin, dass er seine Tätigkeit mit der höchst möglichen Neutralität und Objektivität ausführt und die Inhalte im Online-Magazin nur von ihm entschieden wird. Besonderes: Veranstalter von Bikes, Music & More Vol.1 bis 5. - Das Biker-Festival in Delmenhorst sowie der Biker Meile im Rahmen des Delmenhorster Autofrühlings.