On Tour: Die hessische Rhön von oben!

Potenzielles Tourziel 2023?

Ende Juni 2014 stand ein Cluburlaub an. Seinerzeit kümmerte sich das Chapter Franken um die gesamte Organisation. Davon stelle ich jedoch hier keine Pics ein, denn diese Nummer läuft für mich klar unter Internes und wird nicht öffentlich gemacht! Ich nutzte jedoch die Gelegenheit und machte eine Ausfahrt in die hessische Rhön. Leute, diese Gegend ist einfach nur zu geil zum Cruisen.

Die Straßen sind i.d.R gut ausgebaut. PS-Junkies sollten jedoch vorsichtig sein!

Die Straßen sind i.d.R gut ausgebaut. PS-Junkies sollten jedoch vorsichtig sein!

Mein Ziel war die Wasserkuppe, mit 950 Meter über normal Null der höchste Punkt der Region. Dort befindet sich auch der älteste Segelflugplatz der Republik. Tja, und wie auf Bestellung hopste ich gleich mal in so ein einmotoriges Teil aus Frankreich und schaute mir die Gegend von oben an. Auf dem Bock, ich habe die Pics während der Fahrt gemacht, kann man diese reizvole Landschaft gar nicht optimal einfangen.

Die Wasserkuppe war mein Ziel!

Die Wasserkuppe war mein Ziel! Der Bock war da auch echt geschlaucht!

Das Fahren in den zahlreichen Kurven mit zum Teil nicht unerheblichen Anstiegen, forderte meine Karre mitunter extrem. Ganz ehrlich, manchmals kam mir der Bock wie eine Luftpumpe vor. Jedenfalls musste ich erheblich mehr als gewohnt nach unten schalten, um da überhaupt noch genügend Druck auf die Straße zu bekommen. Oben angekommen wurde ich jedoch mit einem geilen Panorama und dem echt coolen Überflug belohnt. Doch vorsichtig: Wenn das Wetter umschlägt, gibt es mächtig was auf den Kopf! Also in jedem Fall Regen-Klamotten mitnehmen.

Ihr fragt euch bestimmt, wie ich da reingekommen bin. Mit dem Hintern zuerst!

Ihr fragt euch bestimmt, wie ich da reingekommen bin. Mit dem Hintern zuerst!

Gleich neben dem Flugplatz befindet sich ein alter Fliegerhorst. Wenn ihr mit eurer Truppe mal für schmales Geld geschlossen in dieser Gegend eine Bleibe sucht, so kann ich das Angebot durchaus empfehlen. Mit großen Komfort solltet ihr allerdings nicht rechnen. Der Fliegerhorst ist auf große Gruppen ausgerichtet, also wie man so schön sagt funktionell ausgestattet.  Ausflusgziele für eine ausgedehnte Tour gibt es satt und der Ritt nach Thüringen rüber ist ein Witz. So, ab in die Impressionen!

Autor: Lars Petersen

Über 30 Jahre Erfahrung als Vertriebsmann. Davon 9 Jahre Anzeigenleiter bei der Borgmeier Media Gruppe GmbH in Delmenhorst. Steckenpferd? PR Vater, Musiker ( Singer ) und MC-Mitglied (1%er). Karre? 99er Harley Davidson Road King KM pro Jahr? Das reicht schon! Mein Credo? Geht nicht, gibt es nicht!! Machen, nicht labern! Der Autor weist ausdrücklich darauf hin, dass er seine Tätigkeit mit der höchst möglichen Neutralität und Objektivität ausführt und die Inhalte im Online-Magazin nur von ihm entschieden wird. Besonderes: Veranstalter von Bikes, Music & More Vol.1 bis 5. - Das Biker-Festival in Delmenhorst sowie der Biker Meile im Rahmen des Delmenhorster Autofrühlings.